O-Ring Prüflabor Richter GmbH

Kleinbottwarer Strasse 1
71723 Großbottwar
Deutschland
Sprachen: Deutsch, Englisch

Unsere Kompetenzen

  • Automotive, Nutzfahrzeuge (Kfz-Industrie und Zulieferer) | Dichten (statische/dynamische Lösungen)
  • Maschinen-, Motoren-, Turbinenbau | Dichten (statische/dynamische Lösungen)

  • Dichtungsberatung | Dichten (statische/dynamische Lösungen)
  • Schadensanalysen | Dichten (statische/dynamische Lösungen)
  • Seminare, Schulung | Dichten (statische/dynamische Lösungen)
  • Werkstoffprüfung | Dichten (statische/dynamische Lösungen)

Artikel

Schäden erkennen und vermeiden

O-Ring aus einem PUR-Elastomer (AU) (nach 2 bis 3 Jahren Lagerzeit bei 23 °C). Die wachsartigen Beläge sind Reaktionsprodukte einer Hydrolyse (Bild: O-Ring Prüflabor Richter GmbH)

Schäden erkennen und vermeiden

Dichtungen werden aus den verschiedensten Gründen in der Praxis geschädigt. Neben dem Erkennen der Schadensursache werden dann mögliche Abhilfemaßnahmen wichtig – für die Instandhaltung, aber auch bereits bei der Erstaus…

mehr

„Verdrehte Dichtungswelt“

Spiralriss an einem O-Ring im fortgeschrittenen Stadium, bei weiterer Belastung käme es bald zu einem vollständigen Durchriss der Dichtung (Bild: O-Ring Prüflabor Richter GmbH)

„Verdrehte Dichtungswelt“

Wenn man Spiralrisse auf den ersten Blick erkennt, ist die Dichtung meist schon fortgeschritten geschädigt. Deshalb ist es gut, diesen Schadensmechanismus in allen seinen Ausprägungen zu kennen und frühzeitig geeignete G…

mehr

Schäden erkennen und vermeiden

Manschette aus Polyesterurethan (AU) mit Ermüdungsrissen (20-fache Vergrößerung) (Bild: O-Ring Prüflabor Richter GmbH)

Schäden erkennen und vermeiden

Dichtungen werden aus den verschiedensten Gründen in der Praxis geschädigt. Neben dem Erkennen der Schadensursache werden dann mögliche Abhilfemaßnahmen wichtig – für die Instandhaltung, aber auch bereits bei der Erstaus…

mehr

Eine Frage des richtigen Mixes

Medienbeständigkeitsprüfung – wichtiger denn je (Bild: O-Ring Prüflabor Richter GmbH)

Eine Frage des richtigen Mixes

Zweifellos macht der Werkstoff bei Elastomerdichtungen den entscheidenden Unterschied aus.

mehr

Eine Frage des richtigen Mixes

(Bild: AdobeStock_ Markus Mainka)

Eine Frage des richtigen Mixes

Egal aus welcher Perspektive man auf Werkstoffe für Dichtungen, Formteile und Profile schaut – optimale und zukunftsfähige Lösungen sind zunehmend eine Frage des richtigen Mix. Das zeigen die Statements der Experten aus …

mehr

Schäden erkennen und vermeiden

(Bild: O-Ring Prüflabor Richter GmbH)

Schäden erkennen und vermeiden

Dichtungen werden aus den verschiedensten Gründen in der Praxis geschädigt. Neben dem Erkennen der Schadensursache werden dann mögliche Abhilfemaßnahmen wichtig – für die Instandhaltung, aber auch bereits bei der Erstaus…

mehr

Veranstaltungen

Open Imagination

(Bild: O-Ring Prüflabor Richter)

18.05.2021 - 19.05.2021

Schäden minimieren – Performance optimieren

Ursachen. Maßnahmen. Praxis.

Schäden an Elastomerdichtungen, Formteilen und Profilen verursachen i.d.R. hohe, meist unnötige Kosten, Anlagenstillstände und Ärger. Bei der „Ursachenforschung“ wird es dann komplex, denn Dichtungsschäden können viele, …

zum Forum
Schäden an elastomeren Dichtungen erkennen

(Bild: O-Ring Prüflabor Richter GmbH)

27.10.2020

Schäden an elastomeren Dichtungen erkennen

Ursachen. Analyse. Vermeidung.

Schäden an Elastomer-Dichtungen ziehen oft hohe Folgekosten nach sich und lassen sich mit dem richtigen Wissen doch ganz einfach vermeiden. Wie? Das erfahren Sie in diesem Seminar.

zum Seminar