1. ISGATEC Engineering Summit

Dichten. Kleben. Polymer. – Gegenwart und Zukunft
📅 Wann: 12.11.2024 inkl. Abendveranstaltung am Vorabend
📍 Wo: Qube Hotel Bahnstadt, Heidelberg
> Hier gelangen Sie zum Summit

Top Story
Preisindex von Kautschuk

Preisindex von Kautschuk

Im Vergleich zu den letzten Quartalen hat sich wenig verÀndert. Tendenziell scheint der Preisanstieg der letzten Quartale gebremst.

mehr

„Beim PTFE-Recycling haben wir große Fortschritte gemacht.“

„Beim PTFE-Recycling haben wir große Fortschritte gemacht.“

Einschätzungen zu Hochleistungsdichtungswerkstoffen im Spannungsfeld des Umweltschutzes

Aktuell schlagen die Wellen rund um die geplanten PFAS-Regulierungen hoch. Ausgehend von hochfluorierten Werkstoffen wird gegenwĂ€rtig ĂŒber Auswirkungen auf Umweltschutz, Energiewende, New Mobility und die Entwicklung europĂ€ischer Industriegesellschaften diskutiert. Auch fĂŒr Dr. Marc Langela, Leiter der Material- und Produktentwicklung, der Stasskol GmbH, wĂ€re das Worst-Case-Szenario des Entwurfs eine Katastrophe. Aber dieses Thema hat fĂŒr ihn auch eine zweite Seite – den verantwortungsvollen Umg…

mehr

PU-Verarbeitung – weiter ausprobieren oder endlich analysieren?

PU-Verarbeitung – weiter ausprobieren oder endlich analysieren?

Die sinnvolle Vewendung von KI ist die Zukunft. Dabei hat diese Technologie, die mitten in der Entwicklung ist, ein hohes Potenzial zur Lösung technischer Fragestellungen und um vorhandenes Wissen und neue Erkenntnisse zukĂŒnftig gezielter und schneller zu nutzen.

mehr

Empfehlung
„Der Zufall begünstigt den gut vorbereiteten Geist“

„Der Zufall begünstigt den gut vorbereiteten Geist“

Müssen wir anhand der schwierigen Rahmenbedingungen und Herausforderungen in der Kunststoffindustrie den Kopf in den Sand stecken? „Nein“, widersprechen Professor Dr.-Ing. Christian Hopmann, Leiter des Instituts für Kunststoffverarbeitung (IKV), Professor Dr. rer. nat. Rainer Dahlmann, wissenschaf…

mehr

„Unnütze“ 3D-Druck-Fragen

„UnnĂŒtze“ Fragen sind nicht zielfĂŒhrend und lenken beim 3D-Druck von Dichtungen schnell von dem Potenzial der Technologie ab.“
Johannes Lutz, GeschĂ€ftsfĂŒhrer, 3D Industrie GmbH

mehr

Artikel

Technische Möglichkeiten und Partner kennen

Technische Dichten.-, Kleben.-, Polymer.-Lösungen sind wichtige Enabler fĂŒr die New Mobility. Diese sind allerdings „nur die halbe Miete“, denn die Bedeutung der Zusammenarbeit in Projekten nimmt zu und auch die Form der Zusammenarbeit Ă€ndert sich aktuell sehr dynamisch. Hier sind mehr Skills als te…

mehr

Materialien ändern sich – was ist zu tun?

Bei Dichtungen und Formteilen werden aus verschiedensten GrĂŒnden Materialien ersetzt –Liefersicherheit, Kosteneinsparungen, CO2 -Fußabdruck oder der Einsatz von Rezyklaten und Biokunststoffen können der Anlass sein. Das ist grundsĂ€tzlich kein Problem – entscheidend ist, dass dies unter Einbeziehung …

mehr

Anzeige

Anzeige

ACHEMA 2024 | World Forum and Leading Show for the Process Industries

Hochtemperaturanwendungen sicher abdichten

Hochtemperaturanwendungen sicher abdichten

Mit PerlastŸ G77X hat  Precision Polymer Engineering (PPE) einen FFKM-Dichtstoff entwickelt, der hohe Leistung bei hohen Temperaturen mit einer extrem geringen Druckverformung vereint.

mehr

Silikontechnologie für Präzisionsanwendungen

Silikontechnologie für Präzisionsanwendungen

Die Leistungselektronik der Wechselrichter in Photovoltaikanlagen muss u.a. bestĂ€ndig gegenĂŒber klimatischen Bedingungen sein. Speziell hierfĂŒr entwickelte die Wevo-Chemie GmbH Vergussmassen und Klebstoffe.

mehr

Ganzheitliches H2-Dichtungsportfolio

Ganzheitliches H2-Dichtungsportfolio

Das weiterentwickelte Produkt- und Werkstoffportfolio der GITIS Gruppe bietet Dichtungslösungen fĂŒr die gesamte Wertschöpfungskette – von der Herstellung im Elektrolyseur ĂŒber den Wasserstofftransport bis zur Anwendung in Fahrzeugen.

mehr

Neues Mischungsportfolio für den Lebensmittelbereich

Neues Mischungsportfolio für den Lebensmittelbereich

Das neue Mischungsportfolio von Gummiwerk Kraiburg entspricht den neuesten Anforderungen der ĂŒberarbeiteten BfR-Empfehlung XXI.

mehr

NĂ€chste Foren

1. ISGATEC Engineering Summit

(Bild: Adobestock_Malambo Cpeopleimages_lucadp)

1. ISGATEC Engineering Summit

Dichten. Kleben. Polymer. – Gegenwart und Zukunft

In Konstruktion und Design sind Sie durch die dynamischen technischen Entwicklungen und die vielen aktuellen Trends mehr denn je gefordert. Dies ist nur ein Grund an der Engineering-Summit teilzunehmen. Hier werden die verschiedensten aktuellen Aspekte – von A wie steigende Anforderungen ĂŒber D wie Digitalisierung (Simulation, KI) ĂŒber N wie nachhaltige Entwicklungen bis Z wie zukunftsfĂ€hige Lösungen – diskutiert. Der Summit bietet Ihnen neben Impulsen in Form von Game-Changer-VortrĂ€gen viel Raum zum Netzwerken unter anderem in BarCamps zu aktuellen Fragestellungen. Ihr neues Level bei der Dicht- und Klebstellen Konstruktion bleibt so keine Theorie mehr.

NĂ€chste Seminare

Technische Zeichnungen nach aktuellen Normen erstellen – Teil 1

(Bild: AdobeStock_327638676_Milan)

  • PrĂ€senz-Seminar
  • Offenes Seminar
  • Inhouse Seminar
  • Inhouse-Seminar

Technische Zeichnungen nach aktuellen Normen erstellen – Teil 1

Normen. Veränderungen. Praxisauswirkungen.

Seit 2010 sind fast 121 Normen ĂŒberarbeitet worden oder neu erschienen. WĂ€hrend sich dieser Teil 1 mit den grundlegenden Änderungen und ErgĂ€nzungen beschĂ€ftigt, vertieft ein 2. Teil das Thema unter BerĂŒcksichtigung der geometrischen Produktspezifikation.

Update: Folgende neue Normen werden im Seminar besprochen und ausfĂŒhrlich erlĂ€utert: DIN EN ISO 21920-1 /-2 /-3, DIN EN ISO 22081, Maximum-Material-Bedingung (MMR), Minimum-Material-Bedingung (LMR), ReziprozitĂ€tsbedingung (RPR) und DIN EN ISO 2692.

Termine
Technische Zeichnungen nach aktuellen Normen erstellen – Teil 2

(Bild: AdobeStock_327638676_Milan)

  • PrĂ€senz-Seminar
  • Offenes Seminar
  • Inhouse Seminar
  • Inhouse-Seminar

Technische Zeichnungen nach aktuellen Normen erstellen – Teil 2

Geometrie. Materialien. Produktspezifikation.

Vertiefung: Seit 2010 sind fast 121 Normen ĂŒberarbeitet worden oder neu erschienen. WĂ€hrend sich der Teil 1 mit den grundlegenden Änderungen und ErgĂ€nzungen beschĂ€ftigt, vertieft dieser 2. Teil das Thema unter BerĂŒcksichtigung der geometrischen Produktspezifikation.

Update: Folgende neue Normen werden im Seminar besprochen und ausfĂŒhrlich erlĂ€utert: DIN EN ISO 21920-1 /-2 /-3, DIN EN ISO 22081, Maximum-Material-Bedingung (MMR), Minimum-Material-Bedingung (LMR), ReziprozitĂ€tsbedingung (RPR) und DIN EN ISO 2692.

Termine

Weitere Veranstaltungen

Opening Session – Polymers for the Future

OST – Ostschweizer Fachhochschule, Institut für Mikrotechnik und Photonik
Advancing Plastics Policies and Materials (Online) with Elias Rehmann, BAFU Bundesamt für Umwelt, and Björn Wigger, Lenorplastics

Datum: 21.05.2024 - 21.05.2024

Veranstalter: OST – Ostschweizer Fachhochschule, Institut für Mikrotechnik und Photonik

Ort: Online

DKT 2024 German Rubber Conference

Networking for a Sustainable Future

Datum: 01.07.2024 - 04.07.2024

Veranstalter: Deutsche Kautschuk-Gesellschaft e.V. (DKG)

Ort: Nürnberg

Schadensanalyse von Dichtungen und Bauteilen aus Elastomeren und thermoplastischen Elastomeren

O-Ring Prüflabor Richter GmbH

Datum: 24.09.2024 - 26.09.2024

Veranstalter: O-Ring Prüflabor Richter GmbH

Ort: Ilsfeld

Open House Stanzen und Schneiden

ATOM Stanz- und Schneidesysteme GmbH
Demo-Days

Datum: 22.10.2024 - 25.10.2024

Veranstalter: ATOM Stanz- und Schneidesysteme GmbH

Ort: ATOM GERMANY, Massachusetts Avenue 28, Pirmasens

Services

Preisindex

Preisindex

(Bild: AdobeStock_m.mphoto)

Der DICHT!-Preisindex soll Konstrukteur:innen, EinkÀufer:innen und QualitÀtsmanager:innen eine Orientierung zur Preisentwicklung unvulkanisierter Kaut­schukmischungen bieten. 

Zu den Daten

Expertenmeinungen

Expertenmeinungen

(Bild: Adobestock_Julien Eichinger)

Die Umfrageergebnisse der regelmĂ€ĂŸigen ISGATEC-Umfragen und "Im Fokus–Statements" zu Polymer-Themen liefern interessante Impulse fĂŒr alle Spezialist:innen. 

Zu den Meinungen

Werkstoffkompass

Werkstoffkompass

(Bild: AdobeStock_Meaw_stocker)

Schnelles Basiswissen (Vernetzungssysteme, Mischungen, Lieferformen und Verarbeitung, Besonderheiten und EinflĂŒsse, bevorzugte Einsatzbereiche) zu wichtigen Werkstoffen. 

Zur Serie

Checklisten

Checklisten

(Bild: Adobestock_adzicnatasa)

Diese Checklisten fĂŒr Lastenhefte sollen eine Hilfe fĂŒr ein systematisches Vorgehen und die projektbezogen richtige Auswahl einer Werkstofflösung sein.

Zu den Checklisten

Zukunftsfähige Kunststoffe

Zukunftsfähige Kunststoffe

Bild: AdobeStock_ gradt)

Kunststoffe spielen heute und morgen eine wichtige Rolle. Was in diesem Kontext zukunftsfÀhige Kunststoffe sind, beleuchtet Dr. Arno Maurer, Senior Research Scientist vom IMP unter verschiedenen Aspekten.

Zu den Kommentaren

3D-Positionen

3D-Positionen

(Bild: AdobeStock_xiaoliangge)

Der 3D-Druck ist mehr als eine Fertigungstechnik. Johannes Lutz, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der 3D Industrie GmbH zeigt in seinen Kommentaren das vielschichtige Potenzial des 3D-Drucks auf.

Zu den Kommentaren

Impulse 3D-Druck

Impulse 3D-Druck

(Bild: AdobeStock_mari1408)

Interessante Entwicklungen, mit denen diese Prototyping- und Fertigungstechnologie neue Potenziale fĂŒr Dichtungs- und Kleblösungen eröffnet.

Zu den News

Kommentar

„Aus Lust wird immer mehr Frust“

(Bild: © AdobeStock_ Mediaparts)

„Aus Lust wird immer mehr Frust“

In meinen mehr als 40 Berufsjahren hat mir insbesondere die anwendungstechnische Beratung viel Spaß gemacht. Ich hatte immer Lust darauf, die jeweils technisch und wirtschaftlich beste Lösung zu erarbeiten.

mehr lesen

Newsletter

Bleiben Sie aktuell und holen Sie alle Infos zu sich nach Hause.

Das Magazin

Das Magazin

 

 

DICHT!digital lesen