Sie sind hier: Startseite
News: Dienstleistungen

Kosten sparen bei der LABS-Reinigung und Beschichtung von Kleinteilen

Die neu entwickelte und patentierte Niederdruckplasmaanlage der APO GmbH ermöglicht hohe Effizienzsteigerung in der Bearbeitung von Massenkleinteilen wie z.B. Dichtungen.

(BIld: APO GmbH)
(BIld: APO GmbH)

Durch die neue, ideal in den Prozessfluss integrierte Plasmaanlage können Massenkleinteile kostengünstig und schnell gereinigt und für eine anschließende Beschichtung vorbereitet werden. Die Dienstleistungen der LABS-Reinigung und Beschichtung von Elastomer- und Kunststoffkleinteilen, wie z.B. Dichtungen, können dadurch mit erheblichem Kostenvorteil gegenüber herkömmlicher Bearbeitungstechnik angeboten werden. Mit der Entwicklung und dem Einsatz der neuen Niederdruck-Plasmaanlage ist es gelungen, die Effizienz der Reinigung und Beschichtung von Massenkleinteilen zu erhöhen und die Preise für die Behandlungen zu reduzieren. Durch die reibungslose Integration der Anlage in die Prozessabläufe und die optimierte Bearbeitungshöhe werden darüber hinaus die Mitarbeiter maßgeblich entlastet.

Speziell bei der Reinigung von Kunststoff- und Elastomerbauteilen bietet der Einsatz der neuen Plasmaanlage einen großen Kostenvorteil. Die Reinigungszeiten im Plasma für Dichtungen und andere Elastomer-Kleinteile werden durch den Einsatz der neuen Anlage deutlich reduziert. Eine Abreinigung von lackbenetzungsstörenden Substanzen zur Erfüllung anspruchsvoller LABS- Sauberkeitsvorgaben wird dadurch bei der APO GmbH zur kostengünstigen Dienstleistung.

Auch bei Funktions- oder Farbbeschichtungen von Polymerbauteilen kommt die Effizienzsteigerung der neuen Plasmaanlage zum Tragen. Für eine optimale Oberflächenhaftung von Beschichtungen auf Bauteilen aus Kunststoffen und Elastomeren ist eine Plasmaaktivierung der Oberflächen erforderlich. Die mit der patentierten Plasmaanlage erreichte Reduzierung der Prozesszeiten wirkt sich auch auf die Qualität und Kosten der Kleinteilbeschichtungen positiv aus. Die APO GmbH ist durch die Prozessoptimierung in der Lage, Beschichtungen zur Montageerleichterung, Reibungsreduzierung oder Kennzeichnung von Dichtungen, Elektroklemmen und sonstigen Kleinteilen mit Kostenvorteil anzubieten.

Bei der Entwicklung der neuen Niederdruck-Plasmaanlage standen neben der Effizienzsteigerung und Qualität die Prozess- und Arbeitssicherheit im Mittelpunkt. Zur Entlastung der Mitarbeiter wurde konsequent auf eine ergonomische Arbeitshöhe geachtet. Bearbeitungskörbe mit Kleinteilen können aus den in der Fertigung vorhandenen Waschanlagen direkt entnommen und mittels passender Bestückungshilfen in die Plasmaanlage überführt werden. Die Befüllung der Anlagen und der Wechsel zwischen den Arbeitsstationen ist dadurch vereinfacht und die Mitarbeiter werden effektiv entlastet. Für eine optimale Anpassung der Plasmaprozesse an die zu behandelnden Bauteile und Mengen sind mehrere Prozessgasanschlüsse angebracht. Unterschiedliche Anschlussgeometrien schließen eine Verwechslung der Prozessgase aus. Die großvolumige Anlage ist mit mehreren, getrennten Bearbeitungskörben für die Bearbeitung unterschiedlicher Batchgrößen ausgestattet. Dies erlaubt im Produktionsalltag eine optimale und variable Anpassung der Plasmaprozesse an die Bauteile und unterschiedliche Werkstoffe und Mengen.

Mehr News aus Dienstleistungen

zum LÖSUNGSPARTNER: APO GmbH Massenkleinteilbeschichtung
Anzeige

Klebstoffe dosieren – automatisiert und hochpräzise

(ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH)
(ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH)

In Klebeanwendungen müssen Dosiersysteme eine absolut stabile Dosierung aufweisen. In den meisten Anwendungsfällen ist eine exakt definierte Materialmenge notwendig – ohne Fadenziehen des Materials. Erleben Sie hochpräzises Kleben mit allen Viskositäten. Einfach zu integrieren in vollautomatische Prozesse.

Weitere Informationen

Weiterbildung

Forum O-Ring und Klebtechnik verschoben

Forum O-Ring und Klebtechnik verschoben (angezeigt bis Donnerstag, 30. April 2020 23:59:00)

Aus aktuellem Anlass haben wir uns entschlossen, das Forum Klebtechnik – Mit Klebprojekten erfolgreich durchstarten auf den 10. und 11.11. 2020 sowie das O-Ring-Forum auf den 17. und 18.11. 2020 zu verschieben. Wir hoffen, dass sich die Situation bis dahin normalisiert hat und diese Veranstaltungen wieder zu einer erfolgreichen Wissensvermittlung und einem ausgedehnten Netzwerken beitragen können. Für die Zwischenzeit verweisen wir auf unsere Seminarreihen, von denen viele Veranstaltungen auch als Inhouse gebucht werden können.

Zum Forum Klebtechnik

Zum O-Ring-Forum

Weitere Infos zu Inhouse-Seminaren

Dynamische Dichtsysteme

Dynamische Dichtungen sind heute Systemlösungen

Aktuelle Trends und Lösungsansätze

(Bild: © AdobeStock_EtiAmmos)
(Bild: © AdobeStock_EtiAmmos)

Noch mehr als bei anderen Dichtungen, greift die Produktsicht bei dynamischen Dichtsystemen heute zu kurz. Im Zuge aktueller Trends tragen moderne Systemlösungen heute den unterschiedlichsten Anforderungen quer durch alle Branchen Rechnung.

Zu den Statements

Mehr zum Thema "Dynamische Dichtsysteme"

Flüssigdichtsysteme/Klebtechnik

Nicht nur die Aushärtezeiten signifikant reduzieren

Neues Mikrowellenkonzept wirkt in mehrfacher Hinsicht

(Bild: RAMPF)
(Bild: RAMPF)

Die Aushärtezeiten von Materialien sind heute in vielen Fällen in kürzer getakteten Fertigungsprozessen ein zentrales Thema. Mit einem neuen, zum Patent angemeldeten Aushärtekonzept ist – je nach Material – eine deutliche Verkürzung der Aushärtezeit möglich.

Den Beitrag in DICHT!digital lesen

Mehr zum Thema "Aushärtung"

Service

DICHT! 1.2020 digital lesen

Die DICHT! plus Videos, Kontakte u.v.m.

DICHT! 1.2020 digital lesen (angezeigt bis Donnerstag, 02. April 2020 23:59:00)

Die DICHT! 1.2020 steht mit vielen interessanten Beiträgen digital zur Verfügung. Sie können diese kostenlos über Ihren Browser, Ihr Tablet oder Handy (IOS und Android) nutzen. Für mobile Endgeräte stehen Apps im Apple Store, Google Play oder Amazon App-Store zur Verfügung.

Einfach mal rein schauen

Werkstoffe

Wärme effizient ableiten

Siliconbasierte Wärmeleitmaterialien für Elektrofahrzeuge

(Bild: WACKER)
(Bild: WACKER)

In Elektrofahrzeugen benötigen Antriebsbatterie, Elektromotor und Leistungselektronik ein effizientes Wärmemanagement. Siliconbasierte Wärmeleitmaterialien sind dabei unentbehrlich und werden laufend an neue Anforderungen angepasst.

Mehr zum Thema "Silikon"

Rohstoffe/Mischungen

Thermoplastische Elastomer Hybride

Neue Technologieplattform verschiebt Leistungsgrenzen von TPE

(Bild: KRAIBURG TPE GmbH & Co. KG
(Bild: KRAIBURG TPE GmbH & Co. KG

Seit Jahren ist es das Bestreben von TPE-Herstellern, die Leistungsgrenzen von Thermoplastischen Elastomeren (TPE) in Richtung derer von Gummimaterialien zu verschieben. Der Wunsch nach verbesserter Medien- und Temperaturbeständigkeit spielt dabei eine wesentliche Rolle. Mit den neuen Thermoplastischen Elastomer Hybriden (TEH) ist es gelungen, die bisherigen Leistungsunterschiede zwischen den beiden Materialwelten weiter zu verringern.

Weiterlesen

Mehr zum Thema "TPE"

Weiterbildung

Additive Fertigung von Kunststoffen

3D-Druckverfahren und deren Anwendung

Die Additive Fertigung ist für viele die Fertigungstechnologie des 21. Jahrhunderts. Aber erst das ganzheitliche Wissen über Verfahren und die Möglichkeiten der Fertigungsimplementierung eröffnet die möglichen Produktivitätspotenziale. Was hier alles eine Rolle spielt, zeigt dieses Seminar am 27.10.2020 in Mannheim.

Weiterlesen

Mehr zum Thema "3D-Druck"

Das Onlineportal Dichten. Kleben. Polymer.

Unser Netzwerk ist Ihr Raum für Recherche. Wissen. Netzwerk. Hier finden Sie Ihre Lösungspartner unter LÖSUNGEN FINDEN, Fach- und Führungskräfte im KARRIERENETZWERK, Aktuelles und Entwicklungen, Meinungen u.v.m. unter WISSENSWERTES. Mit unserem kostenlosen Newsletter [i] ISGATEC Impulse bleiben Sie auf dem laufenden. Unser Netzwerk macht vieles leichter.

Seminare und Foren

Alle soliden Lösungen im Bereich Dichten. Kleben. Polymer. basieren auf dem Wissen aller Beteiligten. Die Akademie ist der Raum für Austausch. Unsere Seminare und Foren bringen Sie auf Ideen, vermitteln Wissen und Kontakte – praxisnah, herstellerneutral, kompetent. Und da Wissen heute schnell ein Wettbewerbsvorteil ist, bieten wir viele Themen auch als Inhouse-Seminare an.

Fachmagazin, Jahrbücher, Wörterbücher

Das Fachmagazin DICHT!, die interaktive Version DICHT!digital und das JAHRBUCH Dichten. Kleben. Polymer. sind der Raum für Impulse. Sie bieten Anwendern, Herstellern und Dienstleistern den notwendigen Überblick, vermitteln Wissen und sorgen für Transparenz in immer komplexeren Themenbereichen. Komprimierter finden Sie relevantes Wissen in Bereich Dichten. Kleben. Polymer. nirgends.

Konstruktion & Entwicklung | Beratung

Unser Consulting ist der ideale Raum, in dem aus Erfahrung und Erkennen komplexer Zusammenhänge, tragfähige Lösungen werden. Unsere Experten beschleunigen Ihren Entwicklungsprozess durch anwendungstechnische Beratung. Die fachkompetente Marketing- und Managementberatung sowie die Vermittlung von Unternehmenskäufen und -verkäufen durch unser Netzwerk bringen Sie sicher ans Ziel.

Cartoons

Das Letzte

© ISGATEC GmbH 2020