Sie sind hier: Startseite
News: Mess- und Prüftechnik

Härteprüfung 4.0

Für die produktionsbegleitende Messung der Härte und Dicke von Plattenmaterial hat Bareiss zusammen mit einem OEM-Zulieferer den Dicke-Härte-Automat DHA 551 entwickelt, mit dem mehr als 150.000  Messungen pro Jahr möglich sind.

Bareiss Prüfgerätebau GmbH, DHA 551.
Bareiss Prüfgerätebau GmbH, DHA 551.

Zum Einsatz kommen jeweils fünf HPE III Automaten  und fünf Dickenmessgeräte, die von einem industrietauglichen Linearmotor automatisch an verschiedenen Stellen des Prüflings normgerecht abgesenkt werden. Dabei hat der Bediener die Auswahl zwischen verschiedenen Messmodi: nur Dickenmessung, nur Härteprüfung oder eine Kombination aus beiden Methoden. Zum Durchführen einer Messung legt der Bediener das Plattenmaterial in die Maschine ein und startet über einen Taster den Messvorgang. Das DHA 551  startet die Messung nur, wenn ein Sensor die eingelegte Probe erkannt hat. Durch die Konzeption der Anlage wird die Taktzeit vollautomatisch auf das jeweilige Minimum reduziert – unabhängig von der Probendicke und bei voller Normkonformität. Die Anlage reduziert die Verfahrgeschwindigkeit kurz vor dem Kontakt der Härteprüfgeräte auf 3,2 mm/s. Damit liegt die Taktzeit bei unter 10 s/Probe. Die Anzeige bzw. Auswertung der Daten erfolgt über einen IPC mit 15‘‘ Multitouch-Monitor. Eine farbliche Kennzeichnung der Messwerte zeigt dem Bediener unmittelbar nach Abschluss der Messung an, ob die gemessenen Werte innerhalb oder außerhalb der vorgesehenen Messtoleranzen liegen. Die Datenverwaltung erfolgt direkt über den Touchscreen oder alternativ von einem anderen Arbeitsplatz durch Anschluss an eine USB- oder Ethernet-Schnittstelle. Die eigens entwickelte Software ermöglicht das Anlegen von Aufträgen, Vorlagen, die Eingabe von Toleranzwerten für Härte und Dicke und die Auswertung, inkl. Ansicht aller ermittelten Messdaten. Durch den Einsatz eines DHA 551  kann eine lückenlose Qualitätsprüfung in der Produktion gewährleistet werden. Zusätzlich ergibt sich eine Zeitersparnis von bis zu 90% gegenüber der herkömmlichen Messung

Mehr News aus Mess- und Prüftechnik

Umfrageergebnisse

Beim Stand der Technik gibt es Nachholbedarf

Aktuelle Einschätzungen zu Dichtungssystemen

(Bild: ©Fotolia –ii-graphics)
(Bild: ©Fotolia –ii-graphics)

Bei den Einschätzungen zu Dichtungssystemen gibt es seit Jahren i.d.R. nur Detailabweichungen. Aktuell fällt auf, dass der jeweils einzusetzende Stand der Technik in der Praxis Probleme bereitet oder aber nicht ernst genug genommen wird. Dies ist ein Ergebnis der diesjährigen Umfrage mit dem Schwerpunkt „Dichten“, an der sich fast 200 Personen beteiligt haben.

Weiterlesen

Mehr zum Thema "Umfragen"

Flüssigdichtsysteme/Verguss

Flüssigdichtungen erweitern den Horizont

Optionen für ein breites Anwendungsspektrum

(Bild: © Fotolia_ photoschmidt)
(Bild: © Fotolia_ photoschmidt)

E-Mobility, Digitalisierung, Miniaturisierung etc. – die aktuellen Trends sind auch die Treiber für Flüssigdichtungen und Verguss. Dem wird mit den unterschiedlichsten Ansätzen und Lösungen Rechnung getragen, wobei Know-how immer eine zentrale Rolle spielt.

Weiterlesen

Mehr zum Thema "Flüssigdichtsysteme/Verguss"

Aus- und Weiterbildung: Forum

FORUM: WERKSTOFFE

Die Lösung vor lauter Werkstoffen nicht sehen

Wie man den richtigen Werkstoff in dem Dickicht der Möglichkeiten findet und wo die Stärken und Grenzen der einzelnen Werkstoffe liegen, erfahren Sie auf diesem Forum. Experten informieren  über den Stand der Technik bei Werkstoffen, Mischungen und Multilayern für Dichtungen, Formteile und Profile und geben Empfehlungen, wie man in der Praxis schnell die richtige Auswahl trifft.

Weiterlesen

Weitere interessante Foren

Dichtungstechnik allgemein

Umdenken bei der Instandhaltung

Hausgemachte Fehler vermeiden und Innovationen konsequent nutzen

(Bild: Helmut Winkler)
(Bild: Helmut Winkler)

Die leider immer noch anzutreffende Sicht des Einkaufs, dass Dicht­ungen C-Teile sind, sieht aus Instandhaltungssicht schnell anders aus, wenn das Risiko- und Kostenpotenzial eines Dichtungsschadens als Bewertungsbasis herangezogen wird. Dichtungsschäden sind oft hausgemacht und verursachen hohe Folgekosten (Bild1). Und neue Dichtungsentwicklungen bringen nur dann die erhofften Verbesserungen, wenn ein Umdenken stattfindet.

Weiterlesen

Mehr zum Thema "Instandhaltung"

Rohstoffe/Mischungen

Sicher gegen Wasser abdichten

Quellende thermoplastische Elastomere (TPE) für verschiedenste Anwendungsbereiche

(Bild: Hexpol TPE)
(Bild: Hexpol TPE)

In einer Vielzahl von Anwendungen, z.B. im Baugewerbe und bei Abwassersystemen, ist eine zuverlässige, dauerhafte Abdichtung gegenüber Wasser von großer Bedeutung. Hierfür eignen sich spezielle thermoplastische Elastomere (TPE), welche in der Lage sind, bei Kontakt mit Wasser stark zu quellen und somit abzudichten. Dieses Quellverhalten ist reversibel und über Jahre hinweg beliebig oft wiederholbar.

Weiterlesen

Mehr zum Thema "TPE"

Aus- und Weiterbildung

Simulation und Berechnung von Dichtungen-Theorie und Praxis

Simulieren geht über Probieren. Mit dem Seminar "Simulation und Berechnung von Dichtungen – in Theorie und Praxis" erfahren Sie, was heute möglich ist.

Weiterlesen

Mehr zum Thema "Simulation"

Das Onlineportal Dichten. Kleben. Polymer.

Unser Netzwerk ist Ihr Raum für Recherche. Wissen. Netzwerk. Hier finden Sie Ihre Lösungspartner unter LÖSUNGEN FINDEN, Fach- und Führungskräfte im KARRIERENETZWERK, Aktuelles und Entwicklungen, Meinungen u.v.m. unter WISSENSWERTES. Mit unserem kostenlosen Newsletter [i] ISGATEC Impulse bleiben Sie auf dem laufenden. Unser Netzwerk macht vieles leichter.

Seminare und Foren

Alle soliden Lösungen im Bereich Dichten. Kleben. Polymer. basieren auf dem Wissen aller Beteiligten. Die Akademie ist der Raum für Austausch. Unsere Seminare und Foren bringen Sie auf Ideen, vermitteln Wissen und Kontakte – praxisnah, herstellerneutral, kompetent. Und da Wissen heute schnell ein Wettbewerbsvorteil ist, bieten wir viele Themen auch als Inhouse-Seminare an.

Fachmagazin, Jahrbücher, Wörterbücher

Das Fachmagazin DICHT!, die interaktive Version DICHT!digital und das JAHRBUCH Dichten. Kleben. Polymer. sind der Raum für Impulse. Sie bieten Anwendern, Herstellern und Dienstleistern den notwendigen Überblick, vermitteln Wissen und sorgen für Transparenz in immer komplexeren Themenbereichen. Komprimierter finden Sie relevantes Wissen in Bereich Dichten. Kleben. Polymer. nirgends.

Konstruktion & Entwicklung | Beratung

Unser Consulting ist der ideale Raum, in dem aus Erfahrung und Erkennen komplexer Zusammenhänge, tragfähige Lösungen werden. Unsere Experten beschleunigen Ihren Entwicklungsprozess durch anwendungstechnische Beratung. Die fachkompetente Marketing- und Managementberatung sowie die Vermittlung von Unternehmenskäufen und -verkäufen durch unser Netzwerk bringen Sie sicher ans Ziel.

Cartoons

Das Letzte

© ISGATEC GmbH 2019