Dichten

Auch die  Dichtungstechnik ist gefordert

Auch die Dichtungstechnik ist gefordert

Neue Herausforderungen im Zuge der Elektromobilität

Die Automobilindustrie befindet sich in einem der größten Transformationsprozesse ihrer Geschichte. Die Notwendigkeit zur Emissionsreduzierung, die voranschreitende Ressourcenverknappung und ein Bestreben nach ökologischeren Lösungen führen im Bereich der individuellen Mobilität zur Elektrifizierung des Antriebsstrangs. Die Konzentration der Zulieferer und OEMs auf die Elektromobilität stellt sie vor große organisatorische und technische Herausforderungen.

mehr

IT-Security – auch ein Aspekt für die Dichtungstechnik

IT-Security

IT-Security – auch ein Aspekt für die Dichtungstechnik

Teil 4: Chancen für Maschinen- und Anlagenbauer durch Industrial Security

Dichtungen und Industrie 4.0 haben heute eigentlich wenige Berührungspunkte. Das wird sich durch intelligente Dichtungen und den Rahmenbedingungen für Dichtungen in zunehmend vernetzten Anlagen ändern. Und damit lohnt sich ein Blick auf das weite Feld der IT-Sicherheit – insbesondere hinsichtlich der Sensibilisierung für ein Thema, das uns in Zukunft öfter beschäftigen wird.

mehr

IT-Security – auch ein Aspekt für die Dichtungstechnik

IT-Security – auch ein Aspekt für die Dichtungstechnik

Teil 3: Top 10-Bedrohungen für Industrial Control Systeme (ICS)

Dichtungen und Industrie 4.0 haben heute eigentlich wenige Berührungspunkte. Das wird sich durch intelligente Dichtungen und den Rahmenbedingungen für Dichtungen in zunehmend vernetzten Anlagen ändern. Und damit lohnt sich ein Blick auf das weite Feld der IT-Sicherheit – insbesondere hinsichtlich der Sensibilisierung für ein Thema, das uns in Zukunft öfter beschäftigen wird.

mehr

Höhere Produktionseffizienz – auch bei Kleinserien

Höhere Produktionseffizienz – auch bei Kleinserien

Die D 969.100 Z (S3) mit FIFO C Hochdruckspritzeinheit und PartnerFlexCell von Klöckner DESMA bietet insbesondere für die Kleinserienproduktion von Präzisionsdichtungen gute Voraussetzungen.

mehr

Neue Schutzkappen für Hochvolt-Stecker

Neue Schutzkappen für Hochvolt-Stecker

Die drei neuen Normreihen von Steckerkappen und Steckerabdeckungen für Hochvolt-Anwendungen von Pöppelmann KAPSTO® sind zu 100% aus Rezyklat und eignen sich zur Anwendung in Bauteilen und Komponenten für Hybrid- oder Ele

mehr

Forum

17.11.2020 - 18.11.2020

Das O-Ring Forum

Die Neuauflage der bewährten Veranstaltungsreihe komprimiert wertvolles Wissen für gute O-Ring Abdic…

mehr

Seminar

23.10.2020

Technische Zeichnungen richtig lesen

Eindeutige technische Zeichnungen sind bei Produkten die Basis der weltweiten Zusammenarbeit mit Lie…

mehr

Anzeige

Fluide und Pasten prozesssicher verarbeiten

ViscoTec bietet alles aus einer Hand: Von der Entnahme über die Produktaufbereitung bis hin zur Dosierung. Für ein erfolgreiches Zusammenwirken aller Komponenten. Die Systeme eignen sich perfekt für niedrig- bis hochviskose, scherempfindliche und abrasive 1K & 2K Materialien in den verschiedensten Anwendungen.

Weitere Informationen

Kleben

Nicht nur die Aushärtezeiten signifikant reduzieren

Nicht nur die Aushärtezeiten signifikant reduzieren

Neues Mikrowellenkonzept wirkt in mehrfacher Hinsicht

Die Aushärtezeiten von Materialien sind heute in vielen Fällen in kürzer getakteten Fertigungsprozessen ein zentrales Thema. Mit einem neuen, zum Patent angemeldeten Aushärtekonzept ist – je nach Material – eine deutliche Verkürzung der Aushärtezeit möglich.

mehr

Besser kleben

Besser kleben

Einblick in die Prüfungsvorbereitungen eines EAS-Lehrganges

Warum absolvieren Klebfachleute eine Weiterbildung im Rahmen der DIN 2304? Ganz einfach: Es macht im Hinblick auf die unterschiedlichen persönlichen beruflichen Rahmenbedingungen bei Herstellern, Händlern und Anwendern definitiv Sinn. Und weil Kleben eigentlich erst dann fasziniert bzw. Spass macht, wenn man diese Technologie ganzheitlich versteht.

mehr

„Bonding 5.0 ist nicht die nächste Klebrevolution, sondern die Essenz für erfolgreiches Kleben“

„Bonding 5.0 ist nicht die nächste Klebrevolution, sondern die Essenz für erfolgreiches Kleben“

Der integrierte, ganzheitliche Ansatz wird beim Kleben immer wichtiger

Bei allen euphorischen Klebtechnik-Zukunftsprognosen darf nicht vergessen werden, dass die Entwicklungen der Märkte und Branchen für diese Technologie auch Veränderungen mit sich bringen. „Dies erfordert dann auch eine konsequente Ausrichtung auf Anbieterseite“ – macht Christian Eicke, Vertriebsleiter und Prokurist, DREI BOND GmbH, mit dem Bonding 5.0-Ansatz deutlich.

mehr

Anaerobe Klebstoffe dosieren

Anaerobe Klebstoffe dosieren

Bei dem preeflow Dispenser von ViscoTec ist es durch Verwendung geeigneter Materialien gelungen, die Herausforderungen dieser Materialien beim Auftrag zu meistern. Langzeittests bestätigen das.

mehr

Reproduzierbare Qualität von PU-Schaumdichtungen

Reproduzierbare Qualität von PU-Schaumdichtungen

Eine starke Haftung, eine lange Haltbarkeit und eine hohe Reproduzierbarkeit – mit der dynamicLine von DOPAG lassen sich PU-Schaumdichtungen im FIPFG-Verfahren (Formed-In-Place-Foam-Gaskets) automatisiert herstellen.

mehr

Forum

10.11.2020 - 11.11.2020

Klebtechnik

Die Klebtechnik ist gleichermaßen Gegenwarts- und Zukunftstechnologie. Sie spielt bei vielen Trends,…

mehr

Seminar

23.11.2020

Qualitätssicherungsvereinbarungen rechtssicher gestalten und überprüfen

Haftungsrisiken scheinen sich Jahr für Jahr zu erhöhen. Dies insbesondere durch den inzwischen verbr…

mehr

Polymer

3D-Druck – mit Weitblick und definiertem Ende

3D-Druck – mit Weitblick und definiertem Ende

Eine Herangehensweise, um die additive Fertigung clever einzusetzen

Wer heute für Dichtungen und Formteile den 3D-Druck einsetzen will, betritt in vieler Hinsicht Neuland. Das bedeutet aber nicht, dass Projekte ein offenes Ende haben müssen und/oder zur Spielwiese werden.

mehr

Standard-Materialien sind selten eine Lösungen

Standard-Materialien sind selten eine Lösungen

E-Mobility & Co. brauchen komplexe Materiallösungen

Dichtungs- und Klebtechnik sind Werkstofftechniken. Diese Binsenweisheit bewahrheitet sich aktuell auch bei E-Mobility & Co. Dabei kommen auf Dicht- und Verbindungsmaterialien viele neue Aufgabenstellungen zu.

mehr

„Entwicklungszeiten mehr als zu halbieren, ist keine Seltenheit“

„Entwicklungszeiten mehr als zu halbieren, ist keine Seltenheit“

Simulation eröffnet der Bauteilentwicklung große Rationalisierungspotenziale

Die Automobilindustrie ist für viele Entwicklungen im Dichtungs- und Polymerbereich zentraler Treiber. Das wirkt sich schon beim Prototyping aus. Warum das so ist, darüber unterhielt sich DICHT! mit Rudolf Randler, Head of Simulation, Andreas Minatti, Head of Business Development, und Konrad Dubler, Teamleader Engineering Mobility der Dätwyler Schweiz AG.

mehr

Silberpins in Automotive-Steckern zuverlässig abdichten

Silberpins in Automotive-Steckern zuverlässig abdichten

Die licht- und feuchtigkeitshärtende Dichtungsmasse DELO DUALBOND GE4918 bietet sehr gute Eigenschaften beim Abdichten von Pins, erhöht die Lebensdauer von Steckern und erlaubt eine effiziente Fertigung.

mehr

Überarbeitetes Produktportfolio

Überarbeitetes Produktportfolio

Auf die sich verändernden Marktanforderungen reagiert die LEHVOSS Group mit der Produktlinie LUVOTECH®. Sie beinhaltet technische, hochfeste und biegesteife Hochtemperatur-Polyamid-Compounds in Kombination mit Rezyklaten…

mehr

Forum

03.12.2020 - 03.12.2020

E-Mobility & Co. – optimal temperiert!

Eine der zentralen Fragen bei den neuen Mobilitätskonzepten ist das effektive Thermomanagement der F…

mehr

Seminar

10.11.2020

Basiswissen Flüssigdichtsysteme

Flüssigdichtsysteme sind für viele Branchen und Anwendungen eine interessante Lösung. Ihr Potenzial …

mehr

Newsletter

Bleiben Sie aktuell und holen Sie alle Infos zu sich nach Hause.

Das Magazin,<br>das Lücken schliesst

Das Magazin,
das Lücken schliesst

Die aktuelle DICHT! u.a. mit den Ergebnissen der Umfrage zum Thema "Dichten" sowie Statements zu Trends und Entwicklungen beim Kleben.

Neue Weicon-Geschäftsführerin

Neue Weicon-Geschäftsführerin

Ann-Katrin Weidling wurde zur neuen Geschäftsführerin der Weicon GmbH & Co. KG bestimmt. Gemeinsam mit ihrem Vater Ralph leitet sie ab sofort die Geschicke des Münsteraner Herstellers von Kleb- und Dichtstoffen.

mehr

Grundsteinlegung für die Modellfabrik des SKZ

Grundsteinlegung für die Modellfabrik des SKZ

Am 23. Juli 2020 fand die Grundsteinlegung für die SKZ Modellfabrik 2020 in Würzburg statt.

mehr

130 Jahre Pfeiffer Vacuum

130 Jahre Pfeiffer Vacuum

Seit 130 Jahren bringt Pfeiffer Vacuum in der Vakuumtechnik zahlreiche Entwicklungen auf den Markt, von denen Wissenschaft und Industrie gleichermaßen profitieren.

mehr

Neuer Geschäftsführer bei Atlas Copco in Bretten

Neuer Geschäftsführer bei Atlas Copco in Bretten

Erik Felle ist seit dem 1. September 2019 Geschäftsführer der Atlas Copco IAS GmbH. Er verantwortet die Geschäfte des Kundenzentrums Zentral- und Südwesteuropa in der Division Industrielle Fügetechnologien (Industrial As…

mehr

Kommentar

Woran glauben wir?

(Bild: AdobeStock_ Romolo Tavani)

Woran glauben wir?

Die letzten Monate haben unseren Glauben in vielerei Hinsicht auf die Probe gestellt, da wir vieles nicht wussten und auch heute nicht wissen.

mehr lesen

Das Letzte

(Bild: www.rainer-e-ruehl.blogspot.com)

E-Mobility & Co.

Unsere Drei nehmen es sportlich – auf  alles vorbereitet zu sein, hat im Bereich Dichten. Kleben. Polymer. noch nie geschadet.

weitere Cartoons

Stellenangebote

Anwendungsberater (m/w/d) im technischen Vertrieb mit direktem Kundenkontakt

Ulman Dichtungstechnik GmbH

für die Standorte Gärtringen oder Neudenau gesucht. Werden Sie Teil unseres motivierten und engagierten Teams.

Stellengesuche

Anwendungsberater | Application Engineer

sucht eine neue Herausforderung in der technischen, klebtechnischen Beratung vornehmlich deutschland- aber auch weltweit.

Stellen-ID: 201709282102

Leiter Profit Center

sucht eine neue Herausforderung in Süddeutschland.
Stellen-ID: 201910190169

Key Account Manager im Außendienst

sucht eine neue Herausforderung im Vertrieb für metallische und/oder elastomere Produkte für die Automobilindustrie und Industrie.

Stellen-ID: 201912030173

Anwendungstechnik | Projektleitung

sucht eine neue Herausforderung als Key Account Manger im Bereich Automotive.

Stellen-ID: 201906030168

Application Engineer

sucht eine neue Herausforderung in Südwestdeutschland (Baden-Württemberg, Bayern).

Stellen-ID: 201905290167