Sie sind hier: Startseite
News: Maschinen und Anlagen

Neue Materialaufbereitungs- und Fördereinheit

Für selbstnivellierende Medien hat Scheugenpflug die LiquiPrep LP804 für eine prozesssichere Aufbereitung und Förderung des Mediums zum Dosierer entwickelt. Eine patentierte Membranförderpumpe sorgt dabei für hohe Standzeiten und reduzierte Instandhaltungskosten.

Scheugenpflug AG, LiquiPrep LP804.
Scheugenpflug AG, LiquiPrep LP804.

Elektronische Komponenten müssen funktionieren. Steigende Anforderungen führen allerdings dazu, dass immer mehr Vergussmaterialien mit sehr speziellen Eigenschaften auf den Markt kommen. Sie erfordern abgestimmte Aufbereitungs- und Fördersysteme, die das Medium prozesssicher vorbereiten und eine schonende, gleichmäßige Förderung zum Dosierer sicherstellen. Hohe Ansprüche gelten auch, wenn sich die Systeme in eine automatisierte Fertigung einfügen sollen. Deshalb hat das Unternehmen eine neue Generation seiner bewährten A310 Materialaufbereitungs- und Förderanlage auf den Markt gebracht: Das neue LiquiPrep-System trägt das Verfahrenstechnik-Know-how von 30 Jahren Markttätigkeit in sich und ermöglicht eine prozesssichere Aufbereitung und Förderung von selbstnivellierenden Klebstoffen und Vergussmaterialien mit einer Viskosität von bis zu 70.000 mPa∙s. Mittels solcher Prozesse wie Homogenisieren, Temperieren, Zirkulieren und Evakuieren lassen sich die Verarbeitungseigenschaften des Vergussmediums dabei gezielt beeinflussen. Das Herzstück des Systems bildet eine neuartige, intelligente Membranförderpumpe. Hier wird der optimale Befüllgrad mittels modernster Sensortechnik selbstständig ermittelt. Dies sorgt für eine kontinuierlich hohe Förder-Performance. Die Membranförderpumpe bietet zudem eine deutlich erhöhte Verschleißfestigkeit und damit lange Standzeiten. Anwender profitieren weiterhin von einer verbesserten Wartungsfreundlichkeit: Die Pumpenwartung kann nun erstmals durch den Bediener selbst vorgenommen werden. Verfahrenstechnische Optimierungen am System ermöglichen eine rasche Evakuierung und sorgen somit dafür, dass das Vergussmaterial schnell in der benötigten Qualität zur Verfügung steht. In den Materialbehältern der LiquiPrep LP804 mit 20 und/oder 50 l Nutzvolumen können nun Mengen ab 5 l prozesssicher aufbereitet werden. Bei steigender Abnahmemenge ist so auch eine schnelle Erhöhung des Materialoutputs bei gleichbleibender Aufbereitungsqualität möglich. Eine erneute Investition in eine größere Anlage wird damit überflüssig. Ein Fokus wurde auch auf die Verbesserung der Usability der Anlage gelegt. Dies spiegelt sich im neuen, modernen Anlagendesign wider: Für mehr Bedienkomfort sorgt die ergonomische Front mit leicht zugänglichen Wartungstüren. Die optimierte Anordnung der relevanten Systemkomponenten ermöglicht darüber hinaus ein effizienteres Handling sowie eine leichtere Integration der LiquiPrep LP804 in bestehende Produktionsumgebungen. Auch das neue, intuitive Bedienkonzept EViS unterstützt die einfache Bedienung. Neben einer schnellen Aktivierung von Funktionen und der leichten Anpassung von Prozessparametern erlaubt dieses auch ein kontinuierliches Monitoring der Systemperformance. Die gesammelten Daten können anschließend ausgewertet, analysiert und zur weiteren Prozessoptimierung genutzt werden.

Mehr News aus Maschinen und Anlagen

zum LÖSUNGSPARTNER: Scheugenpflug AG
Karriere

Außendienstmitarbeiter Dichtungstechnik (m/w/d)

Die Otto Glas Handels GmbH sucht einen Außendienstmitarbeiter (m/w/d) für die Gebiete Oberbayern, Niederbayern und Schwaben, um die Warengruppe Dichtungstechnik weiterzuentwickeln.

Weiterlesen

Kommentar

Bitte keine Notlösungen „konstruieren“

„Wer eine traditionelle Verbindungstechnologie mal eben durch eine Klebung ersetzt, ohne dies konstruktiv zu berücksichtigen, ist reif für die Schulung. Zum Glück gibt es ein reichhaltiges Angebot“ – Thomas Stein

Weiterlesen

Lesetipp: Interview mit Thomas Stein

Rohstoffe/Mischungen/Halbzeuge

Der richtige Werkstoff für eine Dichtung

Trends und Entwicklungen im Überblick

Die Antwort auf diese Frage ist angesichts der Vielzahl von Rohstoffen, Compounds und anwendungsspezifischen Rahmenbedingungen nicht einfach zu beantworten und erfordert viel Know-how auf verschiedenen Ebenen. Experten geben Impulse, worauf zu achten ist und wohin die Reise geht.

Weiterlesen

Mehr zum Thema "Rohstoffe"

Aus- und Weiterbildung: Forum

Das O-Ring Forum

Expertenaustausch für Anwender und Hersteller. Schadensanalyse. Werkstoffe. Qualität. Anwendungen.

Die Neuauflage der bewährten Veranstaltungsreihe komprimiert wertvolles Wissen für gute O-Ring Abdichtungen und erweitert den Horizont für zukünftige Herausforderungen.

Weiterlesen

Weitere interessante Foren

Anzeige

Wasserstrahl schlägt Spritzguss in der Formteilproduktion

Wasserstrahl schlägt Spritzguss in der Formteilproduktion (angezeigt bis Dienstag, 07. Januar 2020 12:00:00)

Für die Produktion von Prototypen und Kleinmengen aus Elastomeren (< 5.000 Stück) ist die 3D-Wasserstrahlschneidetechnik der Formteilproduktion vorzuziehen. Ohne Werkzeugkosten können auch sehr filigrane Kontouren wirtschaftlich günstig hergestellt werden.

Weitere Informationen

Klebtechnik

Effektiv manuell Klebstoff auftragen

Handgerät mit praktischen Detaillösungen

 (Bild: BÜHNEN GmbH & Co. KG)
(Bild: BÜHNEN GmbH & Co. KG)

Die Frage nach den größten Ärgernissen für Anwender ist ein guter Ansatz bei der Entwicklung von Handdosiergeräten und führte zu einer Entwicklung, die die Verschwendung von Ressourcen minimiert und eine hohe Verfügbarkeit bietet.

Weiterlesen

Mehr zum Thema "Manuell Dosieren"

Service

DICHT! 4.2019 digital lesen

Die DICHT! plus Videos, Kontakte u.v.m.

Die DICHT! 4.2019 steht mit vielen interessanten Beiträgen digital zur Verfügung. Sie können diese kostenlos über Ihren Browser, Ihr Tablet oder Handy (IOS und Android) nutzen. Für mobile Endgeräte stehen Apps im Apple Store, Google Play oder Amazon App-Store zur Verfügung.

Einfach mal rein schauen

Rohstoffe/Mischungen

Elektrisch leitfähige Elastomere für Membranventildichtungen

Die Prozessüberwachung optimieren und Kosten senken

(Bild: Festo AG & Co. KG)
(Bild: Festo AG & Co. KG)

In der Prozessautomation besteht der Wunsch nach einer ganzheitlichen Überwachung von Prozesssystemen. Neben der Verwendung von eigenständigen Sensoren können sensorische Bauteile in Aktoren integriert werden, um Systemparameter oder den Verschleiß der Aktoren oder anderer Komponenten zu messen. Eine Möglichkeit besteht im Einsatz von intelligenten Werkstoffen (Smart Materials), z.B. in Form von sensorischen Elastomermembranen.

Weiterlesen

Mehr zum Thema "Leitfähige Elastomere"

Aus- und Weiterbildung

Technische Zeichnungen nach aktuellen Normen erstellen

Teil 1 (2-tägig)

Der Konstrukteur trägt die Verantwortung für die richtige technische Zeichnung eines Dichtraumes. Ihr nicht gerecht zu werden, kann teuer werden.
Das Seminar "Technische Zeichnungen nach aktuellen Normen erstellen – Teil 1" gibt Sicherheit und minimiert Risiken.

Weiterlesen

Mehr zum Thema "Technische Zeichnungen"

Karriere

Key Account Manager im Außendienst

Vertrieb für metallische und/oder elastomere Produkte (gerne mit Home Office)

Weiterlesen

Das Onlineportal Dichten. Kleben. Polymer.

Unser Netzwerk ist Ihr Raum für Recherche. Wissen. Netzwerk. Hier finden Sie Ihre Lösungspartner unter LÖSUNGEN FINDEN, Fach- und Führungskräfte im KARRIERENETZWERK, Aktuelles und Entwicklungen, Meinungen u.v.m. unter WISSENSWERTES. Mit unserem kostenlosen Newsletter [i] ISGATEC Impulse bleiben Sie auf dem laufenden. Unser Netzwerk macht vieles leichter.

Seminare und Foren

Alle soliden Lösungen im Bereich Dichten. Kleben. Polymer. basieren auf dem Wissen aller Beteiligten. Die Akademie ist der Raum für Austausch. Unsere Seminare und Foren bringen Sie auf Ideen, vermitteln Wissen und Kontakte – praxisnah, herstellerneutral, kompetent. Und da Wissen heute schnell ein Wettbewerbsvorteil ist, bieten wir viele Themen auch als Inhouse-Seminare an.

Fachmagazin, Jahrbücher, Wörterbücher

Das Fachmagazin DICHT!, die interaktive Version DICHT!digital und das JAHRBUCH Dichten. Kleben. Polymer. sind der Raum für Impulse. Sie bieten Anwendern, Herstellern und Dienstleistern den notwendigen Überblick, vermitteln Wissen und sorgen für Transparenz in immer komplexeren Themenbereichen. Komprimierter finden Sie relevantes Wissen in Bereich Dichten. Kleben. Polymer. nirgends.

Konstruktion & Entwicklung | Beratung

Unser Consulting ist der ideale Raum, in dem aus Erfahrung und Erkennen komplexer Zusammenhänge, tragfähige Lösungen werden. Unsere Experten beschleunigen Ihren Entwicklungsprozess durch anwendungstechnische Beratung. Die fachkompetente Marketing- und Managementberatung sowie die Vermittlung von Unternehmenskäufen und -verkäufen durch unser Netzwerk bringen Sie sicher ans Ziel.

Cartoons

Das Letzte

© ISGATEC GmbH 2019