Waren richtig prüfen

IRHD-Mikrointender über einem O-Ring: Der Eindringkörper bei der IRHD-Mikroprüfung ist eine Kugel mit 0,4 mm Durchmesser (Bild: O-Ring Prüflabor Richter GmbH)

18.03.2019 Waren richtig prüfen

Hinweise zur Qualitätssicherung zugekaufter Elastomerdichtungen – Teil 2: Benötigte Geräte, Beziehungen

von Dipl.-Ing. (FH) Ulrich Blobner (O-Ring Prüflabor Richter GmbH), Dipl.-Ing. Bernhard Richter (O-Ring Prüflabor Richter GmbH)

Wenn Dichtungen versagen, ist der Ärger vorprogrammiert. Gründe dafür gibt es viele. Da sie aber meist zugekauft werden, kann man sich mit der richtigen Eingangskontrolle viel Ärger sparen.

Notwendige Prüfgerätschaften für eine effektive Wareneingangskontrolle
Alle Prüfgerätschaften müssen die Anforderungen der jeweiligen Normen erfüllen, müssen kalibrierbar sein und die Anforderung der ISO 9001, Kap.7.1.5 erfüllen. Die Prüfgeräte sollten in einem klimatisierten Raum aufgestellt sein, der keine großen Erschütterungen durch die Produktion erfährt. Steht eine Klimatisierung nicht zur Verfügung, ist wenigstens auf eine konstante Raumtemperatur zu achten, welche dokumentiert werden sollte. Prüfgeräte sollten soweit wie möglich digitale Anzeigen haben, mit Schnittstellen für das QS-System. Ebenso empfiehlt sich ein Servicevertrag mit regelmäßiger Kalibrierung. Außerdem sollten die Geräte nicht direkter Sonneneinstrahlung und Zugluft ausgesetzt sein. Eine Nivelliereinrichtung an den Geräten stellt sicher, dass sie „im Wasser“ stehen.