1. ISGATEC Engineering Summit

Dichten. Kleben. Polymer. – Gegenwart und Zukunft
đź“… Wann: 12.11.2024 inkl. Abendveranstaltung am Vorabend
đź“Ť Wo: Qube Hotel Bahnstadt, Heidelberg
> Hier gelangen Sie zum Summit

Top Story
Prozesskontrolle für Kleb- und  Dichtprozesse weiter gedacht

Prozesskontrolle für Kleb- und Dichtprozesse weiter gedacht

Der Schritt von der Inspektion zur Prävention am Beispiel der EV-Batteriefertigung

Vision-Systeme haben einen großen Einfluss auf effiziente Dosierprozesse. Dabei ist die Technolgie-Entwicklung noch längst nicht abgeschlossen, bietet aber schon sehr viel Potenzial - z.B. für die Batteriefertigung.

mehr

Nachhaltig kleben und dichten

Nachhaltig kleben und dichten

Wenn ein Trend schon immer Entwicklungsmotor war

Nachhaltigkeit ist aktuell ein „Modewort“ und treibt verschiedene Entwicklungen an. „Für uns nicht“, meinten Hidenori Ishiguro Geschäftsführer, und Ralf Partenheimer, Vertriebsleiter, der Three Bond GmbH im Gespräch mit DICHT!: „Für uns ist sie Teil unserer DNA – gestern, heute und morgen.“

mehr

Beim Dosieren den Sparfuchs aktivieren

Beim Dosieren den Sparfuchs aktivieren

Neue Materialförderungen für maximale Effizienz

Der Markt steht im wahrsten Sinne des Wortes „unter Druck“. Zeitgemäße Dosierprozesse benötigen eine Kombination aus Geschwindigkeit, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. Die adäquate Versorgung des Dosierers mit Material ist das A und O eines störungsfreien Produktionsprozesses. Die Herausforderungen liegen dabei oft im Detail: Bei der Förderung höchst abrasiver und hochviskoser Materialien bis 3.500.000 mPas geht es nicht nur um eine prozesssichere Verarbeitung, sondern auch darum, die oft t…

mehr

Empfehlung
Es muss nicht immer PTFE sein

Es muss nicht immer PTFE sein

PTFE-Dichtungsmaterialien werden vor allem aufgrund ihrer universellen chemischen Beständigkeit in vielen Branchen eingesetzt. Geplante Regulierungen könnten dieser Vorgehensweise Grenzen setzen. Allerdings entstehen derzeit neue Materialien als PFAS-freie Alternativen in den verschiedensten Einsatz…

mehr

Wirkliche Innovationen schaffen

„KI nur aus dem IT-Blickwinkel zu betrachten, schränkt ihr Innovationspotenzial in der Praxis ein. Ein großes Potenzial liegt in ihrem Einfluss auf das Mindset von Unternehmen.“
Dr.-Ing. Michael Bosse, Technical Sales, Material und Prozess-Experte, SimpaTec GmbH

mehr

Artikel

Mehr Prozesssicherheit beim Kleben und Dichten

Der zunehmende Fachkräftemangel in der industriellen Fertigung ist nicht nur in Deutschland ein wachsendes Problem. Dies betrifft inzwischen auch Schwellenländer wie China und Malaysia. Daher kommt sogar die Verarbeitungsindustrie fĂĽr Kleb- und Dichtstoffe nicht um eine weiter steigende Automatisier…

mehr

Wasserstoff abdichten ist kein Hexenwerk

Wasserstoff als das „Öl der Zukunft“ ist fĂĽr viele Konstruierende und Praktiker:innen ein neues Medium. Dabei werden sie sich in ihren Konstruktionen, Anlagenauslegungen, Beschaffungsszenarien und Montagetätigkeiten auch mit statischen Flachdichtungen zur Abdichtung von Bauteilen beschäftigen. Neue …

mehr

Anzeige

22nd ISC, Internationale Dichtungstagung

Geschäfts- und Technologiepartnerschaft zwischen FLIR und UE Systems

Geschäfts- und Technologiepartnerschaft zwischen FLIR und UE Systems

Die Vereinbarung zur akustischen Bildgebung für Condition Monitoring und Energieeinsparungen ermöglicht UE Systems und FLIR die Skalierung ihrer Ultraschall-Imaging-Lösungen für die Bereiche Produktion, Energieversorgung und verarbeitende Industrie.

mehr

Neue Behälterpumpen für Schmier-, Kleb- und Dichtstoffe

Neue Behälterpumpen für Schmier-, Kleb- und Dichtstoffe

Für das Fördern von Schmierstoffen, Kleb- und Dichtstoffen hat Dopag eine neue, modular aufgebaute Reihe an Behälterpumpen entwickelt. Die leistungsstarken, doppeltwirkenden Kolbenpumpen fördern das Material direkt, effizient und ohne Lufteinschlüsse aus dem Originalgebinde.

mehr

Vakuum- und Lecksuchlösungen für die Wasserstoffwirtschaft

Vakuum- und Lecksuchlösungen für die Wasserstoffwirtschaft

Für die Wasserstoff- und Brennstoffzellenbranche bietet Pfeiffer Vacuum moderne Vakuum- und Lecksuchlösungen an.

mehr

Nachhaltigkeit und Effizienz durch Oberflächenbehandlung

Nachhaltigkeit und Effizienz durch Oberflächenbehandlung

Auf der Paint Expo zeigt Plasmatreat, wie die trockene und primerfreie Oberflächenbehandlung auf verschiedenen Materialien funktioniert und welche Vorteile dies bietet. Hierzu stehen verschiedene Plasmaanlagen für Live-Demonstrationen zur Verfügung.

mehr

Nächste Foren

1. ISGATEC Engineering Summit

(Bild: Adobestock_Malambo Cpeopleimages_lucadp)

1. ISGATEC Engineering Summit

Dichten. Kleben. Polymer. – Gegenwart und Zukunft

In Konstruktion und Design sind Sie durch die dynamischen technischen Entwicklungen und die vielen aktuellen Trends mehr denn je gefordert. Dies ist nur ein Grund an der Engineering-Summit teilzunehmen. Hier werden die verschiedensten aktuellen Aspekte – von A wie steigende Anforderungen über D wie Digitalisierung (Simulation, KI) über N wie nachhaltige Entwicklungen bis Z wie zukunftsfähige Lösungen – diskutiert. Der Summit bietet Ihnen neben Impulsen in Form von Game-Changer-Vorträgen viel Raum zum Netzwerken unter anderem in BarCamps zu aktuellen Fragestellungen. Ihr neues Level bei der Dicht- und Klebstellen Konstruktion bleibt so keine Theorie mehr.

Nächste Seminare

Technische Zeichnungen nach aktuellen Normen erstellen – Teil 1

(Bild: AdobeStock_327638676_Milan)

  • Präsenz-Seminar
  • Offenes Seminar
  • Inhouse Seminar
  • Inhouse-Seminar

Technische Zeichnungen nach aktuellen Normen erstellen – Teil 1

Normen. Veränderungen. Praxisauswirkungen.

Seit 2010 sind fast 121 Normen überarbeitet worden oder neu erschienen. Während sich dieser Teil 1 mit den grundlegenden Änderungen und Ergänzungen beschäftigt, vertieft ein 2. Teil das Thema unter Berücksichtigung der geometrischen Produktspezifikation.

Update: Folgende neue Normen werden im Seminar besprochen und ausführlich erläutert: DIN EN ISO 21920-1 /-2 /-3, DIN EN ISO 22081, Maximum-Material-Bedingung (MMR), Minimum-Material-Bedingung (LMR), Reziprozitätsbedingung (RPR) und DIN EN ISO 2692.

Termine
Technische Zeichnungen nach aktuellen Normen erstellen – Teil 2

(Bild: AdobeStock_327638676_Milan)

  • Präsenz-Seminar
  • Offenes Seminar
  • Inhouse Seminar
  • Inhouse-Seminar

Technische Zeichnungen nach aktuellen Normen erstellen – Teil 2

Geometrie. Materialien. Produktspezifikation.

Vertiefung: Seit 2010 sind fast 121 Normen überarbeitet worden oder neu erschienen. Während sich der Teil 1 mit den grundlegenden Änderungen und Ergänzungen beschäftigt, vertieft dieser 2. Teil das Thema unter Berücksichtigung der geometrischen Produktspezifikation.

Update: Folgende neue Normen werden im Seminar besprochen und ausführlich erläutert: DIN EN ISO 21920-1 /-2 /-3, DIN EN ISO 22081, Maximum-Material-Bedingung (MMR), Minimum-Material-Bedingung (LMR), Reziprozitätsbedingung (RPR) und DIN EN ISO 2692.

Termine

Weitere Veranstaltungen

IP-Schutzarten, Typprüfungen und Stückprüfungen – Was steckt dahinter?

CETA Testsysteme GmbH

Datum: 20.06.2024 - 20.06.2024

Veranstalter: CETA Testsysteme GmbH

Ort: Online

Lecksuche leicht gemacht

Pfeiffer Vacuum GmbH
Lecksuchtag

Datum: 20.06.2024 - 20.06.2024

Veranstalter: Pfeiffer Vacuum GmbH

Ort: Asslar

22nd ISC, Internationale Dichtungstagung

Datum: 01.10.2024 - 02.10.2024

Veranstalter: VDMA e.V. Fluidtechnik

Ort: Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen

Open House Stanzen und Schneiden

ATOM Stanz- und Schneidesysteme GmbH
Demo-Days

Datum: 22.10.2024 - 25.10.2024

Veranstalter: ATOM Stanz- und Schneidesysteme GmbH

Ort: ATOM GERMANY, Massachusetts Avenue 28, Pirmasens

The Gasket & Seals Show

Europe's Showcase Exhibition and Conference for the Gasket and Seals Value Chains

Datum: 19.03.2025 - 20.03.2025

Veranstalter: Select Global Events

Ort: Amsterdam (Niederlande)

Services

Expertenmeinungen

Expertenmeinungen

(Bild: Adobestock_Julien Eichinger)

Die Umfrageergebnisse der ISGATEC-Umfragen und "Im Fokus–Statements" zu Dichtungsthemen liefern Impulse für alle Spezialist:innen. 

Zu den Meinungen

Stand der Technik

Stand der Technik

(Bild: AdobeStock_Studio_East)

Anhand von Beiträgen und Praxisbeispielen zeigen Experten, was  bei verschiedenen Lösungen in diesem Kontext  zu beachten ist bzw. war.

Zur Serie

Schadensanalyse

Schadensanalyse

(Bild: O-Ring Prüflabor Richter GmbH)

In Zusammenarbeit mit dem O-Ring PrĂĽflabor Richter sind hier die unterschiedlichsten Schadensmechanismen (inkl. Praxistipps) beschrieben.

Zur Serie

Dichtungstechnische Grenzen

Dichtungstechnische Grenzen

(Bild: AdobeStock_Rechitan Sorin)

Dichtungen und ihre Materialien können systembedingte Grenzen haben – Peter Thomsen beschreibt solche Fälle und gibt Tipps zur Vermeidung von Problemen. 

Zur Serie

Checklisten

Checklisten

(Bild: Adobestock_adzicnatasa)

Diese Checklisten für Lastenhefte sollen eine Hilfe für ein systematisches Vorgehen und die projektbezogen richtige Auswahl einer Dichtungslösung sein.

Zu den Checklisten

Basics der Dichtungstechnik

Basics der Dichtungstechnik

(Bild: Adobestock_begiz)

Für den richtigen Einsatz von systemrelevanten Dichtungen brauchen alle Beteiligten entlang der Wertschöpfungskette fundiertes dichtungstechnisches Grundwissen.

Zu den Basics

KI

KI

(Bild: AdobeStock_ fotomek, SimpaTec GmbH)

Dr.-Ing. Michael Bosse begleitet die Entwicklung und zeigt technische Felder auf, die unter KI-Gesichtspunkten betrachtet werden könnten und sollten.

KI

Anzeige

Kommentar

„Moderner Adel“

(Bild: AdobeStock_ Tommy Larey)

„Moderner Adel“

Wenn ich unsere heutige Gesellschaft und die Rahmenbedingungen, in denen wir wirtschaften, reflektiere, fühle ich mich manchmal an Erzählungen der früheren Jahrhunderte erinnert.

mehr lesen

Newsletter

Bleiben Sie aktuell und holen Sie alle Infos zu sich nach Hause.

Das Magazin

Das Magazin

 

 

DICHT!digital lesen