Klinger GmbH

Richard-Klinger-Straße 37
65510 Idstein
Deutschland
Gründungsjahr: 1987
Sprachen: Deutsch, Englisch
Mitarbeiterzahl: 25

Unsere Kompetenzen

Klinger ist eine weltweit aktive Unternehmensgruppe mit über 30 Firmen im Bereich Industriedichtungen und Industriearmaturen. In Deutschland am Standort Idstein im Taunus, in der Nähe von Wiesbaden und Frankfurt ist KLINGER seit 1950 ansässig. Die KLINGER GmbH in Idstein ist ein eigenständiges Unternehmen in der weltweit operierenden Klinger Gruppe. Mit ca. 25 Mitarbeitern ist sie einerseits für den Vertrieb von Dichtungsmaterialien aus Produktionswerken der Firmengruppe in Deutschland verantwortlich, andererseits werden eigene, am Standort Idstein entwickelte, Produkte weltweit vertrieben.

  • Dichten (statische/dynamische Lösungen)
    Anlagen- und Apparatebau, Antriebs-, Fördertechnik
    Automotive, Nutzfahrzeuge (Kfz-Industrie und Zulieferer)
    Chemie/Petrochemie
    Hausgeräteindustrie
    Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär
    Hydraulik, Pneumatik, Fluidtechnik
    Lebensmittelindustrie
    Luft- und Raumfahrt
    Maschinen-, Motoren-, Turbinenbau
    Mobile Maschinen (Bau-, Landmaschinen, Flurförderzeuge)
    Pharma- und Kosmetikindustrie
    Pumpen- und Armaturenindustrie

  • Dichten (statische/dynamische Lösungen)
    Berechnungs-Software
    Dichtungsbänder, Schnüre
    Faserdichtungen
    Flachdichtungen
    Flachdichtungen veredelt
    Gummi-Metalldichtungen
    Metallarmierte Dichtungen
    Statische Dichtungen
  • Polymer
    Platten

  • Dichten (statische/dynamische Lösungen)
    Seminare, Schulung
    Simulation und Berechnungen

  • Dichten (statische/dynamische Lösungen)
    Gas- und Wasseranwendungen (z.B. EN 549, Gastec)
    TA Luft
    Trinkwasser (z.B. KTW, WRAS, BR, ACS, WHG)

Artikel

Preise und Verfügbarkeitsprobleme bremsen, Entwicklungen sorgen für Dynamik

Neue Dichtungsentwicklungen klären Verunsicherungen bei Trinkwasseranwendungen (Bild: KLINGER GMBH)

Preise und Verfügbarkeitsprobleme bremsen, Entwicklungen sorgen für Dynamik

Der Trend, dass die Entwicklung bzw. Weiterentwicklung von Dichtungswerkstoffen häufig aufgrund veränderter Rahmenbedingungen notwendig wird und nicht etwa, weil die Dichtfunktion selbst in Frage steht, hält an.

mehr

Preise und Verfügbarkeitsprobleme bremsen, Entwicklungen sorgen für Dynamik

(Bild: AdobeStock_dbunn)

Preise und Verfügbarkeitsprobleme bremsen, Entwicklungen sorgen für Dynamik

Die derzeitigen Rohstoffthemen wie drastisch steigende Preise und Lieferengpässe sollten nicht darüber hinwegtäuschen, dass in diesem Bereich viele Lösungen für aktuelle und spezifische Fragestellungen entwickelt werden.

mehr

Flanschdichtungen in Tanklagern

Langjährig bewährte Flachdichtungen im Tanklager: KLINGERSIL C-4400 mit Innenbördel aus 1.4571 (Bild: Klinger GmbH)

Flanschdichtungen in Tanklagern

Die Lebensdauer von Dichtungen ist immer wieder ein Thema in vielen Anlagen. Vor diesem Hintergrund sind Langzeiterfahrungen, hier unter der Berücksichtigung der Randbedingungen des Einsatzes von Flachdichtungen in Tankl…

mehr

Für jeden H2-Prozess die richtige Dichtung

H2-Potenzial für die Energiegewinnung und bewährte Dichtungslösungen für verschiedene Anlagen (Bild: Klinger GmbH)

Für jeden H2-Prozess die richtige Dichtung

Unsere Energieversorgung von heute und morgen hängt von der reibunglosen Gestaltung der Energiewende ab. H2 spielt dabei in der aktuellen Diskussion nicht die Rolle, die er spielen könnte und sollte – zumal bei diesem En…

mehr

Bei Fernwärmeübergabestationen  Kosten senken und die Effizienz erhöhen

Aufgelegte 1 ¼ “ Flachdichtung, 2,0 mm, KLINGER®top-chem 2000 (Bild: ewers)

Bei Fernwärmeübergabestationen Kosten senken und die Effizienz erhöhen

Mit leistungsfähigen Dichtungen lassen sich bei Fernwärmeübergabestationen die Kosten in mehrfacher Hinsicht senken und die Anlagenverfügbarkeit erhöhen – ein Praxisbeispiel.

mehr

Der richtige Werkstoff  für eine Dichtung

Prüfung von kundenspezifischen Dichtungslösungen im Labor (Bild: Klinger GmbH)

Der richtige Werkstoff für eine Dichtung

Die Antwort auf diese Frage ist angesichts der Vielzahl von Rohstoffen, Compounds und anwendungsspezifischen Rahmenbedingungen nicht einfach zu beantworten und erfordert viel Know-how auf verschiedenen Ebenen. Experten g…

mehr

News

Neues Dichtungsmaterial KLINGERSIL® C-4240 nach neuer Elastomerleitlinie für Kalt- und Heißwasser (Bild: Klinger GmbH)

Neues Dichtungsmaterial KLINGERSIL® C-4240 nach neuer Elastomerleitlinie für Kalt- und Heißwasser (Bild: Klinger GmbH)

Dichtungsmaterial für Trinkwasseranwendungen

Das neue Dichtungsmaterial KLINGERSIL® C-4240 von Klinger entspricht den Anforderungen des Umweltbundesamtes im gesamten Bereich Dichtungen und ist damit eine Lösung zum Ersatz von vielen Bestandsprodukten, deren Zertifi…

mehr

Neubau der Lokomotivkessel für historische Dampfloks (Bild: Lonkwitz Edelstahltechnik GmbH)

Neubau der Lokomotivkessel für historische Dampfloks (Bild: Lonkwitz Edelstahltechnik GmbH)

Dampflok-Kesselbau: Sicher abgedichtet

Für Neubaukessel von historischen Dampfloks der Lonkwitz Edelstahltechnik GmbH entwickelt Klinger Dichtungen gemäß des heutigen Standes der Technik – ein Projektbericht.

mehr

Dichtungsmaterialien von der H2-Erzeugung bis zum Transport, z.B. die links Topchem-2000 (Bild: KLINGER GmbH)

Dichtungsmaterialien von der H2-Erzeugung bis zum Transport, z.B. die links Topchem-2000 (Bild: KLINGER GmbH)

Für jeden H2-Prozess die richtige Dichtung

All den in H2-Prozessen eingesetzten Anlagen und Vorstufen der Energiegewinnung liegt zugrunde, dass sie erst optimal abgedichtet ihre Funktion im Einklang mit geltenden Normen wirtschaftlich erfüllen können.Die benötigt…

mehr

KGS Gummi-Stahl-Dichtung (Bild: Klinger GmbH)

KGS Gummi-Stahl-Dichtung (Bild: Klinger GmbH)

Weiterentwickelte Gummi-Stahl-Dichtung

Bei der Weiterentwicklung der KLINGER®KGS Gummi-Stahl-Dichtung konnte durch Optimierung der einzelnen Bestandteile dieses Dichtungskonzeptes der Leistungsbereich deutlich erweitert werden.

mehr

Projekt

Dichtungen erhöhen Energieeffizienz

Manche Anwendungen in der Dichtungstechnik sind speziell, und zeigen deshalb die Leistungsfähigkeit von Dichtungsmaterialien umso deutlicher. Mit KLINGER®top-chem-2000- Dichtungen lassen sich bei einem Projekt in der Met…

mehr

Dichtringe aus KLINGER®top-chem 2000soft (Bild: KLINGER GmbH)

Dichtringe aus KLINGER®top-chem 2000soft (Bild: KLINGER GmbH)

Weiterentwickelte PTFE-Dichtung

Zur Sortimentsabrundung hat KLINGER die Variante KLINGER®top-chem 2000soft entwickelt, die eine höhere Anpassungsfähigkeit bei niedrigen Flächenpressungen aufweist.

mehr