Frenzelit GmbH

Frankenhammer
95460 Bad Berneck
Deutschland
Gründungsjahr: 1881
Sprachen: Deutsch, Englisch
Produktionsstätten: 5
Produktionsländer: Deutschland, USA, Tschechien, Indien
Mitarbeiterzahl: ca. 500

Unsere Kompetenzen

Die Frenzelit GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Dichtungen und Dichtungsmaterialien sowie Isolationen und Isolationsmaterial für unterschiedliche Branchen und darüber hinaus Kompensatoren für den Anlagenbau. Dafür stehen das Engagement und das Wissen von rund 500 Mitarbeitern an nationalen und internationalen Standorten. Frenzelit ist seit 1881 erfolgreich am Markt und nach IATF 16949 und ISO 9001 (Qualitätsmanagement), nach ISO 14001 (Umweltmanagement) sowie ISO 50001 (Energiemanagement) zertifiziert.

  • Automotive, Nutzfahrzeuge (Kfz-Industrie und Zulieferer) | Dichten (statische/dynamische Lösungen)
  • Chemie/Petrochemie | Dichten (statische/dynamische Lösungen)
  • Maschinen-, Motoren-, Turbinenbau | Dichten (statische/dynamische Lösungen)

  • 2K-Teile | Dichten (statische/dynamische Lösungen)
  • Dichtungsbänder, Schnüre | Dichten (statische/dynamische Lösungen)
  • Faserdichtungen | Dichten (statische/dynamische Lösungen)
  • Flachdichtungen | Dichten (statische/dynamische Lösungen)
  • Flachdichtungen veredelt | Dichten (statische/dynamische Lösungen)
  • Formteile | Dichten (statische/dynamische Lösungen)
  • Formteile nach Zeichnung | Dichten (statische/dynamische Lösungen)
  • Halbzeuge | Polymer
  • Metalldichtungen | Dichten (statische/dynamische Lösungen)
  • O-Ringe | Dichten (statische/dynamische Lösungen)
  • Packungen | Dichten (statische/dynamische Lösungen)
  • Platten | Polymer
  • Statische Dichtungen | Dichten (statische/dynamische Lösungen)

  • Dichtungsberatung | Dichten (statische/dynamische Lösungen)
  • Dichtungsentwicklung | Dichten (statische/dynamische Lösungen)
  • Seminare, Schulung | Dichten (statische/dynamische Lösungen)
  • Simulation und Berechnungen | Dichten (statische/dynamische Lösungen)

  • Anorganische Nichtmetalle (z.B. Glas, Keramik, Silikat, Graphit, Glimmer, Zellulose) | Dichten (statische/dynamische Lösungen)

Artikel

Dichtungsschwachstelle Bördel eliminieren

Die Dichtungsschwachstelle Bördel wird mit einem neuen Konzept minimiert (Bild: Frenzelit GmbH)

Dichtungsschwachstelle Bördel eliminieren

Die herkömmliche Bördeltechnologie ist in der Chemie- und Prozessindustrie fest verankert, obwohl sie die Leistungsfähigkeit moderner Dichtwerkstoffe in Bezug auf Dichteigenschaften und somit Emissionsreduzierung nur noc…

mehr

Neue Dichtungsgeneration für Kältemittel-Anwendungen

Kälteanlagen mit modernen Dichtungsmaterialien sind signifikant dichter als herkömmliche und ermöglichen dadurch den Einsatz klimafreundlicher natürlicher Kältemittel (Bild: Frenzelit GmbH)

Neue Dichtungsgeneration für Kältemittel-Anwendungen

Natürliche Kältemittel sind gut für den Klimaschutz, ihr effektiver Einsatz erfordert allerdings neue Hochleistungs-Dichtungsmaterialien.

mehr

Nachhaltigkeit in Kältetechnikanwendungen

Proben nach 14-tägiger Einlagerung in R32 mit BSE 32 (Bild: Frenzelit GmbH)

Nachhaltigkeit in Kältetechnikanwendungen

An Anlagen, in denen Kältemittel zum Einsatz kommen, sind die Anforderungen in den letzten Jahren verordnungsseitig erheblich gestiegen. Dies erfordert z.B. modernste Testmethoden zur Feststellung der chemischen Kompatib…

mehr

Nachteile von GFK-Rohrleitungen „aktiv“ kompensieren

Neues aktives Dichtsystem, prädestiniert für GFK-Flansche (Bild: Frenzelit GmbH)

Nachteile von GFK-Rohrleitungen „aktiv“ kompensieren

GFK-Flansche kommen in vielen Industriebereichen zum Einsatz. Ein Problem dieser Flansche, ihre begrenzte mechanische Festigkeit unter Temperatureinfluss, kann man jetzt mit einem neuen Dichtungssystem kompensieren.

mehr

Neues Dichtsystem für  kriechende Flansche

Film-Aufnahmen verdeutlichen die Pressungsverteilung des Dichtsystems (Bild: Frenzelit GmbH)

Neues Dichtsystem für kriechende Flansche

Bei Temperaturen ab ca. 50 °C zeigen in der Prozesstechnik vielfach verwendete GFK-Flansche ein nennenswertes Kriechen und Setzen, wobei es sich um eine systematische Schwäche handelt. Ein neues Dichtsystem stellt vor di…

mehr

Ein wichtiger Sprung

Erkennung einer Dichtung und des zugehörigen Fertigungslots mithilfe der Gasket-Code-Technologie (Bild: Frenzelit GmbH)

Ein wichtiger Sprung

Jahrzehnte bekannt und im Einsatz bewährt, erlauben neue Entwicklungen bei  Faserstoffdichtungen den Sprung in neue Zeiten – Industrie 4.0 inklusive. Die Gasket-Code-Technology ermöglicht dabei eine lückenlose Identifika…

mehr

News

Novaform®-Dichtungen, aufgesteckt auf die Seitentürscharniere (Bild: Innomotive Systems Hainichen GmbH)

Novaform®-Dichtungen, aufgesteckt auf die Seitentürscharniere (Bild: Innomotive Systems Hainichen GmbH)

Hohlräume im Lackbad abdichten

Für den Automobilzulieferer ISH hat Frenzelit aramidfasergebunde Dichtpads für Pkw-Türscharniere realisiert. Die Weichstoffdichtung novaform® wird auf der Anschraubfläche zwischen dem Scharnierteil und der Karosserie auf…

mehr

Für Anwendungen mit Wasserstoff geeignete Dichtungen sind auf den ersten Blick am „H2-approved“-Logo zu erkennen. (Bild: Frenzelit GmbH)

Für Anwendungen mit Wasserstoff geeignete Dichtungen sind auf den ersten Blick am „H2-approved“-Logo zu erkennen. (Bild: Frenzelit GmbH)

Dichtungen „H2-approved“

Die nachweislich für Wasserstoffanwendungen geeigneten Dichtungen von Frenzelit werden mit einem zertifizierten Logo „H2-approved“ versehen und sind so auf den ersten Blick als solche zu erkennen.

mehr

Ein Anwendungsbereich – die galvanische Entkopplung (Bild: Frenzelit GmbH)

Ein Anwendungsbereich – die galvanische Entkopplung (Bild: Frenzelit GmbH)

Formteil vermeidet Korrosion in Fahrzeugen

Auf der Basis von novaform® bietet die Frenzelit GmbH ein Formteil zur galvanischen Entkopplung von metallischen Oberflächen in Fahrzeugen an, das eine wirksame und kostengünstige Alternative zu gängigen Methoden der Kor…

mehr

Die einzelnen Lagen des Gewebeverbunds isoGLAS® FTI bestehen aus verschiedenen speziellen Geweben, Beschichtungen und Nadelvliesen (Bild: Frenzelit GmbH)

Die einzelnen Lagen des Gewebeverbunds isoGLAS® FTI bestehen aus verschiedenen speziellen Geweben, Beschichtungen und Nadelvliesen (Bild: Frenzelit GmbH)

Textile Brandschutzlösungen erfüllen Brandschutzziel EI

Mit Gewebeverbund isoGLAS® FTI bietet die Frenzelit GmbH einen Feuerschutzvorhang als Roleware an, der inkl. des passenden Aufbaus vom Kunden konfektioniert werden kann.

mehr

Thermoschutzhülle für den Audi e-tron (Bild: Frenzelit GmbH)

Thermoschutzhülle für den Audi e-tron (Bild: Frenzelit GmbH)

Zusätzlicher Berührschutz bei Elektrofahrzeugen

Wenn bei einem Unfall eines E-Autos der Gleichspannungswandler für das Niedervolt-Bordnetz an spannungsführenden Teilen aufbricht, kann er eine Gefahr für Insassen und Einsatzkräfte darstellen. Als zusätzlichen Schutz ha…

mehr

Dichtsystem novaline 910 (Bild: Frenzelit GmbH)

Dichtsystem novaline 910 (Bild: Frenzelit GmbH)

Aktives Dichtsystem für GFK-Rohrleitungen

Das neue Dichtsystem novaline 910 von Frenzelit zeichnet sich – im Vergleich zu herkömmlichen Dichtungen – durch ein aktives Ausgleichsvermögen der für GFK-Flansche unvermeidlichen Setz- bzw. Kriechwege aus. Häufiges und…

mehr