Gestern, heute, morgen

10 Jahre DICHT!

28.11.2016 Gestern, heute, morgen

Rück- und Ausblicke auf den Bereich DICHTEN KLEBEN POLYMER

von Holger Albrecht (Momentive Performance Materials GmbH)

In den zehn Jahren, seit es die DICHT! jetzt gibt, hat sich im Bereich DICHTEN, KLEBEN, POLYMER einiges getan – ein Überblick aus den einzelnen Teilbereichen.

Silikonelastomere sind eine noch relativ junge Produktgruppe. Vielen ist gar nicht klar, dass es Flüssigsilikonkautschuk (Liquid Silicone Rubber, LSR), darunter  unser Silopren LSR, erst seit den frühen 80ern gibt. Den ersten glasklaren LSR präsentierten wir der Fachwelt 2008: Einen Werkstoff mit höherer Transparenz als Polycarbonat und im Vergleich zu Kunststoffen enormer Hitze- und Strahlungsbeständigkeit. Das Thema LED für Straßenbeleuchtung oder Automobil war damals noch Zukunftsmusik, findet inzwischen aber große kommerzielle Anwendung und ist ein fortwährender Gegenstand unserer anwendungstechnischen Entwicklung. Wir liefern eine Palette von weichen 5 Shore A bis zu fast spröden 90 Shore A-Werkstoffen und arbeiten gerade an der nächsten Produktgeneration.

Ein weiteres großes Thema für LSR ist natürlich die Automobilindustrie, weil hier der Werkstoff seine besonderen Vorteile in der Massenproduktion, wie z.B. grat- und abfallfreie Teile in sehr kurzer Zykluszeit, voll ausspielen kann. Eine Schlüsselanwendung hierbei sind Dichtungen in den elektrischen Steckverbindungen, die teilweise in Stückzahlen von 10 Mio. und einem Vielfachen davon gefertigt werden. Die qualifizierten LSR-Typen schwitzen Öl aus, das die Montage der Kabelsätze und Stecker überhaupt erst fehlerfrei ermöglicht. Wichtige Entwicklungen der letzten Dekade betrafen einen verbesserten Druckverformungsrest und einen niedrigen Gehalt an flüchtigen Bestandteilen, sogenannten Volatiles. Zentrales Thema für die Zukunft ist in diesem Bereich die weitere Optimierung bei stetig steigenden Dauertemperaturen unter der Motorhaube.

Eine der ersten großen Anwendungen für LSR überhaupt war der Einsatz in Schnullern und Flaschensaugern. Auch hier gibt es ständig Neuentwicklungen, um den Anforderungen des Marktes gerecht zu werden. Stichworte dazu sind die Vermeidung von Selbstheilung geschlitzter Teile, die wir mit den neuen RSH-Typen (Reduced Self-Healing) angehen und spezialisierte Varianten (BBN, Baby-Bottle-Nipple) mit verbesserter Reißfestigkeit.