Aktuell läuft unsere Umfrage

"Das bewegt den

Kleben.Markt 2022"

Jetzt teilnehmen

SKZ mit Allzeit-Umsatzhoch

Erfolgreiche Entwicklung: In zehn Jahren wurde hier am SKZ der Umsatz um 60% gesteigert (Bild: SKZ)

08.02.2022 SKZ mit Allzeit-Umsatzhoch

Das Kunststoff-Zentrum  erzielte  2021 einen Umsatz von 41,6 Mio. € und hat damit den "Stresstest Pandemie" erfolgreich bestanden.

Die Auswirkungen zu Beginn der Pandemie hatten die Unternehmensumsätze im Jahr 2020 auf 36,8 Mio. € reduziert (2019 – 40,7 Mio. €). Doch schon im zweiten Jahr der Pandemie erfolgte die positive Trendwende. Den Geschäftsbereichen des SKZ ist es gelungen, sich  an die neuen Entwicklungen und an die Änderungen auf den Märkten und bei den Kunden anzupassen. So kamen z.B. vermehrt technologische Alternativen zum Einsatz, um Präsenzbesuche bei den Kunden zu Produkt- und Systemaudits, Beratungs- und Verkaufsgespräche virtuell stattfinden zu lassen. Auch der Bildungsbereich hat mit Online- oder Hybridveranstaltungen sein Angebotsportfolio erweitert. Der wichtige Austausch unserer Mitglieder bei den Netzwerkveranstaltungen konnte in Präsenz stattfinden, da die Zeitpunkte und Sicherheitskonzepte mit Fingerspitzengefühl und Sorgfalt gewählt wurden.

Mit dem Bau der Modellfabrik und des Trainingszentrums TZQ steht das SKZ aktuell vor einer großen finanziellen Herausforderung. Beide Gebäude sind eine Investition in die Zukunft und eine nachhaltige Stärkung der praxisnahen Forschung. Auch für 2022 plant man einen Umsatzzuwachs von 6%.

Lösungspartner

SKZ – Das Kunststoff-Zentrum

Zielgruppen

Einkauf, Konstruktion & Entwicklung, Produktion & Fertigung, Qualitätssicherung, Unternehmensleitung, Vertrieb