Reiff-Gruppe trennt sich von Produktionsunternehmen

Neuausrichtung

05.02.2021 Reiff-Gruppe trennt sich von Produktionsunternehmen

Die Reiff-Gruppe verkauft das produzierende Unternehmen R.E.T. in Reutlingen-Betzingen. Damit vollzieht das Unternehmen einen weiteren wichtigen Schritt in die konsequente Neuausrichtung der Firmengruppe.

Reiff trennt sich von dem Produktionsunternehmen R.E.T. und dessen Tochterfirma R.ElasTec in Rumänien. 
Nach dem Verkauf der Reifensparte vor drei Jahren ist dies der nächste wichtige Schritt für das Unternehmen im Hinblick auf eine konsequente Neuausrichtung. Damit fokussiert sich die Gruppe  mit allen Unternehmen  auf den Verkauf von technischen Produkten. Alle heute zur Reiff-Gruppe gehörenden Unternehmen (RTPS in Shanghai, Kremer in Wächtersbach, Roller in Luxemburg, Belgien und Marokko) konzentrieren sich als Partner in der Erstausrüstung auf die Versorgung mit technischen Produkten. Die Reiff-Gruppe gehört zu den größten technischen Händlern in Europa.

Mit Fidelium Partners wurde ein Partner gefunden, der die R.E.T. strategisch weiterentwickeln wird. Fidelium Partners, mit Sitz in München, ist eine in Deutschland ansässige Unternehmensgruppe. Mit einem langfristigen Anlagehorizont und einer langjährigen Investment- und Managementerfahrung in verschiedenen Branchen stellt sich Fidelium als zuverlässiger Partner für Unternehmen mit operativem Potenzial auf.