Erweiterte Navigatorwelten für Verklebungstechnologien

Das Angebot richtet sich an professionelle Anwendende und Prozessverantwortliche, insbesondere aus F&E, Einkauf sowie aus dem Produkt-, Projekt-, Prozess- und Qualitätsmanagement (Bild: Substratec GmbH)

15.11.2021 Erweiterte Navigatorwelten für Verklebungstechnologien

Die Suchmaschine für Verklebungstechnologien www.substratec.com wurde mit neuen Angeboten ausgebaut. Weitere sind in Planung.

Können Verklebungsprojekte digital unterstützt werden? Die Meinungen gehen hier sehr weit auseinander. Unstrittig ist aber, dass das Thema Digitalisierung auch in der Klebstoffbranche Einzug findet. Die Frage ist nur, in welchen Bereichen und bis zu welcher Projekttiefe. Eine erste digitale Hilfestellung kann bereits weit vor dem eigentlichen Verklebungsprozess gegeben werden. Welche Materialen werden verbunden? Gibt es verarbeitungstechnische Voraussetzungen? Welche Anforderungen werden nach der Aushärtung an die Verklebungsschicht gestellt und welche gesetzlichen Normen oder Zertifizierungen beschränken womöglich die Einsatzfähigkeit bestimmter Systeme?

Prozessverantwortliche auf der Suche nach dem richtigen Fügeverfahren werden von Substratec.com seit fünf Jahren dahingehend unterstützt, unterschiedlichste Verklebungsszenarien durchspielen zu können. Die Grundlage dieser Suchmaschinentechnologie sind mehrere Datenbanken, die eine Vielzahl technischer Parameter für den individuellen Verklebungsfall abbilden.

Neue Navigatorwelten zur chemischen und mechanischen Vorbehandlung von Substraten sowie zur Dosier- und Verarbeitungstechnik komplettieren jetzt den ganzheitlichen Ansatz. Neben den rein technischen Filtermöglichkeiten wurde Anfang 2021 ein eigener Bereich für die Klebstoffsuche mittels praktischer Klebanwendungen eröffnet. Hier können detaillierte Anwendungsbeispiele sowohl aus den Bereichen der produzierenden Industrie als auch dem Bau und Handwerk abgerufen werden. Im Ergebnisblock werden mögliche Verklebungssysteme auf Produkt- oder Technologieebene in einem herstellerneutralen Ranking vorgeschlagen und gegenübergestellt. Die Findungsmechanismen arbeiten hier ausschließlich auf Basis der von Herstellern und Anbietern hinterlegten technischen Daten. Mit der Auswahl eines favorisierten Produktes erhält man die jeweiligen technischen Produktinformationen und eine Kontaktmöglichkeit zu den entsprechenden Lieferanten. Alternativ kann auch gezielt nach Unternehmen gesucht werden, von denen bekannt ist, welche Branchenkompetenz und welches Leistungsspektrum sie anbieten.

Ende 2021 integriert man, neben der Suchmaschine für Verklebungstechnologien, eine neue Navigatorwelt für additive Fertigungsverfahren und legt damit den Grundstein für die Verbindung von zwei innovationsgetriebenen Branchen mit hohem technischen Synergiepotenzial. Zukünftig sollen dann weitere Suchkonzepte für Beschichtungen, Farben und Lacke sowie Öle und Fette folgen.

Eine sinnvolle Parametertiefe des Filterangebotes und die Aufbereitung der technischen Daten als Grundlage für verschiedene Lösungsoptionen sind dabei wesentliche Bestandteile dieser Dienstleistung. Der versierte Anwender wird ebenso einfach durch den Findungsmechanismus geführt wie jemand, der nur erste Informationen einholen will. Die Suchmaschine steht den Besuchern als Open-Source-Medium kostenfrei zur Verfügung. Die B2B-Plattform gibt einen schnellen Marktüberblick und ermöglicht eine praxisorientierte Vorfeldrecherche, die unkompliziert den direkten Zugang zu technischer Expertise arrangiert.

Damit ist Substratec.com ein Beispiel für die Durchführung von Online-Marketing und für den digitalen, technischen Vertrieb. Ein Vorteil für alle Beteiligten: Die Anwendenden sparen Zeit und die Herstellenden können aufgrund der ausgewählten Filter umgehend in ein Beratungsgespräch einsteigen. Die Datenevaluierung des Suchverhaltens der Nutzer ist die Basis für einen detaillierten Einblick in die Verklebungsszene und ermöglicht die Ableitung von Nachfragetendenzen mit entsprechendem Trend-Monitoring. Die primäre Marktforschung und eine persönliche, projektunterstützende Beratung sind weitere Bausteine zur Erweiterung des Dienstleistungsspektrums des Unternehmens.