ServicePLUS Center für Dichtungslösungen eröffnet

Eröffnung des ServicePLUS Centers im US-amerikanischen Menomonee Falls (Wisconsin) (Bild: Trelleborg Sealing Solutions)

03.12.2019 ServicePLUS Center für Dichtungslösungen eröffnet

Mit der Eröffnung seines neuen ServicePLUS Flagship Centers im US-amerikanischen Menomonee Falls (Wisconsin)  baut Trelleborg Sealing Solutions seine Kapazitäten rund um sein Dienstleistungsprogramm ServicePLUS weiter aus.

Mit einer Fläche von rd 4.600 m2 dient der Standort als Ausgangsbasis für die geplante weltweite Ausweitung des ServicePLUS Center-Modells. Ein weiteres Center soll Anfang 2020 in Portland, Oregon, eröffnet werden. Auch für Europa ist der Neubau eines Technologie- und Servicezentrums in Gärtringen bei Stuttgart geplant. Das Dienstleistungsprogramm ServicePLUS von Trelleborg hilft, Prozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Unternehmen zu vereinfachen und effizienter zu gestalten. Trelleborg Sealing Solutions unterstützt Kunden mit seiner langjährigen Erfahrung – von der gemeinsamen Entwicklung bis hin zum Ersatzteilgeschäft. Das ServicePLUS Center wird dabei u.a. für die Muster- und Kleinserienfertigung, Montage von Baugruppen, Zusammenstellung von Dichtsätzen sowie für zusätzliche kundenspezifische Qualitäts- und Dichtheitsprüfungen genutzt. Trelleborg baut zudem seine Dienstleistungen im Bereich Beschaffung und Logistik konsequent weiter aus. Vom Kunden gewünschte Artikel werden direkt an dessen Fertigungsband oder an den vom Kunden definierten Lagerplatz geliefert. Im Ersatzteilgeschäft bietet Trelleborg spezielle Logistik und Verpackungslösungen an.