Preise und Verfügbarkeitsprobleme bremsen, Entwicklungen sorgen für Dynamik

Leistungsfähige Dichtungswerkstoffe für Trinkwasserapplikationen erlauben die Einhaltung immer schärferer Regularien (Bild: Adobe Stock_Maria Sbytova)

09.09.2021 Preise und Verfügbarkeitsprobleme bremsen, Entwicklungen sorgen für Dynamik

Aktuelle Entwicklungen bei Werkstoffen

von Dr. Birgit Meuret-Hoppner (Cooper Standard Technical Rubber GmbH)

Die Werkstoffe eines Produktes werden sowohl durch die Kundenanforderungen, sowie durch branchenspezifische Anforderungen bestimmt.

Nur durch die gezielte Abstimmung der einzelnen Rohstoffe aufeinander – und auf deren Funktionen in einer Elastomer-Mischung – erreicht man die gewünschten Eigenschaften. Hierdurch wird der Austausch einzelner Rohstoffe oder deren Substitution erschwert bzw. unmöglich gemacht. Weiterhin werden bei bestimmten branchenspezifischen Anforderungen, wie der Elastomerleitlinie für Trinkwasserprodukte, die Rohstoffe in Qualität und Quantität festgelegt. Diese Leitlinie legt u.a. fest, dass Gummiprodukte, die in Kontakt mit Trinkwasser stehen, den hygienischen und toxikologischen Anforderungen der Leitlinien des Umweltbundesamts (UBA) entsprechen. Unsere Produkte für den Trinkwasserbereich unterliegen somit einer stetigen und strengen Prüfung, um alle Vorgaben einzuhalten. Weitere wichtige Anforderungen an unsere Branche werden, z.B. durch die europäischen Normen IEC 61111 und IEC 61112 für Isolierprodukte (Isoliermatten und Isoliertücher), FDA-Konformität für Lebensmittelkontakt-Materialien für den US-Markt oder allgemeine gesetzliche Anforderungen wie PAK- oder Nitrosamin-Freiheit, gestellt.

Die aktuelle Lage auf den Rohstoffmärkten, mit schlechter Verfügbarkeit und hohen Preisen für die Rohstoffe, ist für alle Bereiche unseres Unternehmens eine große Herausforderung. Täglich finden daher Abstimmungen zwischen Geschäftsführung, Entwicklung, Vertrieb, Logistik und Produktion statt, damit wir so flexibel wie möglich auf die sich permanent ändernde Rohstoffsituation reagieren können. Ein großer Vorteil für uns ist es, dass wir alle wichtigen Bereiche an einem Standort in Mannheim gebündelt haben, somit sind die Abstimmungswege und -zeiten kurz und wir können schnell reagieren.

Dr. Birgit Meuret-Hoppner, Senior Chemist Sheetings, Cooper Standard Technical Rubber GmbH
„Die zunehmend aufgabenbezogen zugeschnittenen Dichtungsmaterialien auch unter den derzeitigen Beschaffungsrestriktionen bei den einzelnen Rohstoffen liefern zu können, erfordert viel Flexibilität und Erfahrung.“ Dr. Birgit Meuret-Hoppner, Senior Chemist Sheetings, Cooper Standard Technical Rubber GmbH