Flammschutz von Kunststoffrezyklaten

Flammschutz von Kunststoffrezyklaten

Aufgrund von EU-Vorschriften und Zielen zur Abfallreduzierung hat die Verwendung von Kunststoffrezyklaten stark zugenommen. Eine große Herausforderung besteht darin, sicherzustellen, dass Post-Consumer-Rezyklate die Sich…

mehr

Neue Kooperation erweitert Portfolio

Neue Kooperation erweitert Portfolio

Eine neue Zusammenarbeit zur Erweiterung des Portfolios ist Krahn Chemie Benelux mit Mitsubishi Chemical Europe eingegangen. Im Rahmen der Vereinbarung wird das Unternehmen eine Auswahl an Produkten seines neuen Partners…

mehr

Industrielle Klebefolien erstmals recycelbar

Industrielle Klebefolien erstmals recycelbar

In der Industrie fallen täglich große Mengen selbstklebender Schutzfolien an, die bisher nicht recyclebar sind. Durch den Klebstoffanteil sind sie nicht in herkömmlichen Maschinen zu verarbeiten. Mit der Fluff-to-Film-Te…

mehr

"Poly4Nature "kommt in die zweite Phase

"Poly4Nature "kommt in die zweite Phase

Nach dem Erreichen sämtlicher Meilensteine und dem erfolgreichen Abschluss der ersten Phase wurde das ZIM-Innovationsnetzwerk "Poly4Nature" für alternative Rohstoffe und natürliche Polymere nun in die zweite Phase überfü…

mehr

Dichten

LPM: Projektspezifisch das optimale System auswählen

LPM: Projektspezifisch das optimale System auswählen

Leitfaden zur Auswahl eines Low Pressure Moulding Systems

Mit dem Low Pressure Moulding (LPM) einem Verfahren zum Verguss und Schutz elektrischer und elektronischer Bauteile, lassen sich z.B. Leiterplatten oder Sensoren vor äußeren Einflüssen wie Vibrationen, Stößen und Erschütterungen schützen. LPM isoliert gegen Wärme, Kälte, Feuchtigkeit, Witterung im Allgemeinen sowie elektrische Energie. Die Formgebung ist platzsparend, kostengünstig und individuell designbar. Die Technik eignet sich auch zum Formen von Tüllen und Zugentlastungen, z.B. bei St…

mehr

Es muss nicht immer PTFE sein

Es muss nicht immer PTFE sein

EPDM-basiertes, faserverstärktes Dichtungsmaterial als Schlüsselement für PFAS-freie Dichtverbindungen

PTFE-Dichtungsmaterialien werden vor allem aufgrund ihrer universellen chemischen Beständigkeit in vielen Branchen eingesetzt. Geplante Regulierungen könnten dieser Vorgehensweise Grenzen setzen. Allerdings entstehen derzeit neue Materialien als PFAS-freie Alternativen in den verschiedensten Einsatzbereichen. Denn viele Einsatzbedingungen erfordern nicht zwingend den Einsatz von PTFE-Dichtungen.

mehr

RWDR-Ausfallursache Wellenoberfläche

RWDR-Ausfallursache Wellenoberfläche

Das Risiko des vorzeitigen Dichtungsversagens minimieren

In der Welt des Maschinenbaus ist der Radialwellendichtring (RWDR) ein unverzichtbares und für die Funktion vieler Systeme wichtiges Maschinenelement. Sein Versagen zieht oft größere Folgen nach sich. Mit einer Optimierung der Dichtungsgegenlauffläche lässt sich solchen Problemen entgegenwirken.

mehr

PFAS-freie Beschichtung von Elastomeren

PFAS-freie Beschichtung von Elastomeren

Auf der DKT 2024 stellen Walther Trowal und die italienische C.S.I., Centro Servizi Industriali Srl, eine umweltfreundliche Alternative für die Beschichtung von Massenkleinteilen aus Elastomeren vor. Das neue, erstmals P

mehr

Realistische Kostenermittlung erweitert Prozesssimulation

Realistische Kostenermittlung erweitert Prozesssimulation

Einen guten Kompromiss zwischen Qualität, Prozess und Kosten schnell finden – das ist mit dem neuen Tool SIGMAecon von Sigmasoft möglich. Es bietet die Möglichkeit zur Kostenabschätzung in direkter Kombination mit Simula

mehr

Forum

12.11.2024 - 12.11.2024

1. ISGATEC Engineering Summit

In Konstruktion und Design sind Sie durch die dynamischen technischen Entwicklungen und die vielen a…

mehr

Seminar

05.11.2024 - 06.11.2024

Technische Zeichnungen nach aktuellen Normen erstellen – Teil 1

Seit 2010 sind fast 121 Normen überarbeitet worden oder neu erschienen. Während sich dieser Teil 1 m…

mehr

Kleben

Klebtechnische Qualitätssicherung

Klebtechnische Qualitätssicherung

DIN-Normen inzwischen international

Kleben ist einer von nahezu zahllosen „speziellen Prozessen“, bei denen gemäß des Produktsicherheitsgesetzes (PSG) nach dem „Stand der Technik“ gearbeitet werden muss. Um diesen gesetzlichen Anspruch zu realisieren, erfordern „spezielle Prozesse“ zur prophylaktischen Fehlervermeidung die Umsetzung eines Qualitätsmanagementsystems (QMS / z.B. nach ISO 9001). Dieses bestehende QMS wird an Hand der Qualitätssicherungsnormen klebspezifisch konkretisiert. Daher besteht für den „speziellen Prozess“ Kl…

mehr

Bis zu 80% Entwicklungskosten sparen

Bis zu 80% Entwicklungskosten sparen

Beim Kleben Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Ökologie digital in Einklang bringen

Optimal konstruierte Klebstellen haben einen großen Einfluss auf Funktionalität und Wirtschaftlichkeit geklebter Produkte. Moderne digitale Tools bieten hier bei Konstruktion und Produktdesign wertvolle und umfassende Unterstützung, um nicht nur sichere, sondern auch wirtschaftliche Klebstellen zu entwickeln.Das Vermeiden unnötiger Reserven bietet zudem ökologische Vorteile.

mehr

Undokumentiert kleben?  Lieber nicht!

Undokumentiert kleben? Lieber nicht!

Die optimale Dokumentation schützt in vielfacher Hinsicht

Festlegen, Kontrollieren, Dokumentieren – dieser Dreiklang sollte alle relevanten Schritte eines Klebprozesses begleiten. Einmal verstanden und solide durchgeführt, lässt er sich einfach auf alle folgenden Klebprojekte adaptieren. Alles andere ist fahrlässig.

mehr

Montagelinie für dualhärtende Klebstoffe optimiert

Montagelinie für dualhärtende Klebstoffe optimiert

Im Bestreben, den "Fußabdruck" beim Herstellen von Antriebssträngen für Elektroautos weiter auszubauen, hat Grob seine Montagelinie für Permanentmagnet-Kompaktrotoren auf die Dualhärtungstechnologie von Delo abgestimmt. …

mehr

Neues Piezo-Dosiersystem

Neues Piezo-Dosiersystem

Das neue Mikrodosiersystem MDS 3581 von Vermes ist mit dem patentierten Piezo Xtreme 2 Aktor ausgestattet, der maximale Hub- und Geschwindigkeitswerte sowie eine hohe Beständigkeit gegenüber schwierigen Umgebungsbedingu…

mehr

Forum

12.11.2024 - 12.11.2024

1. ISGATEC Engineering Summit

In Konstruktion und Design sind Sie durch die dynamischen technischen Entwicklungen und die vielen a…

mehr

Lehrgang

Prozesssicher automatisiert kleben

Sie wollen Ihr Wissen über die prozesssichere Automatisierung von Klebungen aufbauen, erweitern oder…

mehr

Anzeige

Sichere Lebensmittelverarbeitung - jederzeit und überall

Dichtungen für Abfüll- und Verpackungsanlagen erfordern hochanspruchsvolle Attribute. Um saubere und sichere Prozesse zu gewährleisten ist ein hygienisches Design nach globalen Standards unerlässlich. Speziell konzipierte Dichtungswerkstoffe wie FoodPro® EPDM erfüllen beides.

Lesen Sie mehr

FoodPr

Polymer

„Beim PTFE-Recycling haben wir große Fortschritte gemacht.“

„Beim PTFE-Recycling haben wir große Fortschritte gemacht.“

Einschätzungen zu Hochleistungsdichtungswerkstoffen im Spannungsfeld des Umweltschutzes

Aktuell schlagen die Wellen rund um die geplanten PFAS-Regulierungen hoch. Ausgehend von hochfluorierten Werkstoffen wird gegenwärtig über Auswirkungen auf Umweltschutz, Energiewende, New Mobility und die Entwicklung europäischer Industriegesellschaften diskutiert. Auch für Dr. Marc Langela, Leiter der Material- und Produktentwicklung, der Stasskol GmbH, wäre das Worst-Case-Szenario des Entwurfs eine Katastrophe. Aber dieses Thema hat für ihn auch eine zweite Seite – den verantwortungsvollen Umg…

mehr

Den Druck aus  steigenden Preisen nehmen

Den Druck aus steigenden Preisen nehmen

Preisgestaltung im kundenorientierten Verkauf

Lieferanten erhöhen ihre Preise. Das war schon immer so, die letzten Jahren geschah das allerdings sprunghaft. Leider sind Preissprünge auch in den nächsten Jahre in vielen Bereichen zu erwarten. Dann stellt sich die Frage, ob es immer gelingt, höhere Preise im Markt durchzusetzen. Grund genug, sich noch mal genauer mit dem Thema „Preisfindung“ und dem Verkauf grundsätzlich zu befassen.

mehr

Ist ein Umkonstruieren beim 3D-Druck notwendig?

Ist ein Umkonstruieren beim 3D-Druck notwendig?

Diese Frage lässt sich mit einem klaren „Jein“ beantworten – es ist zu empfehlen, aber nicht immer notwendig, ein konstruiertes Bauteil, das dann per 3D-Druck gefertigt werden soll, konstruktiv anzupassen.

mehr

Neue PFAS-freie Dichtungen für Wasserstoffmärkte und -anwendungen

Neue PFAS-freie Dichtungen für Wasserstoffmärkte und -anwendungen

Auf der Achema zeigt GITIS erstmals seine neuesten Lösungen für diesen wichtigen Technologiemarkt.

mehr

Siliconmaterialien für erhöhte Batteriesicherheit

Siliconmaterialien für erhöhte Batteriesicherheit

Auf der diesjährigen Battery Show Europe hat Wacker ausgewählte Siliconprodukte für die Batterietechnik und die Elektromobilität vorgestellt. Im Fokus standen die Silicon-Vergussmassen ELASTOSIL® CM 181 und das neu entwi…

mehr

Forum

12.11.2024 - 12.11.2024

1. ISGATEC Engineering Summit

In Konstruktion und Design sind Sie durch die dynamischen technischen Entwicklungen und die vielen a…

mehr

Seminar

05.11.2024 - 06.11.2024

Technische Zeichnungen nach aktuellen Normen erstellen – Teil 1

Seit 2010 sind fast 121 Normen überarbeitet worden oder neu erschienen. Während sich dieser Teil 1 m…

mehr

Kommentar

„Moderner Adel“

(Bild: AdobeStock_ Tommy Larey)

„Moderner Adel“

mehr lesen

Bei Dichtstellenprojekten wären wir mit der Vorgehensweise längst weg vom Fenster

(Bild: AdobeStock_ DREIDESIGN.com)

Bei Dichtstellenprojekten wären wir mit der Vorgehensweise längst weg vom Fenster

mehr lesen

Wissen Sie, wo Ihr NK herkommt? Nein? Sollten Sie aber.

(Bild: AdobeStock_ TWAWISAK)

Wissen Sie, wo Ihr NK herkommt? Nein? Sollten Sie aber.

mehr lesen

„Aus Lust wird immer mehr Frust“

(Bild: © AdobeStock_ Mediaparts)

„Aus Lust wird immer mehr Frust“

mehr lesen