Basiswissen Kleben

(Bild: Till Odilo Kegel)

Basiswissen Kleben

Grundlagen. Anwendungsgrenzen. Praxisbeispiele.

Erfolgreich Kleben ist für Einsteiger ein komplexes Thema. Nach Besuch dieses Basiswissen-Seminars wissen Sie, worauf Sie achten sollten.

Veranstatungsnummer: KLF 02
Ihr Kontakt: Sandra Kiefer

Kontext

Erfolgreiches Kleben erfordert umfangreiche Grundlagenkenntnisse über den gesamten Klebprozess. Das beginnt bei Einsatzbedingungen und Projektierung und endet bei der Qualitätssicherung geklebter Bauteile. Da es viele Parameter, Lösungsmöglichkeiten und damit immer weniger Standard gibt, ist es hilfreich sich praxisnah anhand vieler Beispiele grundlegendes Fachwissen und Vorgehensweisen anzueignen. Klebtechnisches Basiswissen ist wichtig, um in Projekten qualifizierte fachliche Entscheidungen treffen zu können oder Empfehlungen aussprechen zu können.

Inhalte

  • Grundbegriffe und Vergleich mit anderen Systemen
  • Grenzen des Klebens und Dichtens
  • Adhäsion und Kohäsion
  • Benetzung
  • Klebstoffsysteme
  • Reinigung
  • Oberflächenvorbereitung und -behandlung
  • Mischen, Dosieren, Auftragstechniken
  • Beanspruchungsarten, Einflüsse und Alterungseffekte auf Klebungen
  • Klebfugengestaltung
  • Praxisbeispiele (Sie können eigene Beispiele aus der Praxis mitbringen, die – je nach Möglichkeit – im Seminar behandelt werden.)

Ihr Nutzen

Sie lernen das Basiswissen "Kleben" und können dies praxisnah auf Ihre Projekte anwenden. Dabei erfahren Sie auch die Grenzen und sinnvolle Einsatzbereiche des Klebens.

Referent Dipl.-Ing. (FH) Till Odilo Kegel

Dipl.-Ing. (FH) Till Odilo Kegel

Dipl.-Ing. (FH) Till Odilo Kegel

Vita von Dipl.-Ing. (FH) Till Odilo Kegel

Klebfachingenieur nach DVS®/EWF Richtlinie 3309 (EAE – European Adhesive Engineer)

  • Mitarbeit im Normenausschuss für klebrelevante Normen
  • Klebaufsichtsperson zur DIN 6701 und DIN 2304
  • Qualitätsmanagement auch im Rahmen der DIN 2304 und weiteren Regelwerken (z. B. auch FMEA-Moderation kombiniert mit Fachwissen)
  • Anwendungsberatung, Prozessoptimierung, Prozessautomation
  • Laborseitige Haltbarkeitsabschätzung
  • Mobiles Labor in Ihrer Kleblinie
  • Schulungen rund um die Klebtechnik
  • Klebtechnische Strategieberatung

Weitere Seminare in diesem Kontext

Die DIN 2304 in der Praxis umsetzen
 

Die DIN 2304 in der Praxis umsetzen

Anforderungen. Vorgehensweise. Qualitätssicherung.

Die DIN 2304 ist für Anwender die Basis für erfolgreiches Kleben in der Praxis. Was ist wichtig und was ist im Einzelfall zu beachten? Dieses Seminar gibt Ihnen praxisnahe Hilfestellungen, wie die Norm in Ihrem Unternehm…

mehr erfahren
Klebstoffe sicher auswählen
 

Klebstoffe sicher auswählen

Vorgehensweise. Rahmenbedingungen. Validierung.

Bei mehr als 30.000 verfügbaren Klebstoffen sollten Sie wissen, wie Sie schnell und effizient die richtige Auswahl treffen. Dieses Seminar hilft Ihnen dabei.

mehr erfahren