Sulzer Mixpac verringert CO2-Fußabdruck

Sulzer verringert CO2-Fußabdruck (Bild: shutterstock/Christian Horz)

22.07.2021 Sulzer Mixpac verringert CO2-Fußabdruck

Im Rahmen seiner fortlaufenden Strategie zur Verbesserung seiner Nachhaltigkeit hat Sulzer Mixpac ein CO2-Bilanzzertifikat vom TÜV NORD erhalten.

Das Unternehmen hat sich dazu verpflichtet, CO2-Emissionen um 30% zu reduzieren. Im Rahmen dieser Strategie berechnete der TÜV NORD die CO2-Ausstöße aufgrund von Brennstoff- und Energieverbrauch, u.a. durch Gas-, Diesel-, Fernwärme-, Propan-, Strom- und Kraftstoffverbrauch von Firmenfahrzeugen. Außerdem wurden Energieemissionen im vorgelagerten Bereich und aufgrund von Geschäftsreisen bewertet. Bei Sulzer Mixpac wurden dafür sieben Betriebsstandorte in China, Deutschland, Polen, der Schweiz, dem Vereinigten Königreich und den USA geprüft.

Das Engagement von Sulzer Mixpac für die Verbesserung der Nachhaltigkeit seines Betriebs fügt sich in eine breitere Strategie des Unternehmens und seiner Marken ein. Auch GEKA, Teil von Sulzer, hat seine CO2-Ausstöße durch den TÜV NORD zertifizieren lassen.