Neue Strukturklebstoffe

Neue Klebstoffe für Bauteile aus modernen Verbundwerkstoffen (Bild: Kisling AG)

27.08.2019 Neue Strukturklebstoffe

Auf der Composite Europe stellt Kisling zwei neue Strukturklebstoffe vor, die im Fahrzeug- und Leichtbau neue Möglichkeiten eröffnen.

Neue Klebstoffe erlauben Material- und Werkstoffkombinationen, die noch vor wenigen Jahren nicht möglich waren. Die neu entwickelten Strukturklebstoffe haften auf unterschiedlichsten Materialien, sind sehr elastisch, wirken vibrationsdämpfend und zeichnen sich durch hohe Temperaturbeständigkeit aus. Auf der Composite Europe in Stuttgart zeigt Kisling neben bewährten Klebstoffen vier Fokusprodukte, die sich durch ein sehr breites Haftspektrum auszeichnen und neue Möglichkeiten im Verkleben von Kunststoffen, Faserverbundstoffen, Elastomeren, Metallen, Glas und Keramik und in ihrer Verarbeitung eröffnen.

Der 2K-Methacrylat-Strukturklebstoff ergo.® 1675 bietet ein exzellentes Haftspektrum an verschiedenen Materialien und kann aufgrund seiner Elastizität Spannungen bei starken Temperaturschwankungen ausgleichen. Er zeigt sehr gute Adhäsion an vielen Werkstoffen, überbrückt Spalte bis zu 10 mm und weist eine exzellente Beständigkeit gegen dynamische Belastungen auf. Der ergo.® 1675 erreicht bei 23° bereits nach 15 bis 18 min. 50% seiner Endfestigkeit –und dies ohne Aktivator. Der vielseitig einsetzbare ergo.® 1675 ist nahezu geruchlos und schwer entzündlich. Ein Farbwechsel von Blau nach Grün macht seine Härtung optisch sichtbar.

Der schlagzähe 2K-Epoxidharz-Strukturklebstoff ergo.® 7440 wurde für das strukturelle Verkleben von Composites und Metallen entwickelt. Optimale Ergebnisse liefert der schwarze Klebstoff besonders auf Composites wie CFK- und GFK-Materialien, und das über einen großen Temperaturbereich. Auch bei +120 °C erreicht er noch immer die hohe Festigkeit von >10 N/mm2. Der ergo.® 7440 ist dank seiner hohen Steifigkeit und Schlagzähigkeit der ideale und zuverlässige Klebstoff für stark beanspruchte strukturelle Verklebungen.

Composite Europe 2019: Halle 9, Stand 9A32