Elastomerschaum mit verbessertem Brandverhalten

AF/ArmaFlex Evo setzt im Brandfall 50% weniger Rauch frei (Bild: Armacell)

18.02.2021 Elastomerschaum mit verbessertem Brandverhalten

Die neue Elastomerschaum-Technologie von Armacell  trägt im Brandfall zu einer besseren Sicht bei und verlängert so die verfügbare Zeit zur Evakuierung eines Gebäudes. AF/ArmaFlex Evo erfüllt die Brandklasse B/BL-s2,d0.

Wir verbringen 90% unserer Zeit in Gebäuden und hier entstehen auch 90% der Brände. Bei einem Feuer breitet sich Rauch schnell im Gebäude aus, schränkt die Sichtverhältnisse ein und kann den Zugang zu Flucht- und Rettungswegen blockieren. AF/ArmaFlex Evo setzt 50% weniger Rauch als herkömmliche flexible Elastomerschaumprodukte frei, was den im Gebäude befindlichen Personen mehr Zeit zum Verlassen des Gebäudes gibt und Rettungsteams einen besseren Zugang ermöglicht. Seit seiner Markteinführung im Jahr 1978 wurde AF/ArmaFlex kontinuierlich weiterentwickelt. Die technischen Eigenschaften des geschlossenzelligen Dämmstoffs wurden optimiert, indem der Wasserdampfdiffusionswiderstand erhöht und die Wärmeleitfähigkeit reduziert wurden. Je besser ein Dämmstoff vor Feuchtigkeit geschützt ist, desto zuverlässiger und energieeffizienter ist er. Mit seiner achten Produktgeneration steht jetzt eine neue AF/ArmaFlex-Technologie zur Verfügung, die einen hervorragenden Tauwasserschutz und hohe Energieeffizienz mit einer erhöhten Brandsicherheit kombiniert. Zudem sind die Produkte mit Microban® ausgestattet. Diese antimikrobiellen Zusatzstoffe bieten einen proaktiven Schutz vor schädlichen Bakterien und Schimmel. Um die professionelle Verarbeitung seiner AF/ArmaFlex-Produkte zu gewährleisten, bietet Armacell ein Partnerprogramm an, in dem sich auf das Produkt geschulte Verarbeiter zertifizieren lassen und so eine erweiterte Gewährleistung von bis zu zehn Jahren auf AF/ArmaFlex-Produkte erhalten können.