Aus MIGAeldotec wird Michelfelder

(Bild. ISGATEC GmbH)

09.11.2018 Aus MIGAeldotec wird Michelfelder

Mit der Firmenzusammenlegung unter dem Namen Michelfelder wird das Lösungs- und Dienstleistungsangebot mit dem Fokus auf Dichten, Kleben oder Vergießen gebündelt.

Als Lohnfertigungsbetrieb MIGA Sealtec für Dichtungs- und Dosiertechnik im Jahr 2000 gegründet, fusionierte das Unternehmen 2012 mit der Fa. eldotec zu MIGAeldotec. Im Stammwerk Dornhan werden vor allem 2K-PU-Dichtsysteme verarbeitet. Frei aufgetragene Dichtungssysteme, im FIPFG-Verfahren (formed in place foam gasket) mit CNC-gesteuerten Misch- und Dosieranlagen gefertigt, bieten ein großes Spektrum an Möglichkeiten, die sich in der industriellen Praxis von Automobilzulieferindustrie und Elektrotechnik tausendfach bewährt haben – und für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen erhebliches Entwicklungspotenzial bieten. Mittels der bei MICHELFELDER eingesetzten 6-Achs-Robotertechnologie können Dichtungen unterschiedlichster komplexer Formen in 3D wirtschaftlich und in höchster Präzision realisiert werden.