Selbst Lecks mit Prüfgas suchen

(Bild: Pfeiffer Vacuum GmbH)

Selbst Lecks mit Prüfgas suchen

Methoden. Einflussfaktoren. Praxisübungen.

Die Praxis spielt beim Einsatz von Prüfgas-Lecksuchgeräten eine wichtige Rolle. Deshalb ist dieses Praxisseminar eine gute Ergänzung zum Seminar "Methoden der Dichtheitsprüfung".

Veranstatungsnummer: QMR 07
Ihr Kontakt: Sandra Kiefer

Kontext

Praxisseminar zur Ergänzung des Seminars „Methoden der Dichtheitsprüfung“. Im Fokus steht das praktische Arbeiten mit Lecksuchgeräten.

Dabei stehen Prüfgas-Lecksuchgeräte und Druchflussmessgeräte zur Verfügung.

Inhalte

Quantitative Methoden

  • Vakuumtest mit Lecksuchgerät und Hilfspumpen
  • Akkumulationsprüfung (Schnüffel-Hülle-Test) unter atmosphärischen Bedingungen
  • Durchflussmessung
  • Umgang mit Prüflecks
  • Sicherer Prozessablauf

Lokalisierende Methoden

  • Schnüffeltest
  • Empfindlichkeit eines Schnüffeltests in Abhängigkeit von Entfernung vom Leck und Arbeitsgeschwindigkeit
  • Permeationsuntersuchungen

Einflüsse von Umwelt, Testaufbau und Prüfobjekt auf das Messergebnis

  • Feuchte Prüflinge
  • Stark gasabgebende Prüflinge
  • Abdichtung
  • Strömungswiderstände
  • Auswahl von Prüfgas und Detektortechnologie

Ihr Nutzen

Anhand von angeleiteten, aber selbst durchgeführten Experimenten gewinnen Sie praktische Erfahrung mit der Lecksuche. Qualitative und quantitative Verfahren, die Lokalisierung von Lecks und die integrale Messung von Leckageraten werden an präparierten Prüfobjekten und Testlecks erfahren. Dabei wird auch Einfluss unterschiedlicher Materialien von Prüfobjekten auf Zykluszeit und quantitatives Ergebnis einer Dichtheitsprüfung von den Teilnehmenden erarbeitet. Hier können Sie Ihr theoretisches Wissen in die Praxis umsetzen.

Referentin Dr. Rudolf Konwitschny

Dr. Rudolf Konwitschny

Dr. Rudolf Konwitschny

Vita von Dr. Rudolf Konwitschny

Studium der Chemie, Promotion über Grundlagen der Abscheidemechanismen von Dünnschicht-Solarzellen. Tätigkeit im Technischen Support bei einem der weltweit größten Hersteller von Dichtheitsprüfgeräten  (Lecksuchgeräte für die Prüfgase Helium und Wasserstoff sowie Durchflussmessgeräte), Vorsitzender des Fachausschusses Dichtheitsprüfung der Deutschen Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (DGZfP), Mitglied des Unterausschusses Ausbildung LT der DGZfP. Langjähriger Referent für Seminare aus den Bereichen Vakuumtechnik und Dichtheitsprüfung.

Weitere Seminare in diesem Kontext

Methoden der Dichtheitsprüfung
21.06.2021

Methoden der Dichtheitsprüfung

Theorie. Praxis. Lecksuche.

Die Ursache der Explosion der US-Raumfähre Challenger lag in einem defekten Dichtungsring in einer der beiden Feststoffraketen. Um solche Katastrophen zu vermeiden, werden Komponenten, Baugruppen und komplette Anlagen in…

mehr erfahren
Dichtheitsprüfung in der Automobilbranche
28.06.2021 - 29.06.2021

Dichtheitsprüfung in der Automobilbranche

Grundlagen. Anforderungen. Fehlervermeidung.

Qualitätssicherung hat im Automotive-Bereich eine hohe Bedeutung – das gilt für die ganze Lieferkette. Mit dem entsprechenden Wissen über Methoden und Fehlervermeidung bei Dichtheitsprüfungen von Komponenten und Bauteile…

mehr erfahren