Aktuell läuft unsere Umfrage

"Das bewegt den

Kleben.Markt 2022"

Jetzt teilnehmen

Materialien schwerkraftunterstützt fördern

Macht sich die Schwerkraft zunutze – Variante der LiquiPrep LP804 (Bild: Scheugenpflug GmbH)

04.04.2022 Materialien schwerkraftunterstützt fördern

Für zähfließende Materialien, wie z.B. Wärmeleitmaterialien, hat Scheugenpflug seine Aufbereitungs- und Fördereinheit LiquiPrep LP804 20/20 TT für den Einsatz von höherviskosen Materialien mit zusätzlicher Funktionalität ausgestattet.

Schwer fließfähiges Vergussmaterial braucht eine besonders perfekte Aufbereitungs- und Fördertechnologie. Darum macht sich die neue LiquiPrep-Variante zusätzlich das Prinzip der Schwerkraft zunutze und unterstützt damit das klassische Einsaugen in den Systemtank: Um eine funktionale und ergonomische Befüllung zu gewährleisten, ist das System mit einem Top-Tank ausgestattet. Die Befüllung von oben lässt das Material gravitätisch fließen, während die Vakuum-Technologie es gleichzeitig ansaugt. Dies garantiert einen schnelleren und gleichzeitig ergonomischen Befüllvorgang der Aufbereitungseinheit.

Der Einsatz einer Membranförderpumpe hat sich seit Einführung der Materialaufbereitungseinheit LiquiPrep LP804 Ende 2019 bewährt und erweist sich auch für höherviskose Vergussmateralien als ideale Pumpentechnologie. Denn im Vergleich zur früher eingesetzten Kolbenpumpe zeigt die Membranförderpumpe ein verbessertes Ansaugverhalten und eine optimierte Pumpenbefüllung. Mittels modernster Sensortechnik wird der optimale Befüllgrad selbstständig ermittelt. Dies sorgt für eine kontinuierlich hohe Förderperformance. Die Pumpe bietet zudem eine deutlich erhöhte Verschleißfestigkeit und damit lange Standzeiten. Der einfach gehaltene Aufbau der Pumpe ermöglicht Kunden darüber hinaus eine schnelle, problemlose und selbständige Wartung.

Als All-in-one-Lösung ermöglicht die LiquiPrep LP804 eine prozesssichere Aufbereitung und Förderung von selbstnivellierenden Vergussmaterialien mit einer Viskosität von bis zu 70.000 mPa∙s. Die Prozessschritte Homogenisieren, Temperieren, Zirkulieren und Evakuieren verbessern gezielt die Verarbeitungseigenschaften des Mediums. So erfolgt die Dosierung mit vollständig homogenem und blasenfreiem Material und garantiert den hohen Qualitätsstandard bei Elektronikkomponenten.

Lösungspartner

Scheugenpflug GmbH

Zielgruppen

Einkauf, Produktion & Fertigung, Qualitätssicherung, Unternehmensleitung