Aktuell läuft unsere Umfrage

"Das bewegt den

Kleben.Markt 2022"

Jetzt teilnehmen

Dichtungsqualität mit Lasertechnik optimieren

Seal Trimmer im Überblick (Bild: x-PK Engineering GmbH)

12.10.2021 Dichtungsqualität mit Lasertechnik optimieren

Die Laserprozesse der x-PK Engineering GmbH tragen auch in der Dichtungsindustrie, z.B. durch Bearbeitung von Radialwellendichtringen, zur Qualitätsoptimierung bei Dichtungen und damit zu besserer Performance bei.

Seal Trimming mit modernen Faser-Lasern ist eine kostengünstige Option, die für viele Dichtungswerkstoffe, wie NBR, HNBR, FKM, MVQ, EPDM, FFKM, ACM, eingesetzt werden kann. Dies haben Tests bewiesen. Mit dem aktuellen System sind primär schwarze Mischungen bearbeitbar. Es laufen derzeit Versuche mit z.B. blauen TPU.

Neben den sehr glatten und präzisen Schnitten bietet die Lasertechnik durch ihre sehr gute Regelbarkeit die Möglichkeit, Plan- und Rundlauffehler zu korrigieren. So wurde z.B. für einen Kunden, der Automotive-Dichtungen herstellt, ein Planlaufkorrektur-System entwickelt. Dieses erlaubt u.a. „Entformungsfehler“ bei harten Werkstoffen (95 °Shore A) prozesssicher zu korrigieren. Grundsätzlich ist die Lasertechnologie damit eine interessante Alternative zum verbreiteten Trimming mit Hart-Metall-Messern. Letztere Technologie hat verschiedene Nachteile, wie z.B. schlechte Oberflächen der Schnittkanten, Beschädigungen der Dichtung und schwankende Finish-Qualität. Auch beim Schneiden komplexer Formen und Größen hat sie ihre Grenzen. Hohe Werkzeugkosten, Maschinenausfallzeiten durch Messerwechsel und fehlende Automatisierung schlagen zudem in Gesamtkostenbetrachtungen negativ zu Buche.

Die berührungslose Lasertechnik bietet dagegen sehr gute Oberflächenqualitäten, die wiederholgenau und hochautomatisiert realisiert werden können. Geringe Wartungskosten und kein Verschleiß beim Bearbeiten machen diese Technologie zudem wirtschaftlich. Durch die berührungslose Bearbeitung besteht zudem die Möglichkeit, weitere Qualitätsüberwachungen durchzuführen. So können z.B. geschnittene Dichtungen direkt per optischer Messtechnik begutachtet und sortiert werden.

Das System im Video

Lösungspartner

x-PK Engineering GmbH

Zielgruppen

Einkauf, Instandhaltung, Konstruktion & Entwicklung, Produktion & Fertigung, Qualitätssicherung