Bis zu zehnfach gesteigerte Dosiergeschwindigkeit

Der High-Performance-Dosierer DosP DP2001 ist bis zu zehnmal schneller als bisherige Dosierer (Bild: Scheugenpflug GmbH)

16.11.2021 Bis zu zehnfach gesteigerte Dosiergeschwindigkeit

Auf der Productronica stellt die Scheugenpflug GmbH mit dem Kolbendosierer DosP DP2001 einen neuen High-Performance-Dosierer vor.

Beim Einsatz von Materialien mit sehr hoher Viskosität wie z.B. Wärmeleitmaterialien, TIM (Thermal Interface Materials), ob für Steuergeräte oder Batteriesysteme, muss Material meist möglichst schnell dosiert werden. Eine Aufgabe, die der High-Performance- Dosierer DosP DP2001 bis zu zehnmal schneller erledigt als vergleichbare Lösungen am Markt. Er dosiert 1K-Materialien von 0,06 ml bis 20 ml und 2K-Materialien von 0,1 bis 40 ml. Die hohe Dosiergeschwindigkeit für hochautomatisierte Produktionslinien ermöglicht ein neues zuverlässiges Ventilsystem mit extrem kurzen Schaltzeiten. Es arbeitet membranfrei und ist besonders druckstabil. Leistungsstarke Servoantriebe sorgen bei diesem System für eine optimierte Kraftübertragung sowie höhere Austragsgeschwindigkeiten.

Um die hohen Dosiergeschwindigkeiten auch bei hochviskosen thermisch leitfähigen Wärmeleitklebstoffen zu erreichen, ist der DosP DP2001 mit dem neuentwickelten Premium-Mischrohr ausgestattet. Diese statischen Mischrohre mit eigenentwickelter Geometrie halten höchsten Dosierdrücken stand, ohne sich plastisch zu verformen.

Die Dosierlösung verfügt über verlässliche Prozessüberwachung und den Zugriff auf relevante Prozessparameter. Die neue Sensorik und Software überwacht den Dosierdruck komponentenweise und durchgehend. Der Dosierer lässt sich in der Multifunktionsdosierzelle DispensingCell DC803 für Atmosphärenanwendungen einsetzen. Alternativ ist auch der Einsatz als Integrationslösung in Verbindung mit dem Prozessmodul möglich.

Productronica: Halle 4, Stand 454