Positive Bilanz

Flüssigdichtungen bieten auch bei schnellen, automatisierten Prozessen große Vorteile (Bild: Three Bond GmbH)

28.11.2016 Positive Bilanz

Trends und Entwicklungen bei Flüssigdichtsystemen und Verguss

von Ralf Partenheimer (Three Bond GmbH)

Diese Dichtungen haben sich in den letzten Jahre in vielen Anwendungen bewährt und Anwendern – quer durch alle Branchen – neue Perspektiven eröffnet. Angesichts der vielen gelösten Themen fällt die Bilanz  heute positiv aus – auch wenn Flüssigdichtungen immer noch nicht im möglichen Maße eingesetzt werden.

Als wir vor 60 Jahren als erstes Unternehmen Flüssigdichtungen entwickelt haben, lag für uns das erhebliche Potenzial an Kosteneinsparungen und Flexibilität bei Designänderungen für Anwender schon auf der Hand. Seither werden Flüssigdichtungen aufgrund ihrer Langlebigkeit sowie dem damit verbundenen Beitrag zur Schonung der Ressourcen geschätzt und immer vielfältiger eingesetzt. Heute kommt zu den grundsätzlichen Vorteilen noch eine hohe  Diffusionsdichte zur Verbesserung der Gesamtemission hinzu. Darüber hinaus gewinnen die konstruktiven Vorteile im modernen Leichtbau – durch eine adhäsive Verbindung von Flüssigdichtungen gegenüber kompressiven Verbindungen konventioneller Feststoffdichtungen – angesichts aktueller Entwicklungen in vielen Branchen immer mehr an Bedeutung.

In den letzten zehn Jahren hat die Flüssigdichtungstechnologie in vielen Bereichen Fortschritte gemacht. So gibt es mit den Methanol vernetzenden Silikonen mittlerweile eine gute und zuverlässige Alternative zu den CMR gezeichneten, Oxim vernetzenden Silikonen. Zudem wurde die Adhäsion auf verölten und kontaminierten Oberflächen deutlich verbessert und die Medienbeständigkeit gegenüber Ölen der neuesten Generation weiter optimiert. Darüber hinaus haben wir bei Raumtemperatur vernetzende Acrylate entwickelt, die sowohl Vorteile hinsichtlich der Medienbeständigkeit als auch im Schaumverhalten von Ölen bringen.

Als Entwicklungspartner beinahe aller großen Automobilhersteller sind wir nahe am Puls der Zeit und können frühzeitig mit unseren Entwicklungen auf den Markt reagieren. Hierfür arbeiten ca. 20% unserer Mitarbeiter an der Erforschung nachhaltiger und zukunftssicherer Klebe- und  Dichtlösungen. Das Ergebnis ist eine große Bandbreite an Klebe- und Dichtstoffen für jeden Einsatzzweck. Neuentwicklungen, um zusammen mit Anwendern für deren zukunftsweisenden Technologien das richtige Dichtmittel bieten zu können, sind für uns Standard – ebenso die weltweite Verfügbarkeit.

Ralf Partenheimer, Sales Manager, Three Bond GmbH
„Flüssigdichtungen sind selten Standard und erfolgreiche, anwendungsspezifische Lösungen setzen eine vertrauensvolle und nachhaltige Zusammenarbeit voraus – daran hat sich über all die Jahre hinweg nichts geändert.“ Ralf Partenheimer, Sales Manager, Three Bond GmbH