Aktuell läuft unsere Umfrage

"Das bewegt den

Kleben.Markt 2022"

Jetzt teilnehmen

New Mobility nimmt Fahrt auf

Materialien, angepasst an die unterschiedlichsten Anforderungen und Regularien (Bild: Three Bond GmbH)

21.03.2022 New Mobility nimmt Fahrt auf

Einschätzungen und Entwicklungen zur Entwicklung einer deutschen Schlüsselbranche

von Dr. Michael Graf (Three Bond GmbH)

Hinter dem Sammelbegriff „New Mobility“ verstecken sich verschiedenste Themen: vom Mobilitätswandel, über alternative Antriebe bis hin zu Sensoren und Software für autonomes Fahren.

Für uns als global agierendes Unternehmen für Kleb- und Dichtstoffe steht der Standort Deutschland gerade im Bereich der Elektromobilität mit seinem großem Wachstumspotenzial im Fokus. Grundlegende Forschung, Prozessentwicklung und oftmals auch Linienaufbau werden an deutschen Standorten von vielen Automobilbauern und Zulieferern betrieben – auch wenn die finale Serienproduktion schlussendlich in Osteuropa oder China stattfindet.

Die Anfragen und Anwendungsfelder sind sehr breit gefächert und benötigen oftmals kundenspezifische Lösungen, die in Zusammenarbeit mit uns entwickelt werden. Gleichzeitig werden im digitalen Wandel Entwicklungsprojekte und damit letztlich auch Produktions- und Lieferketten immer globaler aufgestellt. Hierbei profitieren wir von unserem weltweiten Vertriebsnetzwerk und globaler Produktverfügbarkeit. Durch kurze Kommunikationswege zwischen den Kunden und unseren zum Teil lokalen Ansprechpartnern erreichen wir ein frühes Mitwirken im Entwicklungsprozess. Herausfordernd gestalten sich allerdings immer kritischere Einstufungen von Kleb- und Dichtstoffen in Bezug auf REACH oder neue VOC-Anforderungen in China, denen wir erfolgreich mit neuartigen, unbedenklicheren Materialien begegnen, um unseren Kunden langfristige Lösungen anzubieten. Aus diesem Grund haben wir z.B. die neue zinn- und silikonfreie Dichtmittelserie TB MATe entwickelt, um bisher eingesetzte Silikone oder MS Polymere ablösen zu können. Generell wird unser Fokus in Zukunft weiter auf Optimierung der globalen Produktverfügbarkeit, auf noch schnelleren Entwicklungszyklen und natürlich auf der Nachhaltigkeit unserer Produkte liegen. Rohmaterialien aus nachwachsenden Rohstoffen und Reduktion der CO2-Emissionen durch lokale Produktionsstandorte sind Ansätze, um unser Portfolio kontinuierlich zu verbessern.

Dr. Michael Graf, Area Sales Manager, Three Bond GmbH
„Kritische Einstufungen von Dicht- und Klebstoffen erfordern immer wieder Anpassungen, für die es aber mit dem richtigen Know-how i.d.R. Lösungen gibt.“ Dr. Michael Graf, Area Sales Manager, Three Bond GmbH

Lösungspartner

Three Bond GmbH

Zielgruppen

Einkauf, Instandhaltung, Konstruktion & Entwicklung, Produktion & Fertigung, Qualitätssicherung, Unternehmensleitung, Vertrieb