Aktuell läuft unsere Umfrage

"Das bewegt den

Kleben.Markt 2022"

Jetzt teilnehmen

New Mobility nimmt Fahrt auf

Beispiel eines elektronischen Steuergerätes, das auf Dichtheit geprüft werden muss (Bild: Adobestock_Aleksandr Kondratov )

21.03.2022 New Mobility nimmt Fahrt auf

Einschätzungen und Entwicklungen zur Entwicklung einer deutschen Schlüsselbranche

von Dr. Joachim Lapsien (CETA Testsysteme GmbH)

Aktuell treibende Faktoren für die Entwicklung innovativer Lösungen sind der bewusste Umgang mit Ressourcen, Umwelt, Klima, Änderungen in der Arbeitswelt und die Forderung nach neuen Mobilitätskonzepten.

Hierzu gehören Fahrerassistenz-Lösungen und verbrauchsarme und „umweltverträgliche“ Antriebskonzepte. Diese Segmente bieten große Chancen für den Wirtschaftsstandort Deutschland zur Positionierung als Technologie- und Innnovationsvorreiter.

In diesem Kontext müssen viele New Mobility-Produkte auf Dichtheit geprüft werden. Zunehmend werden in die Komponenten Druckausgleichselemente integriert oder die Produkte sind gekapselt. Besondere prüftechnische Herausforderungen ergeben sich, wenn Systeme in einem Zustand geprüft werden müssen, in dem der Klebstoff noch nicht ausgehärtet ist.

Die Entwicklungsprozesse werden immer schneller und digitalisierter. Dabei müssen Prüfprozesse „Just-in-time“ zur Verfügung stehen, um Lösungansätze, die anhand von Digitalmodellen und Simulationen projektiert wurden, zu evaluieren. Schon in dieser Phase werden verlässliche Aussagen zu Prüfkonzepten und zur Gesamtprüfzeit erwartet, die dann in die Planung der Produktionslinie einfließen. Ergo unterstützen wir unsere Kunden heute mit unseren Lösungen und unserer mehr als 30-jährigen Erfahrung im Bereich industrieller Dichtheits- und Durchflussprüfungen schon in der Entwicklungsphase. Und auch bei uns geht die Entwicklung weiter: Neue Lösungen zu intelligenten Messwertalgorithmen, zur Anwenderunterstützung bei der Ermittlung passender Prüfgeräteeinstellungen und Funktionalitäten im Umfeld von Predictive Maintenance sind in Arbeit.

Dr. Joachim Lapsien, Vertriebsleiter, CETA Testsysteme GmbH
„Dichtheitsprüfungen finden heute schon im Entwicklungsprozess statt und müssen den dortigen Arbeitsanforderungen Rechnung tragen.“ Dr. Joachim Lapsien, Vertriebsleiter, CETA Testsysteme GmbH

Lösungspartner

CETA Testsysteme GmbH

Zielgruppen

Einkauf, Instandhaltung, Konstruktion & Entwicklung, Produktion & Fertigung, Qualitätssicherung, Unternehmensleitung, Vertrieb