„Multifunktionale Klebebänder  lösen immer mehr klassische  Kleblösungen ab“

Modernes Klebeband (Bild: Lohmann GmbH & Co. KG.)

17.11.2020 „Multifunktionale Klebebänder lösen immer mehr klassische Kleblösungen ab“

Trends und Entwicklungen bei Klebebändern und -filmen

von Peter Harendt (Lohmann GmbH & Co. KG), Matthias Müller (Lohmann GmbH & Co. KG)

Verfolgt man den allgemeinen Diskurs zum Thema „Kleben“, bekommt man schnell den Eindruck, dass Klebebänder in der Anwendermeinung ein Schattendasein fristen. Ganz anderer Meinung sind da Matthias Müller, Head of Application & Product Management, und Peter Harendt, Head of Technical Marketing der Lohmann GmbH & Co. KG im Gespräch über den Stand bei Klebebändern.

Anders als angenommen empfehlen sich moderne Klebebänder also heute für viele Aufgabenstellungen. Für welche Marktanforderungen sind die Entwicklungen der letzten Jahre geeignet?

Müller: Die Marktanforderungen vieler Branchen, wie z.B. der Automobilindustrie, haben sich bezüglich der eingesetzten Werkstoffe und Komponenten stetig verändert. Mit Blick darauf haben wir auch unsere Produkte weiter- und neu entwickelt. Ein Beispiel sind unsere High-tech-Klebebänder für verschiedene kritische Oberflächen. „Innovatives Kleben“ auf neuen Lacken ist hier das Stichwort für die Automobilindustrie. Hierfür haben wir z.B. einen neuen Klebstoff entwickelt, der exzellent auf den aktuell im Einsatz befindlichen Lacksystemen haftet. Er wird u.a. für die zuverlässige Verklebung von Zier- und Anbauteilen (z.B. Embleme) im Automotive-Exterieur eingesetzt.

Harendt: In der Medizintechnik hat sich der Bereich der Medizindiagnostik und Wundpflege weiterentwickelt. Hier kommen heute zunehmend Kleblösungen zum Einsatz. Unsere Produkte werden u.a. als Komponenten im IVD- (In-Vitro-Diagnostika) Bereich eingesetzt, bei der patientennahen Labordiagnostik, inkl. der Teststreifen und Messgeräte, in der molekularen Diagnostik, in Lab-on-Chips oder bei tragbaren Sensoren. Die Klebstoffe müssen für diese Anwendungen ganz andere Anforderungen erfüllen. Hier sind eine hohe Atmungsaktivität, eine schonende Entfernung, Leitfähigkeit oder Hydrophilie wichtig.

 Matthias Müller, Head of Application & Product Management, Lohmann GmbH & Co. KG
„Die Anforderungen an moderne Klebebänder liegen darin, immer mehr Materialien und kritische Oberflächen funktional zu verkleben.“ Matthias Müller, Head of Application & Product Management, Lohmann GmbH & Co. KG
Peter Harendt, Head of Technical Marketing der Lohmann GmbH & Co. KG
„Ein leistungsfähiges Technologiezentrum ist heute ein „Must-have“, um die Kleblösungen zu realisieren, die Anwender für ihre Produkte benötigen.“ Peter Harendt, Head of Technical Marketing der Lohmann GmbH & Co. KG