Industrielle Klebefolien erstmals recycelbar

Industrielle Klebefolien erstmals recycelbar

In der Industrie fallen täglich große Mengen selbstklebender Schutzfolien an, die bisher nicht recyclebar sind. Durch den Klebstoffanteil sind sie nicht in herkömmlichen Maschinen zu verarbeiten. Mit der Fluff-to-Film-Te…

mehr

"Poly4Nature "kommt in die zweite Phase

"Poly4Nature "kommt in die zweite Phase

Nach dem Erreichen sämtlicher Meilensteine und dem erfolgreichen Abschluss der ersten Phase wurde das ZIM-Innovationsnetzwerk "Poly4Nature" für alternative Rohstoffe und natürliche Polymere nun in die zweite Phase überfü…

mehr

Neue Geschäftsführung bei Rampf Production Systems

Neue Geschäftsführung bei Rampf Production Systems

Albert Schmid ist zum neuen Geschäftsführer von RAMPF Production Systems ernannt worden. Er folgt auf Rüdiger Brockmann und Stefan Huber, die den internationalen Anbieter von Produktionssystemen mit integrierter Dosierte…

mehr

Technisches Know-how für beste Klebqualität

Technisches Know-how für beste Klebqualität

Mit seinem Adhesive Competence Center (ACC) bündelt Bodo Möller Chemie anwendungstechnische Dienstleistungen für höchste Qualitätssicherheit an einem Ort.

mehr

Dichten

Es muss nicht immer PTFE sein

Es muss nicht immer PTFE sein

EPDM-basiertes, faserverstärktes Dichtungsmaterial als Schlüsselement für PFAS-freie Dichtverbindungen

PTFE-Dichtungsmaterialien werden vor allem aufgrund ihrer universellen chemischen Beständigkeit in vielen Branchen eingesetzt. Geplante Regulierungen könnten dieser Vorgehensweise Grenzen setzen. Allerdings entstehen derzeit neue Materialien als PFAS-freie Alternativen in den verschiedensten Einsatzbereichen. Denn viele Einsatzbedingungen erfordern nicht zwingend den Einsatz von PTFE-Dichtungen.

mehr

Bei Ofensystemen kann sich ein Perspektivwechsel lohnen

Bei Ofensystemen kann sich ein Perspektivwechsel lohnen

Die Produktionskette von Dichtungen mit modernen Thermosystemen optimieren

Die Aushärtung mit Thermosystemen oder besser „Öfen“ ist ein Prozessschritt den man schon mal gerne vermeidet. Bei vielen Anwendungen rund um die Energiewende lohnt es sich, den Aspekt der Aushärtung genauer zu betrachten, denn auch „ungeliebte“ Systeme können schnell zum Game-Changer werden.

mehr

Den Mehrwert von Dichtungen aktivieren

Den Mehrwert von Dichtungen aktivieren

Mit modernen Dienstleistungen das ganze Potenzial von Dichtungen nutzen

Elastomerdichtungen können viel mehr, wenn sie nach der Herstellung aufbereitet werden. Dabei gibt es heute ein breites Spektrum die Performance anwendungsgerecht zu steigern.

mehr

Geschäfts- und Technologiepartnerschaft zwischen FLIR und UE Systems

Geschäfts- und Technologiepartnerschaft zwischen FLIR und UE Systems

Die Vereinbarung zur akustischen Bildgebung für Condition Monitoring und Energieeinsparungen ermöglicht UE Systems und FLIR die Skalierung ihrer Ultraschall-Imaging-Lösungen für die Bereiche Produktion, Energieversorgung

mehr

Neues, kompaktes LSR-Dosiersystem

Neues, kompaktes LSR-Dosiersystem

Zur NPE 2024 zeigt Elmet mit dem TOP 700 erstmals sein komplett neu entwickeltes, besonders platzsparend konzipiertes Dosiersystem für die Spritzgießverarbeitung von Flüssig-Silikonkautschuk (LSR).

mehr

Forum

12.11.2024 - 12.11.2024

1. ISGATEC Engineering Summit

In Konstruktion und Design sind Sie durch die dynamischen technischen Entwicklungen und die vielen a…

mehr

Seminar

05.11.2024 - 06.11.2024

Technische Zeichnungen nach aktuellen Normen erstellen – Teil 1

Seit 2010 sind fast 121 Normen überarbeitet worden oder neu erschienen. Während sich dieser Teil 1 m…

mehr

Kleben

Mit 3D-gedruckten Bauteilen den Kleb- und Dichtstoffauftrag optimieren

Mit 3D-gedruckten Bauteilen den Kleb- und Dichtstoffauftrag optimieren

Düsen hinsichtlich Auftragsqualität und -zeit sowie Kosten optimieren

Derzeit ist 3D-Druck in aller Munde – zur Herstellung von mikroskopisch kleinen bis hin zu riesigen Bauteilen. Und wie immer, wenn sich ein Thema rasant weiterentwickelt, liegt der Fokus meist auf der Technologieentwicklung. Doch was ist mit dem Mehrwert 3D-gedruckter Teile? Düsen – und damit der optimierte Auftrag von Kleb- und Dichtstoffen – sind ein gutes Beispiel für das hohe Potenzial.

mehr

Kleben macht vieles erst möglich –  heute und morgen

Kleben macht vieles erst möglich – heute und morgen

Vielschichtiges Potenzial für alte und neue Fragestellungen

Der Begriff „Möglichmacher“ ist eine interessante und treffende Bezeichnung für moderne Klebebänder. Neben dem klassischen Verbinden zweier Komponenten ermöglichen moderne Klebebänder das gleichzeitige Einbringen von zahlreichen weiteren Eigenschaften in die Verbindung.

mehr

Konsequentes Ecodesign

Konsequentes Ecodesign

Nachhaltige Produktentwicklung für 2K-Austragssysteme

Das Thema Nachhaltigkeit in der Produktentwicklung von 2K-Austragssystemen für Kleb- und Dichtstoffe gewinnt an Bedeutung. Ökologische und soziale Herausforderungen sowie die Verwendung von umweltfreundlichen Materialien und die Verbesserung der Energieeffizienz sind wichtige Faktoren, die bei der Entwicklung neuer Systeme berücksichtigt werden müssen. Das bedeutet einen neuen Entwicklungsansatz für diese Systeme.

mehr

Alternative zu Testtinten

Alternative zu Testtinten

Mit dem mobilen Kontaktwinkelmessgerät PCA 200 bietet DataPhysics Instruments ein vollständig autonomes Handmessgerät zur Bestimmung der Oberflächenenergie, das mit seiner quantitativen, reproduzierbaren Messmethodik als…

mehr

Neue Behälterpumpen für Schmier-, Kleb- und Dichtstoffe

Neue Behälterpumpen für Schmier-, Kleb- und Dichtstoffe

Für das Fördern von Schmierstoffen, Kleb- und Dichtstoffen hat Dopag eine neue, modular aufgebaute Reihe an Behälterpumpen entwickelt. Die leistungsstarken, doppeltwirkenden Kolbenpumpen fördern das Material direkt, effi…

mehr

Forum

12.11.2024 - 12.11.2024

1. ISGATEC Engineering Summit

In Konstruktion und Design sind Sie durch die dynamischen technischen Entwicklungen und die vielen a…

mehr

Lehrgang

Kleben verkaufen

Der erfolgreiche Vertrieb manueller Klebtechnik sollte nicht dem Zufall überlassen werden. Wenn Sie …

mehr

Anzeige

Sichere Lebensmittelverarbeitung - jederzeit und überall

Dichtungen für Abfüll- und Verpackungsanlagen erfordern hochanspruchsvolle Attribute. Um saubere und sichere Prozesse zu gewährleisten ist ein hygienisches Design nach globalen Standards unerlässlich. Speziell konzipierte Dichtungswerkstoffe wie FoodPro® EPDM erfüllen beides.

Lesen Sie mehr

FoodPr

Polymer

„Beim PTFE-Recycling haben wir große Fortschritte gemacht.“

„Beim PTFE-Recycling haben wir große Fortschritte gemacht.“

Einschätzungen zu Hochleistungsdichtungswerkstoffen im Spannungsfeld des Umweltschutzes

Aktuell schlagen die Wellen rund um die geplanten PFAS-Regulierungen hoch. Ausgehend von hochfluorierten Werkstoffen wird gegenwärtig über Auswirkungen auf Umweltschutz, Energiewende, New Mobility und die Entwicklung europäischer Industriegesellschaften diskutiert. Auch für Dr. Marc Langela, Leiter der Material- und Produktentwicklung, der Stasskol GmbH, wäre das Worst-Case-Szenario des Entwurfs eine Katastrophe. Aber dieses Thema hat für ihn auch eine zweite Seite – den verantwortungsvollen Umg…

mehr

Entspannt Euch beim Diskurs über Plastik

Entspannt Euch beim Diskurs über Plastik

Dies ist eine Einladung zu einem kritisch differenzierten, aber entspannten Umgang mit Kunststoff.

mehr

„Der Zufall begünstigt den gut vorbereiteten Geist“

„Der Zufall begünstigt den gut vorbereiteten Geist“

Ein Plädoyer, anstehende Kunststoffthemen mit zukunftsorientierter Denkweise und ohne Dogmen mutig anzugehen

Müssen wir anhand der schwierigen Rahmenbedingungen und Herausforderungen in der Kunststoffindustrie den Kopf in den Sand stecken? „Nein“, widersprechen Professor Dr.-Ing. Christian Hopmann, Leiter des Instituts für Kunststoffverarbeitung (IKV), Professor Dr. rer. nat. Rainer Dahlmann, wissenschaftlicher Direktor Kreislaufwirtschaft, und Dr.-Ing. Kai Fischer, wissenschaftlicher Direktor Leichtbau, am IKV vehement. Wir müssen unser Potenzial nur richtig und konsequent in Netzwerken gemeinsam n…

mehr

Digitale Modelle schnell in fassbare Prototypen umwandeln

Digitale Modelle schnell in fassbare Prototypen umwandeln

Mit dem Ansatz des Rapid Prototyping lassen sich physische Musterteile oder Modelle vorwiegend im 3D-Druck erstellen. Die Dienstleistungsplattform Xometry hat hier zentrale Aspekte zusammengefasst.

mehr

Lösungen für die „large-scale“ Elektrolyse

Lösungen für die „large-scale“ Elektrolyse

Zur Erreichung eines hohen elektrischen Wirkungsgrades bei Elektrolyseuren sind hochwertige Dichtungen und Komponenten aus leistungsfähigen Kunststoffen erforderlich. ElringKlinger bietet diese aus geeigneten Materialien…

mehr

Forum

12.11.2024 - 12.11.2024

1. ISGATEC Engineering Summit

In Konstruktion und Design sind Sie durch die dynamischen technischen Entwicklungen und die vielen a…

mehr

Seminar

07.11.2024 - 08.11.2024

Technische Zeichnungen nach aktuellen Normen erstellen – Teil 2

Vertiefung: Seit 2010 sind fast 121 Normen überarbeitet worden oder neu erschienen. Während sich der…

mehr

Kommentar

„Moderner Adel“

(Bild: AdobeStock_ Tommy Larey)

„Moderner Adel“

mehr lesen

Bei Dichtstellenprojekten wären wir mit der Vorgehensweise längst weg vom Fenster

(Bild: AdobeStock_ DREIDESIGN.com)

Bei Dichtstellenprojekten wären wir mit der Vorgehensweise längst weg vom Fenster

mehr lesen

Wissen Sie, wo Ihr NK herkommt? Nein? Sollten Sie aber.

(Bild: AdobeStock_ TWAWISAK)

Wissen Sie, wo Ihr NK herkommt? Nein? Sollten Sie aber.

mehr lesen

„Aus Lust wird immer mehr Frust“

(Bild: © AdobeStock_ Mediaparts)

„Aus Lust wird immer mehr Frust“

mehr lesen