Silikone mit pharmazeutischen Wirkstoffen kombinieren

Bauteile auf Silikonbasis (Bild: Trelleborg Sealing Solutions)

20.01.2019 Silikone mit pharmazeutischen Wirkstoffen kombinieren

Mit spezialisierten Verfahren kann Trelleborg Sealing Solutions Schläuche, Formteile und Folien auf Silikonbasis anbieten, die mit pharmazeutischen Wirkstoffen (Active Pharmazeutical Ingredients, API) versetzt sind.

In den meisten Fällen werden Produkte, die mit pharmazeutischen Wirkstoffen versetzt sind, durch die Verbindung eines Wirkstoffpulvers mit einem Silikonrohstoff hergestellt. Die Mischung wird in Form gebracht und anschließend vulkanisiert. Diese Methode hat sich bis heute etabliert. Sie ist jedoch auf APIs beschränkt, die von der Vulkanisation nicht beeinträchtigt werden. Alternativ wird mit der Imprägnierung von vulkanisiertem Silikon gearbeitet. Dies erhöht potenziell die Bandbreite an Wirkstoffen, die in diesen Produkten eingesetzt werden können. Trelleborg Sealing Solutions verfügt über umfangreiche Erfahrung in beiden Verfahren und hat bereits eigene Tests durchgeführt, um die Wirksamkeit der Imprägnierung von vulkanisiertem Silikon nachzuweisen.

Lösungspartner

Trelleborg Sealing Solution GmbH

Branchen

Medizin