Aktuell läuft unsere Umfrage

"Das bewegt den

Kleben.Markt 2022"

Jetzt teilnehmen

Schnellere Hilfe im Maschinen-Servicefall

Online-Support mittels Videotelefonie (Bild: ENGEL)

14.10.2021 Schnellere Hilfe im Maschinen-Servicefall

Während der Corona-Pandemie, als Serviceeinsätze vor Ort nicht im gewohnten Umfang möglich waren, entwickelte Engel e-connect.expert view. Die Zahl der Supportfälle, die online gelöst werden können, ist mit diesem System deutlich gestiegen.

Das System erhöht damit die Verfügbarkeit der Produktionsanlagen, minimiert Stillstandszeiten und reduziert die Servicekosten. Im klassischen Online-Support hat der Servicetechniker von Engel Zugriff auf die Steuerungsoberfläche der Spritzgießmaschine. Die neue Webapplikation e-connect.expert view liefert per Video zusätzliche Informationen zum Status der Maschinenkomponenten und zur Umgebung der Spritzgießmaschine. Auf diese Weise kann eine größere Bandbreite an Fehlerursachen ohne Serviceeinsatz vor Ort gefunden und über eine Remote-Verbindung behoben werden. Eine Reihe von Features macht die Zusammenarbeit über Videotelefonie komfortabel. So können sowohl der Maschinenbediener bzw. Instandhalter vor Ort an der Maschine als auch der Servicetechniker frei in das Videobild zeichnen, um z.B.auf schwer erkennbare Details hinzuweisen. e-connect.expert view arbeitet mit optischer Texterkennung (OCR), um die ID von Maschinenkomponenten automatisch zu identifizieren und ins Serviceticket zu übernehmen. Dies reduziert das Risiko von Eingabefehlern.

Das volle Leistungsspektrum der Webapplikation steht unabhängig von der verwendeten Hardware zur Verfügung. Die Videotelefonie ist sowohl über Smartphone und Tablet als auch eine Augmented Reality (AR)-Brille möglich. Voraussetzung ist lediglich eine Internetverbindung. Weitere Geräte oder Softwareprodukte sind nicht erforderlich. Der Kunde erhält vom Servicetechniker einen Link zur e-connect.expert Plattform, um sofort mit der Kollaboration zu starten. Schon geringe Datenübertragungsraten ab 300 kbit/s reichen für eine unterbrechungsfreie Videotelefonie aus. Smartphone und Tablet ermöglichen einen sehr einfachen Zugang zu den neuen Servicemöglichkeiten. Darüber hinaus unterstützt Engel die virtuelle Zusammenarbeit über Augmented Reality. Der Vorteil einer AR-Brille ist, dass beide Hände für Arbeiten an der Maschine frei bleiben. Außerdem können in Form von Text, animierten Objekten oder kurzen Videosequenzen zusätzliche, die gemeinsame Arbeit unterstützende Information eingeblendet werden.

Lösungspartner

Engel Austria GmbH
Engel Austria GmbH

 

Zielgruppen

Produktion & Fertigung, Qualitätssicherung, Einkauf, Instandhaltung, Unternehmensleitung