MICHELFELDER GmbH bündelt Kompetenzen

(Bild: ISGATEC GmbH)

12.02.2019 MICHELFELDER GmbH bündelt Kompetenzen

Um die Basis für eine weitere Expansion und noch bessere Lösungen für Kunden zu bieten, wurden sechs Einzelunternehmen zum 01.02.2019 zur MICHELFELDER GmbH verschmolzen.

Die Standorte der Einzelunternehmen ändern sich dadurch nicht.  Der Hauptsitz befindet sich somit auch weiterhin in Fluorn-Winzeln.  Bei den sechs Einzelunternehmen handelt es sich um die MICHELFELDER Edelstahltechnik GmbH, die MICHELFELDER Automotive GmbH, die MICHELFELDER-West GmbH, die Grupp Werkzeugbau GmbH, MIGA eldotec GmbH und die Metall- und Lasertechnik GmbH. Seit dem 01.02.2019 teilt sich die MICHELFELDER GmbH in vier Bereiche auf. Die Metalltechnik, die sich u.a. mit dem Laserfeinschneiden, Laserschweißen und der Oberflächenbearbeitung beschäftigt. Die Rohrtechnik, deren Schwerpunkt in der Rohrbearbeitung und Kurzrohrfertigung liegt, sowie die Werkzeug- und Dosiertechnik. Dies ermöglicht zukünftig einen weiteren Ausbau des Unternehmens und der Fertigungsmöglichkeiten. Mit dem breiten Leistungsspektrum über die genannten Bereiche kann das Unternehmen zukünftig komplexere Aufgabenstellungen effizienter und schneller lösen.  Durch die Umfirmierung profitieren Anwender zudem von einem gebündelten Service. Für Kunden im In- und Ausland wird das Leistungsspektrum kontinuierlich weiter ausgebaut. Als qualifizierter Zulieferer ist es für die MICHELFELDER GmbH von zentraler Bedeutung, dass das Unternehmen weiterhin als Partner und Serienlieferant in allen Fragen rund um Metall-, Werkzeug-, Dosier-, oder Rohrtechnik gesehen wird.