Flammbeständiges Hochtemperatur-Polyamid für den 3D-Druck

3D-gedruckter Stecker aus LUVOCOM 3F PAHT® KK 50056 BK FR (Bild: Lehmann & Voss & Co. KG)

23.06.2020 Flammbeständiges Hochtemperatur-Polyamid für den 3D-Druck

LUVOCOM 3F PAHT®, eine Produktlinie von Hochtemperatur-Polyamiden von der Lehmann & Voss & Co. KG, die speziell für extrusionsbasierte 3D-Drucktechnologien konzipiert ist, zeigt optimierte Verdruckbarkeit und zu PA 6 vergleichbare mechanische Eigenschaften bei gleichzeitig reduzierter Wasseraufnahme und höherer Temperaturbeständigkeit.

Innerhalb dieser Produktlinie bietet das neue flammbeständige Produkt interessante Eigenschaften. Eine keramische Additivierung erhöht die thermische Stabilität, ohne die Verarbeitung negativ zu beeinflussen. Mit einer halogenfreien Flammschutzausrüstung wird UL-94 V0 – für Wandstärken ≥0.4mm – erreicht und das mit 3D-gedruckten Prüfstäben. Als Drucker für die Prüstäbe wurde der Ultimaker S5 in Verbindung mit einem  CC 0.6 Druckkern verwendet. Das entsprechende Druckprofil ist auf dem CURA-Marketplace für den Ultimaker S5 verfügbar und in Kürze auch für den Ultimaker S3. Das Material und Filament ist auch auf anderen Drucksystemen anwendbar. Durch seine elektrischen Isolationseigenschaften ist das Material für Anwendungen in der Elektrik und Elektronik, weiterhin in allen Anwendungen, in denen es auf Flammbeständigkeit ankommt, geeignet. Wie bei allen LUVOCOM 3F-Produkten ist auch bei diesem Material keine beheizte Druckkammer notwendig und Bauteile können verzugsfrei gedruckt werden. Als Stützmaterialien sind HIPS und PVOH verwendbar.