Farbige Beschichtung für Elastomer-bauteile mit FDA-Zulassung

FDA-konforme Beschichtungen (Bild: OVE Plasmatec GmbH)

02.05.2019 Farbige Beschichtung für Elastomer-bauteile mit FDA-Zulassung

Die Eigenentwicklung von OVE Plasmatec hat die Zertifizierung für FDA-konforme Beschichtungen in farbigen Va­rianten durch die NSF erhalten.

Das Unternehmen ist der erste Anbieter weltweit, der eine farbige Beschichtung mit FDA-Zulassung für Elastomere anbieten kann. Seit März 2019 ist die Beschichtung OVE81B in Blau erhältlich. Weitere Farben können nach Tests und Verarbei­tungsversuchen entwickelt werden. Die Beschichtung ist für den gelegentlichen Kontakt mit Produkten und Verpackungen in der Kosmetik-, Lebensmittel-, Arzneimittel- oder Tierfutterindustrie entwickelt. Sie ist NSF H1 registriert und somit kon­form mit FDA 21 CFR § 178.3570. Die farbig beschichteten Dich­tungen werden in Maschinen, Komponenten und Anlagen der Lebensmittelherstellung und -verarbeitung, wie zum Beispiel dem Fleischwolf, verwendet. In der Geträn­keabfüllung sind es Pumpen, Rohre, Ventile oder Fittinge, wo die Identifizierung der rich­tigen Dichtung den Betreibern Sicherheit bringt.

Das Beschichten von Elastomer-Dichtungen macht aus einfachen Dichtringen leistungsfähige Hightech-Teile. So lassen sich die Reibwerte deutlich verbes­sern. Weil die beschichteten Elastomerbauteile sicher vereinzelt sind, kann später zudem leichter montiert werden. Farbige Beschichtungen sorgen dafür, dass Verwechslungen vermieden werden. Durch die Beschichtung entfällt das umständliche Aufbringen von Fertigungs- und Mon­tagehilfen. Die wasserbasierte Gleitlack­schicht ist hauchdünn und umweltfreundlich. Das Verfahren eignet sich auch für große Stückzahlen.