1 l Wärmeleitmaterial in 13 s

Neue Dosierlösung für Batterien (Bild: Scheugenpflug AG)

08.06.2018 1 l Wärmeleitmaterial in 13 s

Für den schnellen und prozesssicheren Auftrag von wärmeleitenden Vergussmedien hat Scheugenpflug eine neue Dosierlösung für das Wärmemanagement bei HV-Batterien entwickelt.

Speziell für den Verguss von HV-Batterien hat Scheugenpflug eine neue Dosierlösung entwickelt. Das System, bestehend aus dem High-Performance-Dosierer Dos HP und der Materialfördereinheit PailFeed200 Abrasive, erlaubt auch bei hoch abrasiven Wärmeleitmaterialien Dosiergeschwindigkeiten von bis zu 80 ml/s. Durch die gleichzeitige Koppelung zweier Förderanlagen mit dem Dosierer kann ein redundanter Anlagenbetrieb ohne Stillstände realisiert werden. Die Systemlösung ist auf leichte Bedienbarkeit und größtmögliche Robustheit ausgelegt. Anwender profitieren somit von einer einfachen und schnellen Wartung, hohen Standzeiten und deutlich reduzierten Instandhaltungskosten.

Das Hochleistungsdosiersystem Dos HP bietet eine schnelle und präzise Applikation von Wärmeleitmedien mit einer Viskosität von bis zu 1.000.000 mPa∙s, das maximale Volumen pro Schuss liegt bei 310 ml. Die prozesssichere Förderung des Vergussmaterials zum Dosierer übernimmt das Fassfolgeplattensystem PailFeed200 Abrasive für 200-l-Fässer. Die integrierte Doppelkolbenpumpe mit einem Fördervolumen von 480 cm3/Hub erlaubt eine kontinuierliche Materialförderung. Dank des hohen Förderdrucks von bis zu 65 bar ist ein hoher Volumenstrom gewährleistet – auch bei hochviskosen und hochgefüllten Wärmeleitpasten. Für weitere Informationen zum Wärmemanagement bei HV-Batterien und zur Systemlösung für den Batterieverguss steht ein Video zur Verfügung.