Temperaturstabile und ölfreie TPE

TPE

12.07.2019 Temperaturstabile und ölfreie TPE

Mit seinen neuen TPE legt Actega DS einen besonderen Fokus auf die Sicherheit seiner TPE Kunststoffe für Babyartikel.

Die SOFT EST.®-Compounds enthalten keine PAK/PAH oder BPA Komponenten. Darüber hinaus wurde zum Schutz von Müttern und ihrer Babys auf den Verzicht weiterer, als bedenklich geltender Chemikalien geachtet. So enthalten diese TPE-Compounds kein PVC, keine anderen, als problematisch geltenden Weichmacher, kein Silikon oder Latex. Sie sind außerdem temperaturstabil. Denn alles, was mit der Haut oder den Schleimhäuten – insbesondere von Babys - in Kontakt gerät, ist besonders sauber zu halten. Das Auskochen von Schnullern und Saugern der Babytrinkflaschen aus SOFT EST.®-Compounds stellt daher kein Problem dar.

Auch für Verpackung und Füllgut von medizinischen und pharmazeutischen Produkten hat man eine neue Lösung. Hier dürfen weder bei der Polymerisation gesundheitlich bedenkliche Stoffe verwendet werden, noch darf es zu einer Migration unerwünschter Stoffe in Arzneimittel kommen.

Mit Blick auf solche potenziell austretenden oder extrahierbaren Substanzen hat das Unternehmen ölfreie TPE Compounds entwickelt, die einer Hauptanforderung für medizinische und pharmazeutische Geräte und Verpackungen entsprechen und sich damit als ideal geeignet für empfindliche Anwendungen erweisen. Diese TPE Compounds zeichnen sich - neben einem Minimum an austretenden oder extrahierbaren Substanzen - durch eine Reihe weiterer Eigenschaften aus. Sie sind frei von PVC-, Silikon, Latex und Weichmachern. Sie weisen sich durch hohe Transparenz, Soft-Touch-Haptik, Knickstabilität/Verformungsresistenz, herausragende Dicht- und Hafteigenschaften sowie Sterilisationsfähigkeit (Gammastrahlen, EtO, Autoklave) aus.