Neue optische Silikon-Bindematerialien

CES Asia 2019

06.06.2019 Neue optische Silikon-Bindematerialien

Die neuen Produkte der DOWSIL™ VE-Serie von Dow Performance Silicones erlauben eine verbesserte Lesbarkeit, erhöhte Robustheit und eine längere Lebensdauer der Geräte.

Das DOWSIL™ VE-2003 UV Optical Bonding Material wurde zum Verkleben einer Glas- oder Kunststoffdisplayabdeckung und eines Touch-Panels mit dem LCD- oder OLED-Anzeigemodul entwickelt und das DOWSIL™ VE-4001 UV Electrode Protective Resin, um Elektroden auf einem Anzeigemodul zu schützen. Diese robusten Materialien auf Silikonbasis stellen die neueste Generation der optisch klaren Harze der DOWSIL™ VE-Serie dar, deren gute optische Eigenschaften Automobil- und Verbraucheranzeigen zu außergewöhnlichen Leistungen verhelfen. Zu ihren Vorteilen gehören hohe Transmission, geringe Trübung, minimale Vergilbung und höchste Zuverlässigkeit, selbst bei extremen Temperaturen, hoher Luftfeuchtigkeit und längerer UV-Belastung. DOWSIL™ VE-2003 UV Optical Bonding Material bietet ausgezeichnete Haftung, selbstnivellierende Fließfähigkeit, einen niedrigen Modul zur Vermeidung von Muraeffekt und eine geringe Schrumpfung (>1,0%) für Dimensionsstabilität – insbesondere bei größeren Displays. Es kann zu einem extrem weichen Material aushärten, das bei empfindlichen Bauteilen für Dämpfung und Spannungsabbau sorgt.

Der Einsatz einer silikonbasierten Lösung sowohl für den Elektrodenschutz als auch für die optische Verklebung optimiert die Zuverlässigkeit von Anzeigemodulen, deren mechanisch empfindliche Elektroden durch Feuchtigkeit, Hitze, Stöße und insbesondere UV-Licht beeinflusst werden können. Eine solche Lösung vermeidet auch Inkompatibilitätsprobleme, die sich aus der Kombination von optischer Silikonbindung mit organischem Elektrodenschutzharz (EPR) ergeben. Dies kann zu einem Ausfall bei Solartests führen und zu Trübung, Vergilbung und Erweichung der Silikon-OCR bei hohen Temperaturen (bis zu 105 °C) und UV-Werten im Automobilinnenraum führen. DOWSIL™ VE-4001 UV Electrode Protective bietet aufgrund seiner geringen Flüchtigkeit eine hohe Zuverlässigkeit einschließlich konstanter Härte und Haftung vor und nach der Prüfung. Das ausgehärtete Material sorgt für einen Spannungsabbau bei empfindlichen Bauteilen.  Es ist ein lichtdurchlässiges, einteiliges, UV-härtbares Silikonharz für flüssigkeitsbasierte Klebeprozesse und ist weltweit erhältlich.

Originalmeldung übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Lösungspartner

Dow Performance Silicones
Dow Performance Silicones