Leckagen einfach ermitteln

Starter-Kit (Bild: Helling GmbH)

16.06.2020 Leckagen einfach ermitteln

Mit dem Starter-Kit von Helling lassen sich Leckagen in den verschiedensten Anlagen schnell und unkompliziert ermitteln.

Leckagen können z.B. in Kühl- oder Hydrauliksystemen, Getrieben, Öl- und Kraftstofftanks, -leitungen oder –pumpen etc. auftreten. Sie können dabei u.a. durch Druck- oder Temperaturbelastungen entstehen, reduzieren die Produktivität von Anlagen und wirken sich nachteilig auf Anlagensicherheit und Umwelt aus. Leckagen aus kleinsten Materialtrennungen lassen sich sicher und schnell mithilfe des Helling-Fluo-H800-Oel nachweisen. Das Startbereit funktioniert so:Das gelb fluoreszierende Konzentrat Helling-Fluo-H800 wird der Betriebsflüssigkeit des zu untersuchenden Anlagensystems beigemischt. Je nach Farbton des Öls oder Kraftstoffs werden  0,5 ml – 2 ml/l Prüföl beigefügt. Nach einer gewissen Druckhaltezeit wird eine visuelle Prüfung auf Undichtigkeiten durchgeführt. Dazu werden die zu prüfenden Anlagenteile mit der HELLING UV-LED-Leuchte UV-Inspector 520 LT bestrahlt. Die durch Leckagen austretende Betriebsflüssigkeit erzeugt durch das beigemischte Konzentrat kontrastreiche, gelb fluoreszierende Anzeigen. Das Startertest umfasst:

  • 100 ml HELLING-Fluo-H800
  • UV-Inspector 520-LT mit Lithium-Ionen-Akku
  • Ladegerät
  • UV-Schutzbrille Millennia 2 G