Invest in Produktion und Forschung

F&E

27.09.2018 Invest in Produktion und Forschung

Mehr als 19 Mio. € investiert Actega DS in den Ausbau des Standorts Bremen. Mit dieser Standorterweiterung wird die Produktions- und Lagerfläche um 8000 m2 erweitert, die Produktionskapazität um 50% gesteigert und der Bereich Forschung und Entwicklung verdreifacht.

Mit den Investitionen wird der Standort als Innovationszentrum ausgebaut. Dadurch will man die Einführung neuer, patentierter Technologien vorantreiben, um auch in Zukunft anwendungsorientierte Lösungen für Verschlüsse und Verpackungen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie zu entwickeln. Darüber hinaus wird man verstärkt Werkstoffe und Technologien für Produkte im Bereich Medizintechnik und Konsumgüter anbieten.

Die Notwendigkeit zur Standorterweiterung bestand außerdem aufgrund der Erfolge und Zukunftsperspektiven neuer Produkte und Geschäftszweige, wie u.a. PROVALIN®, der ersten PVC- und phthalatfreien Verschlussdichtungsmasse für Metall-Vakuum-Verschlüsse, der PVC/PVDC-freien Dichtungslösung für Wein-, Sekt- und Champagnerverschlüsse VinTellox® oder PROVAMED® und SOFT EST®, dem Portfolio für den MPC-Geschäftsbereich.