Head Turnkey-Lösungen für automatisiertes Kleben

Automatisierte Dosieranlage für den Haushaltsgerätehersteller Amica (Bild: DOPAG)

09.11.2018 Head Turnkey-Lösungen für automatisiertes Kleben

Für den polnischen Haushaltsgerätehersteller Amica hat DOPAG eine Anlage für das automatisierte Kleben von Backofentüren konstruiert und exakt auf den Anwendungsfall ausgelegt.

Im Detail werden Glasscheiben mit Schienenprofilen verklebt. Das Anlagenkonzept umfasst drei parallel arbeitende Roboter, die Fördertechnik für das Handling der Bauteile sowie sämtliche Schritte für die Verklebung. Hier werden die Schienenprofile zunächst mit dem Pyrosil-Verfahren vorbehandelt, anschließend wird der 2K-Klebstoff mit dem Dosier- und Mischsystem vectomix aufgetragen und das Bauteil gefügt. Zuletzt härten die Bauteile in einem Puffer mit integrierter Heiz- und Kühlkammer aus.

Bei der Konstruktion der Anlagen legt DOPAG auf zwei Aspekte Wert: Zum einen ist es wichtig, den Anwendungsfall des Kunden bzw. die Applikation umfassend zu analysieren, um eine exakt darauf abgestimmte Lösung zu entwickeln. Darüber hinaus hat der Kunde vom Projektstart über die Auslieferung bis hin zum Bereich After-Sales und Customer-Care immer die gleichen Ansprechpartner und profitiert damit von einem schnellen und unkomplizierten Service.