Elektronische Bauteile  sicher vergießen

Der sichere Verguss von elektronischen Bauteilen trägt zur langen störungsfreien Fahrzeugnutzung bei (Bild: OTTO-CHEMIE)

03.04.2020 Elektronische Bauteile sicher vergießen

Produzenten entlang der Komponentenfertigung im Bereich E-Mobilität (E-Autos, E-Bikes, Batterie/Akku, Motor & Getriebe, Elektronik) bietet OTTO hochwertige 1K- und 2K-Klebstoffe sowie Vergussmassen. Vergussmassen auf Siliconbasis schützen empfindliche Elektronikkomponenten vor Feuchtigkeit, Staub und Schmutz sowie vor mechanischer Belastung.

Des Weiteren können sie zum Verfüllen von Hohlräumen genutzt werden. Aufgrund ihrer elastischen, wasserabweisenden und teils auch hochtemperaturbeständigen Eigenschaften eignen sich die Spezialklebstoffe darüber hinaus zur Abdichtung von Gehäusen, Sensoren oder Motoren. Silicon-Vergussmassen weisen eine sehr hohe Wärmebeständigkeit auf. Weil elektronische Bauteile zunehmend kompakter werden, können sowohl an den Grenzflächen als auch im Bauteil selbst kurzfristig Temperaturen von 180 °C und mehr erreicht werden. Hierfür steht mit Novasil® S 804 ein hochtemperaturbeständiges Silicon zur Verfügung. Die durch Vibrationen oder Temperaturschwankungen in der Verbindung von Gehäusen oder bei der Fixierung von Bauteilkomponenten auftretenden Spannungen lassen sich mit Novasil® S 800 auf­fangen und minimieren. Novasil® S 651 und Novasil® S 151 sind zwei 2K-Silicon-Vergussmassen, die den hohen Anforderungen der strengsten UL-Klassifizierung (UL-V0) entsprechen. Aufgrund seiner hervorragenden Fließeigenschaften eignet sich Novasil® S 651 sowohl für den Verguss elektronischer Bauteile als auch von Kabeln, Muffen und Leiterplatten. Novasil® S 151 ist eine pastöse, schnell härtende 2K-Siliconvergussmasse, die sich durch eine sehr geringe elektrische Leitfähigkeit bei gleichzeitig guter Wärmeleitfähigkeit auszeichnet.