Effizient jetten

Jetsystem ADACSHOT (Bild: ADACTECH Technologies GmbH)

23.08.2018 Effizient jetten

Für das berührungslose Dosieren (Jetten) zeigt ADACTECH auf der Motek die Produktreihe ADACSHOT, die es dem Anwender erlaubt, Kleinstmengen an Flüssigkeiten schnell und präzise auf das entsprechende Bauteil aufzubringen.

Bis zu 1.000 Schuss/s können mit höchster Wiederholgenauigkeit abgegeben werden. Je nach Medium sind Tropfengrößen von bis zu 5 nl im unteren Bereich möglich. Die neuste Baureihe ADACSHOT 525 basiert auf einer Hochgeschwindigkeits-Piezotechnologie mit einem Piezoaktuator, wodurch das Ventil schnell geöffnet und geschlossen werden kann und der Dosierzyklus verkürzt wird. Ein weiterer Vorteil des kontaktlosen Dosierens ist, dass eine Berührung mit dem Bauteil und somit eine mögliche Beschädigung vermieden wird. Der ADACSHOT eignet sich für alle Produktionsanlagen, bei denen ein extrem präzises, berührungsloses Jetten von nieder- bis mittelviskosen Medien gefordert ist, z.B. in der Elektro-, Automobil- oder Uhrenindustrie. Das Medium lässt sich darüber hinaus auch problemlos in Spalten, Kavitäten oder auf unregelmäßigen Oberflächen mit dem System applizieren.

Für die berührende Mikrodosierung stehen Volumendosierventile mit unterschiedlichen Dosiervolumina zur Verfügung. Die neueste Baureihe VDH-0515 eignet sich für die präzise Dosierung von Kleinstmengen im Bereich 0,01 bis 10 mm³. Die Dosierer beruhen auf dem volumetrischen Dosierprinzip, bei dem das zu dosierende Volumen mittels Präzisionsdosierkolben über Hubeinstellschraube oder Servomotor eingestellt wird. Es lassen sich sowohl Punkte als auch kontinuierliche Linien auftragen. Die Größe des Punktes oder der Linie wird durch den Innendurchmesser der Dosiernadel bzw. -düse definiert. So lassen sich mit dem VDH-0515 und einer Dosierdüse 0,05 mm z.B. Punkte mit einem Durchmesser von 2 mm dosieren. Der Volumendosierer eignet sich für das Applizieren von Medien mittlerer bis hoher Viskosität, wie z.B. Fette, Öle, Pasten, Silikone oder Gele. Er ist universell einsetzbar zur Dosierung von Punkten, Raupen, Konturen und als 2K-Dosierlösung, auch in Kombination mit anderen VDH-Dosierern für größere Dosiermengen.

Motek: Halle 5, Stand 5307