Ihre Meinung zählt!

Derzeit läuft unsere Umfrage zum Dichten-Markt 2023

Ihre Meinung zählt!

Jetzt gleich teilnehmen: zur Umfrage

Unterstützung bei REACH-Schulungen

Schulungspflicht Bauschaum: Das PU-Infocenter hilft mit einem Leitfaden (Bild: www.pu-schaum.center)

25.01.2023 Unterstützung bei REACH-Schulungen

Ab dem 24. August greift die Schulungspflicht für alle, die beruflich mit Isocyanaten arbeiten. Die betroffenen Branchenverbände bieten dafür europaweit einheitliche Schulungen an – einen großen Teil davon online. Für die PU-Schaumdosen-Kurse hat das PU-Schauminfocenter auf seiner Website einen Leitfaden veröffentlicht.

Das Bauschaumdosen-Training dauert etwa 40 Min und besteht aus zwei Stufen. Stufe eins erklärt die wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen und gibt allgemeine Hintergrundinformationen zu Polyurethanen. Im zweiten Teil müssen Nutzer:innen elf Fragen im Multiple-Choice-Verfahren beantworten. Haben sie genügend richtig beantwortet, erhalten sie sofort online ein Zertifikat, mit dem die erfolgreiche Kursteilnahme nachgewiesen werden kann. Die Schulung muss alle fünf Jahre wiederholt werden. Die Kurse können einzeln oder im Paket gebucht werden. Letzteres ist besonders für Unternehmen interessant, die viele Mitarbeiter schulen müssen.

Für die Inhalte zeichnen drei Verbände verantwortlich. Der Verband der europäischen Kleb- und Dichtstoffindustrie (FEICA) hat zusammen mit dem Europäischen Fachverband der Hersteller von aromatischen Diisocyanaten und Polyolen (ISOPA), dem Europäischen Fachverband der Hersteller von aliphatischen Isocyanaten (ALIPA) und mehreren anderen Branchen in der Polyurethanindustrie ein umfassendes Kursprogramm entwickelt.

Es umfasst alle industriellen und handwerklichen Anwendungen von Isocyanat-haltigen Produkten. Bauschaumdosen sind davon der geringste Teil. Die PU-Schulungsplattform kann über www.safeusediisocyanates.eu aufgerufen werden und ist EU-weit zugänglich. Die Schulungen gibt es in zahlreichen europäischen Sprachen. Sie sollen den sicheren Umgang mit Diisocyanaten fördern.

Lösungspartner

PU-Schaum-Infocenter
PU-Schaum-Infocenter

 

Zielgruppen

Produktion & Fertigung, Qualitätssicherung