Aktuell läuft unsere Umfrage

"Das bewegt den

Kleben.Markt 2022"

Jetzt teilnehmen

Große Verbraucherzustimmung für grünen Compound

(Bild: ISGATEC)

26.07.2021 Große Verbraucherzustimmung für grünen Compound

Eine Befragung bestätigt die hohe Zufriedenheit der Verbraucher:innen mit dem Dichtungsmaterial ACTGreen® PROVALIN® von ACTEGA

Das Marktforschungsinstitut GfK hat im Auftrag des Aktionsforums Glasverpackung einem repräsentativen Anteil der deutschen Online-Bevölkerung die Frage gestellt: „Ein Baby bekommt die erste Kost, welche Verpackung ist aus Ihrer Sicht die beste für Baby- und Kleinkindnahrung?“ Das Ergebnis der Umfrage ist eindeutig: 91,6% der Befragten halten Glas für das beste Verpackungsmaterial – lediglich 8,4% stimmten für Plastik.

Säuglings- und Babynahrung muss ein auf die besonderen Ernährungsbedürfnisse abgestimmtes Ernährungsprofil aufweisen. Auch sind Anforderungen in Bezug auf Verunreinigungen oder Rückstände hier strenger als in anderen Lebensmittelbereichen. Verbraucher, insbesondere Eltern, reagieren hier besonders empfindlich, sowohl hinsichtlich Qualität als auch möglicher Schadstoffe aus der Verpackung.  Und das heißt auch: Keine Migration aus Verpackung in die Breichen. Mit ACTGreen® PROVALIN® von Actega stehen nachhaltige Compounds für Gläschen mit P/T-Verschluss zur Verfügung. Hier wird vollständig auf PVC und Weichmacher verzichtet. Die Mischung aus sorgfältig ausgewählten thermoplastischen Elastomeren ist frei von Schadstoffen. Dadurch besteht keine Gefahr, dass diese in das Lebensmittel migrieren.

Allerdings war bisher eine Unterscheidung zwischen PVC-freien und PVC-haltigen P/T- Verschlüssen nicht möglich, da beide Dichtungsmaterialien weiß waren. Um Eltern eine einfache Möglichkeit zu geben, einen PVC-freien Verschluss zu wählen, ist dieses nun durch ein grünes Dichtungsmaterial zu erkennen. Um zu erfahren, wie Eltern auf die grüne Dichtungsmasse im Gläschendeckel von Babykost reagieren, hat Actega eine Verbraucherumfrage in Auftrag gegeben. Befragt wurden Eltern von Kleinkindern im Alter bis vier Jahre in Metropolen im Norden, Westen und Süden Deutschlands. Zunächst wurden ihnen Verschlüsse mit weißem und grünem Dichtungsring ohne weitere Informationen über die Hintergründe vorgelegt. Bereits bei diesem Vergleich bevorzugten 51% der Testpersonen den grünen Compound, während 29% weißes wie grünes Dichtungsmaterial als gleichwertig beurteilten. Lediglich 20% hielten den weißen Compound für besser. Nach der Information über die Bedeutung des grünen Dichtungsrings – PVC- und Weichmacher-frei – stieg die Präferenz zum grünen Dichtungsring noch einmal deutlich an: Jetzt gaben 80% an, die grüne Dichtung ACTGreen® PROVALIN® besser als die weiße PVC-Dichtung zu finden. 15% beurteilten beide Farben als gleichwertig, nur 5% bevorzugten die weiße Dichtung. Die Verbraucher:innen äußerten sich dahingehend, dass ein entsprechender Hinweis auf der Verpackung – PVC- und Weichmacher-frei statt PVC – die Kaufentscheidung positiv beeinflussen würde. Nach Meinung der Verbraucher:innen sollten alle Babygläschen, die mit einem PVC- und Weichmacher-freien Verschluss verschlossen werden, in jedem Falle eine grün gefärbte Dichtung im Verschluss haben. Denn bei einem Babynahrungsprodukt mit einer grünen Dichtung würde man sich sicherer fühlen. 75% der Testpersonen würden Produkte mit einer grünen Dichtung bevorzugt kaufen.

Die bevorzugt  für Babynahrung im Gläschen verwendeten Press-On Twist-Off®-Verschlüsse stellen eine besondere Herausforderung dar. An den Seitenwänden des Gefäßverschlusses wird eine Kunststoffmasse aufgebracht, die sich beim Verschließen des Gefäßes derart verformt, dass Gewindegänge gebildet werden, die mit den Gewindeelementen des Gefäßes zusammenwirken. Im Gegensatz zu Schraubkappen und Nocken-Drehverschlüssen hat der Grundkörper des Verschlusses selbst kein Gewinde. Das Gewinde wird ausschließlich vom Polymermaterial der Dichtungsmasse gebildet. Auf Grund der beim Aufpressen des Gefäßverschlusses gebildeten Gewindegänge wird eine Drehbewegung zur Entfernung des Verschlusses zwingend notwendig. Die auf der Innenseite des Verschlusses aufgebrachte Kunststoffmasse erfüllt bei einem Press-on Twist-off®-Verschluss also sowohl eine Dichtungs- wie auch eine Haltefunktion. Von daher war es auch wichtig zu prüfen, ob diese Verschlüsse nicht nur dichthalten, sondern sich auch problemlos öffnen lassen. Dies war mit Bestandteil der Konsumentenbefragung. Es hat sich gezeigt, dass sich auch hinsichtlich der Öffnungseigenschaften der Gläschenkost ein positives Bild ergibt. Hier gaben 99% an, keine Probleme beim Öffnen von Gläschen mit ACTGreen® PROVALIN® Verschlüssen festgestellt zu haben, und zeigten sich insgesamt sehr zufrieden mit der Handhabung der Gläschen.

Lösungspartner

ACTEGA DS GmbH
ACTEGA DS GmbH

 

Zielgruppen

Unternehmensleitung, Qualitätssicherung, Produktion & Fertigung, Vertrieb