Erweitertes E-Mobility-Portfolio

Wellenerdungsring – minimiert Lagerschäden und senkt Störgeräusche (Bild: KACO GmbH + Co. KG)

31.10.2020 Erweitertes E-Mobility-Portfolio

Dichtungslösungen – vom Detail zur Baugruppe

von Andreas Genesius (KACO GmbH + Co. KG)

Moderne Dichtungslösungen sind eine Voraussetzung für leis­tungsfähige E-Mobility-Konzepte. Das gilt gleichermaßen für Detail- und darauf basierende Systemlösungen und erfordert letztendlich viel Know-how und tragfähige Entwicklungspartnerschaften.

Die Elektromobilität in Form von Elektrifizierung und Hybridisierung erfährt aufgrund der immer strenger werdenden CO2-Regulierungen sowie den Nachwirkungen aus der Diesel-Affäre einen massiven Umsetzungsschub. Dabei zeigt sich deutlich, dass technologische Entwicklungen des Antriebsstrangs nicht mehr ausschließlich aus dem Ingenieurs- und Automobilland Deutschland kommen, sondern vielmehr die Regionen Asien und USA, mit teilweise milliardenschweren Start-ups, die Dynamik und den Wettbewerb mit ankurbeln.

Die OEM befinden sich weltweit im Transformationsprozess, was zu einer spürbaren Reduktion der Bedarfe für rein konventionelle Antriebe führt. Der globale Anstieg an NEV (New Energy Vehicles) wird zudem durch Kaufprämien und Subventionsprogrammen weltweit stimuliert, wie es auch die jüngsten Entscheidungen der Bundesregierung im aktuell aufgesetzten Konjunkturpaket zur Überwindung der Folgen der Covid-19-Pandemie zeigen. Die technologische Varianz der Antriebsstrangarchitekturen hat dabei speziell bei der Hybridisierung in den letzten Jahren enorm zugenommen und beginnt jetzt, sich zu neuartigen Produktbaukästen zu verdichten.