Dyneon GmbH / 3M Advanced Materials Division

Carl-Schurz-Str. 1
41453 Neuss
Deutschland
Sprachen: Deutsch, Englisch

Unsere Kompetenzen

Die Dyneon GmbH, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der 3M und Teil der Advanced Materials Division, ist einer der führenden Fluorpolymerhersteller der Welt und verantwortet in seiner Firmenzentrale in Burgkirchen/Bayern, die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Fluorpolymeren. Das Produktportfolio bestehend aus Fluorelastomeren, Fluorthermoplasten, Polytetrafluorethylen (PTFE) und Kunststoff-Additiven wird über die Vertriebskanäle der Muttergesellschaft 3M in mehr als 50 Ländern vertrieben.

  • Automotive, Nutzfahrzeuge (Kfz-Industrie und Zulieferer) | Polymer
  • Chemie/Petrochemie | Polymer

  • Rohstoffe/Mischungen | Polymer

  • FEP | Polymer
  • FFKM | Polymer
  • FKM, FPM | Polymer
  • PFA | Polymer
  • PTFE | Polymer

  • Pharmazie und Lebensmittel (z.B. USP, 3A, NSF, FDA) | Polymer
  • Trinkwasser (z.B. KTW, WRAS, BR, ACS, WHG) | Polymer

  • Bewitterungs- und Korrosionsprüfgeräte | Polymer
  • Dichtheitsprüfgeräte | Polymer
  • Härteprüfgeräte | Polymer
  • Leckdetektoren/Leckagemessgeräte | Polymer
  • Mikroskope | Polymer
  • Spektrometer | Polymer
  • Wärmeleit-Messgeräte | Polymer
  • Zugprüfgeräte | Polymer

Artikel

Sauerstoffanlagen richtig abdichten

PTFE-Dichtungen für Sauerstoffanlagen (Bild: Heute+Comp GmbH)

Sauerstoffanlagen richtig abdichten

Polytetrafluorethylen (PTFE) ist ein Hochleistungskunststoff, der sich aufgrund seiner einzigartigen  Eigenschaften als unverzichtbarer Werkstoff in der modernen Industriegesellschaft etabliert hat. PTFE, modifiziertes P…

mehr

Ausreichend Lösungspotenzial

Moderne PTFE-Compounds lassen sich gut an die jeweilige Anforderung anpassen – hier die Kombination verschiedener Füllstoffe für einen Radialwellendichtring (Bild: Dyneon GmbH)

Ausreichend Lösungspotenzial

Wirtschaftlichere Systemlösungen, Sicherheit in der Anwendung und Vermeidung von Teileversagen im Einsatz sind häufig gestellte Anforderungen an eine Dichtungslösung.

mehr

Ausreichend Lösungspotenzial

(Bild: Fotolia/ EtiAmmos)

Ausreichend Lösungspotenzial

Die Werkstoffvielfalt für Dichtungen und Formteile nimmt zu und ein Trend gilt für alle Werkstoffe: Viele Anforderungen werden über den Werkstoff gelöst, wobei verschiedene Werkstoffe miteinander konkurrieren und sich gg…

mehr

Viel Potenzial

Dichtungen aus neuen FFKM-Werkstoffen – eine Lösung für wachsende Dichtungsanforderungen (Bild: Dyneon GmbH)

Viel Potenzial

Viele der steigenden Anforderungen an Dichtungen – seien sie markt- oder normengetrieben – werden heute über weiterentwickelte Werkstoffe und Compounds erfüllt. Hier gibt es noch viel Potenzial, wie die nachfolgenden Bei…

mehr

Viel Potenzial

Im Fokus

Viel Potenzial

Viele der steigenden Anforderungen an Dichtungen – seien sie markt- oder normengetrieben – werden heute über weiterentwickelte Werkstoffe und Compounds erfüllt. Hier gibt es noch viel Potenzial, wie die  nachfolgenden Be…

mehr

News

Dichtungen aus 3M Dyneon Perfluorelastomer PFE 7305BZ (Bild: Dyneon GmbH/3M Advanced Materials Division)

Dichtungen aus 3M Dyneon Perfluorelastomer PFE 7305BZ (Bild: Dyneon GmbH/3M Advanced Materials Division)

Neue Lösungen für Flugzeugturbinen und Dieselmotoren

Auf der DKT 2018 stellt das 3M Tochterunternehmen Dyneon das 3M Dyneon Perfluorelastomer PFE 7305BZ für den Einsatz in Flugzeugturbinen sowie 3M Dyneon Low Temperature LTFE E-19788, das erste Tieftemperatur-Fluorelastome…

mehr