Aktuelles / Entwicklungen - Statische Dichtungen / Formteile / Profile

12.06.2014

Die Klinger GmbH hat für große Nennweiten von Dichtungen das KLINGER® KNS-Konzept erarbeitet. Damit können großdimensionierte Dichtungen mit Durchmessern über 2.000 mm produziert und kostengünstig versandt werden. Der modulare Dicht-Baukasten erlaubt eine individuelle Werkstoffauswahl, wobei ein außenliegender Stützring die Schraubenkräfte überträgt, während ein innenliegendes elastomeres Dichtelement die Abdichtfunktion übernimmt.

Klinger GmbH, KLINGER®KNS
Klinger GmbH, KLINGER®KNS
02.06.2014

Federal-Moguls HTA-Materialien dichten bei Temperaturen von bis zu 1.000 °C und sind damit wesentlich leistungsstärker als Edelstahldichtungen, die den derzeitigen Industriestandard darstellen. Die Temperatureigenschaften der HTA-Dichtungsringe sind an die Anforderungen anspruchsvoller Anwendungen angepasst, wie sie in Turboladern, Abgasvorrohren, Abgaskrümmern oder AGR-Systemen zu finden sind.

Federal-Mogul, HTA-Dichtungsringe
Federal-Mogul, HTA-Dichtungsringe
24.02.2014

DIN 16742 – Maßhaltigkeit von Kunststoff-Formteilen. Die neue DIN 16742 „Kunststoff-Formteile; Toleranzen und Abnahmebedingungen“ beinhaltet die Vorgaben für eine kunststoffgerechte Konstruktion und Fertigung von Formteilen mit den entsprechenden machbaren Toleranzen und hilft so Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden.

11.02.2014

Die von Parker-Prädifa entwickelte statische Radialdichtung HS weist gegenüber dem bisherigen Industriestandard für statische Abdichtungen bei hohen Drücken – der Kombination von O-Ring und Stützring – etliche Stärken auf. Sie zeichnet sich im Vergleich zur gängigen Kombilösung u.a. durch vereinfachte Montage, höhere Dichtheit bei Druckpulsationen und längere Standzeiten aus.

© ISGATEC GmbH 2020