Aktuelles / Entwicklungen - Statische Dichtungen / Formteile / Profile

18.06.2015

Freudenberg Sealing Technologies hat eine leitende Getriebedichtung entwickelt, die wie ein Blitzableiter wirkt. Dabei wird der Strom durch ein auf die Dichtung aufgebrachtes leitfähiges Vlies vom Gehäuse auf die Welle geleitet, sodass keine elektrostatische Aufladung entsteht und ein Potenzialausgleich durch teure Zusatzelemente entfällt. Die Dichtung kann nicht nur in Plug-in-Hybridfahrzeugen, sondern auch in Getrieben für batterieelektrische Fahrzeuge eingesetzt werden.

Freudenberg Sealing Technologies GmbH & Co. KG, leitende Getriebedichtung
Freudenberg Sealing Technologies GmbH & Co. KG, leitende Getriebedichtung
17.06.2015

W. L. Gore & Associates hat insbesondere für Stahl-Email-Apparate mit Flanschunebenheiten das Dichtungsband Serie 1000 entwickelt. Es hat eine einzigartige Seele, die niedrige Leckageraten auch bei hochdiffusiven Medien ermöglicht und dabei die gesamte Breite des Flansches schützt. Es dichtet zehnmal besser als andere ePTFE-Dichtungsbänder, lässt sich daher einfach installieren und eignet sich ideal für den Einsatz in großen (≥DN 600 / ASME 24“) und Nicht-Standard-Flanschen.

W. L. Gore & Associates GmbH, GORE®, Dichtungsband Serie 1000
W. L. Gore & Associates GmbH, GORE®, Dichtungsband Serie 1000
11.06.2015

Die Firma Frenzelit präsentiert als Neuheit auf der ACHEMA, die auf Phlogopit-Glimmer basierende novamica® 200. Der Plattenwerkstoff ohne Einlage eignet sich für Temperaturen bis zu 1000 °C, für stark oxidierende Medien oder auch für Elektroisolationsanforderungen. Die aramidfaserverstärkte NBR-Dichtung novapress® 850 hat niedrigste Leckagewerte auch bei extrem kleinen Schraubenkräften und passt sich Unebenheiten sehr gut an.

Frenzelit Werke GmbH, novamica® 200
Frenzelit Werke GmbH, novamica® 200
11.06.2015

Garlock hat mit TOXI-SEAL eine Absperrklappe mit Sperrkammer und einer nachstellbaren Packung entwickelt. Die Kammer kann mit einem Sperrmedium beaufschlagt, über einen Schnüffelanschluss überwacht und mit einer Dichtmitteleinspritzung zur Notabdichtung verwendet werden. Es ist ein nach TA-Luft zertifiziertes Abdichtungssystem. Die Armaturen können mit unterschiedlichen Gehäuseauskleidungen geliefert werden.

Garlock GmbH, Toxi - Seal, zertifiziertes Abdichtungssystem nach TA
Garlock GmbH, Toxi - Seal, zertifiziertes Abdichtungssystem nach TA
25.05.2015
Fachdichtungen aus ePTFE, FG-20, FG-180

Die Freudenberg Sealing Technologies bietet für die Chemie- und Pharmaindustrie Flachdichtungen aus drei Werkstoffen an. Das weiße FG-360 besteht vollständig aus expandiertem PTFE (ePTFE), ist einzigartig flexibel und von -270 bis +310 °C beständig. Das blaue FG-120 ist eine durch Aramidfasern verstärkte Graphitdichtung, mit hoher mechanischer Belastbarkeit. Das weiße FG-180 ist eine Flachdichtung aus PTFE, mit strukturiertem Silikat gefüllt.

Freudenberg Sealing Technologies, Fachdichtungen aus ePTFE, FG-20, FG-180.
Freudenberg Sealing Technologies, Fachdichtungen aus ePTFE, FG-20, FG-180.
20.05.2015

Freudenberg Sealing Technologies hat sein Produktportfolio um ein schwarzes 75 FKM 38269 mit hoher Kälteflexibilität ergänzt. Dieses Material ist insbesondere für statische Anwendungen in der Chemie- und Pharmaindustrie, durch Zulassungen nach FDA 21 CFR 117.2600, EU (VO) 1935/2004 und der Einstufung in Class I der 3-A® Sanitary Standards weltweit für die Lebensmittelindustrie und für Reinigungsprozesse im CIP- (Cleaning In Place) und SIP- (Sterilization In Place) Verfahren geeignet.

Freudenberg Sealing Technologies, FKM, hohe Kälteflexibilität, Zulassung
Freudenberg Sealing Technologies, FKM, hohe Kälteflexibilität, Zulassung
29.04.2015

PE-Schutzhülsen von Bülte aus Polyethylen haben gute mechanische und physikalische Eigenschaften, sind leicht und flexibel sowie eine gute chemische Beständigkeit. Als Rohrverschluss bzw. Schutz von Gewinden haben sie ein sehr breites Anwendungsspektrum in unterschiedlichen Industrien. Es gibt die Kappen mit einem Innendurchmesser 5,0 bis 20,0 mm und in der Höhe von 22,0 bis 36,0 mm je nach Durchmesser.

Bülte, PE Schutzhülsen
Bülte, PE Schutzhülsen
15.04.2015

Ohne den Dichtungswerkstoff Flüssigsilikon zu verändern und ohne die Dichtung zu beschichten, ist es der Freudenberg Sealing Technologies gelungen, mit Hilfe des Werkzeugs eine Dichtungsoberfläche zu schaffen, die der Lotusblume nachempfunden ist. Dadurch perlt nicht nur Wasser, sondern auch zähflüssiger Honig auf der Dichtungsfläche ab. Die Reduktion des Reibungskoeffizienten um den Faktor 2 (Lotuseffekt), ist u.a. für die Lebensmittelindustrie ein entscheidender Vorteil.

Freudenberg Sealing Technologies, Lotuseffekt
Freudenberg Sealing Technologies, Lotuseffekt
13.04.2015

Die Freudenberg Sealing Technologies  hat mit der Curve Gasket eine Dichtung mit einem Effekt entwickelt, den man ansonsten von Wellblechdächern kennt. Zur besseren Stabilität ist die Dichtung kurvenförmig geformt. Entsprechend der Kundenanwendung wird definiert wie ausgeprägt und in welchen Anteilen. Dank des Designs ist wenig Anpressdruck und Kraft zur Abdichtung notwendig. Dadurch können Deckel oder Motorabdeckungen dünnwandiger und leichter gebaut werden.

Freudenberg Sealing Technologies, Curve Gasket
Freudenberg Sealing Technologies, Curve Gasket
24.03.2015

MuCell-Teile sind besonders leicht und entstehen in kürzester Zeit i.d.R. auf kleineren Maschinen mit niedrigen Betriebskosten. Bei entsprechendem Bauteildesign kann eine deutliche Materialersparnis bei gleicher Funktionalität erzielt werden. In Kombination mit speziellen Werkzeugkonzepten und in Kooperation ist es KraussMaffei gelungen, zusätzliche Hochglanzoberflächen, z.B. in Piano Black (matt, glänzend, mit Durchbrüchen) bei den geschäumten Bauteilen zu erzeugen.

Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG, MuCell-Teile (Dienstag, 24. März 2015)
© ISGATEC GmbH 2019