Aktuelles / Entwicklungen - Rohstoffe / Mischungen / Halbzeuge

12.05.2014

LANXESS hat ein komplettes Rebranding für Butylkautschuke gestartet. Im Menüpunkt „Products & Applications“ werden die Produktsuche, Anwendungsmöglichkeiten für X_Butyl und detaillierte Informationen zu unterschiedlichen Produkttypen dargestellt. Im „Web-Catalog“ finden Sie zahlreiche interessante Produktinformationen.

08.05.2014

Der Chemical Resistance Guide (CRG) von DuPont, ein Online-Ratgeber zur Auswahl von Elastomeren, steht jetzt auch als Offline-Werkzeug für Desktop-PCs, Tablets und Smartphones zur Verfügung. Er hilft bei der Wahl des passenden Elastomer-Werkstoffs für die jeweilige Anwendung. Der Benutzer wählt aus über 1.800 Chemikalien aus und erhält dann Verträglichkeitsbewertungen für 20 Elastomerfamilien.

DuPont, Chemical Resistance Guide (CRG)
DuPont, Chemical Resistance Guide (CRG)
05.05.2014

Die Lanxess AG hat eine neue Vernetzungstechnologie für EPDM-Kautschuk entwickelt, bei dem Zeolith als Co-Aktivator für eine Vulkanisation mit Resol eingesetzt wird. Damit wird nicht nur eine hohe Vulkanisationsgeschwindigkeit, sondern auch ein fast doppelt so hoher Vernetzungsgrad, abhängig von der Kautschuksorte, ermöglicht. Dies verringert die  Vulkanisationsdauer um bis zu 75%. Die Zeolith-Aktivierung ist auch für die dynamische Vulkanisation von EPDM-basierten TPVs geeignet.

Lanxess GmbH, EPDM-Kautschuk
Lanxess GmbH, EPDM-Kautschuk
30.04.2014

3M Dyneon PFE 7502BZ Perfluorelastomer entspricht FDA-Standards. Nach strengen Tests gemäß den Standards der zuständigen US-amerikanischen Aufsichtsbehörden für Produktsicherheit kann 3M Dyneon PFE 7502BZ Perfluorelastomer jetzt für Dichtungsanwendungen in Produktions- und Verarbeitungsprozessen der Lebensmittel- und Pharmaindustrie (FDA-Standards) eingesetzt werden. Außerdem ist der Werkstoff auch USP VI-konform. >> Dyneon GmbH

3M Dyneon, PFE 7502BZ Perfluorelastomer
3M Dyneon, PFE 7502BZ Perfluorelastomer
24.04.2014
Wacker Chemie AG, ELASTOSIL® LR 3022/60

Wacker präsentiert erstmalige auf der EXPOBOR den kühlmittelbeständigen Flüssigsiliconkautschuk ELASTOSIL® LR 3022/60, der sich zur Herstellung von Formdichtungen für den Motor-Kühlkreislauf eignet. Ebenfalls neu vorgestellt wird der magnetitgefüllte Festsiliconkautschuk ELASTOSIL® R 781/80. Dieses Produkt ermöglicht die Herstellung magnetisch haftender Formteile und Profile.

16.04.2014

Actega DS hat Varianten des im Markt für medizintechnische und pharma- zeutische Anwendungen etablierten TPE-Portfolio ProvaMed® entwickelt, das hervorragend auf einer Vielzahl von Kunststoffen haftet und auch die einschlägigen Vorgaben hinsichtlich der Biokompatibilität, Toxizität, Patienten- sicherheit erfüllt. Zudem bleibt die Haftung auch bei kontinuierlichem Medienkontakt und erhöhten Temperaturen aufrechterhalten.

15.04.2014

Wenn es um die Isolierung stark verwinkelter oder flexibler Leitungs- und Rohrsysteme geht, ist Conti®  Thermo-Protect (CTP) ideal. Es verringert Wärmeverluste bis zu 80% und vulkanisiert selbständig ab 80 °C. CTP kann bei Umgebungstemperaturen von -50 °C bis +250 °C zum Einsatz kommen. Es ist selbsthaftend, wasserabweisend, selbstverlöschend, UV-stabil und witterungsfest. Paste, Schläuche und Formteile erweitern das Produktportfolio.

ContiTech AG, Conti® Thermo-Protect (CTP)
ContiTech AG, Conti® Thermo-Protect (CTP)
08.04.2014

Die Petec Verbindungstechnik GmbH bietet für die Werkstatt-Reparatur farblich unterschiedliche Silikondichtmassen an, die für verschiedenste Materialien in der Motoren- und Fahrzeugtechnik universell eingesetzt werden können. Die dauerelastische, form- und temperaturstabile Silikondichtung Matic überbrückt unterschiedlich große Dichtspalten und Rautiefen und kann zum Stoppen von Leckagen auch nachträglich von außen aufgetragen werden.

01.04.2014

Dow Corning®  stellt mit dem EA-2900 eine Neuentwicklung auf Silikonbasis für Anwendungen in LED-Modulen, Lampen und Leuchten vor. Das Einkomponenten-Material reagiert in kurzer Zeit und ermöglicht so eine höhere Fertigungs- geschwindigkeit. Es haftet ohne Grundierung hervorragend auf allen gängigen Materialien in LED-Beleuchtungen. Es hat die UL 94-V1 Entflammbarkeits-Einstufung.

27.03.2014

Victrex hat für seine VICTREX Pipes™-Produktionslinien die Zertifizierung für die Luft- und Raumfahrtindustrie nach der Norm AS9100C/ISO 9001 erhalten. Die dünnwandigen Rohre werden aus dem thermoplastischen Hochleistungs- kunststoff VICTREX®  PEEK hergestellt. Mit der Zertifizierung treib Victrex proaktiv die Entwicklung von effizienten und innovativen Leichtbaulösungen voran und zeigt neue Möglichkeiten von Metallersatz auf.

Victrex, VICTREX Pipes™
Victrex, VICTREX Pipes™
© ISGATEC GmbH 2019