Aktuelles / Entwicklungen - Rohstoffe / Mischungen / Halbzeuge

24.09.2014

Der Siliziumkarbid (SiC)-Schaum von Goodfellow bietet eine außergewöhnliche Härte (Mohs 9), eine Hochtemperaturbeständigkeit bis zu 2.200 ˚C, eine hohe thermische und elektrische Leitfähigkeit bei geringer Wärmeausdehnung und Durchflusswiderstand. Zudem besteht eine hervorragende Beständigkeit gegen Kratzer, Verschleiß und Korrosion. Das Material wird u.a. in der Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Halbleiterfertigung eingesetzt.

10.09.2014

Gerade in großen Windenergieanlagen wird der Werkstoff Levapren von LANXESS eingesetzt.  Dieser halogenfreie Ethylen-Vinylacetat-Synthesekautschuk (EVM) lässt sich zudem mit großen Anteilen halogenfreier Flammschutzmittel wie etwa Aluminiumhydroxid ausrüsten. Außerdem quillt der polare Gummirohstoff in Gegenwart von Schmierfetten nicht auf. Dies trägt dazu bei, die Feuergefahr im Umfeld der Stromgeneratoren zu verringern und im Brandfalle zu schützen

28.08.2014

Die Medizintechnik-TPE-Rezepturen ProvaMed®  der ACTEGA weisen sehr gute Haftungseigenschaften auf einer Vielzahl von Kunststoffen auf. ProvaMed®  hat eine Zulassung für den Lebensmittelkontakt, ist temperaturstabil und witterungsbeständig.  Darüber hinaus wurde auf niedrigstes Migrationspotential, Biokompatibilität, Sicherheit vor Schleimhautirritationen, PVC-, Phthalat-, Silikon- und Latex-Freiheit geachtet. Die TPE sind sterilisierbar.

26.08.2014

Das VICTREX®  PEEK-Polymer erlaubt den Einsatz von Steckverbindern für Tiefsee- sowie Hochdruck-Hochtemperatur-Anwendungen (HPHT) in Bohranlagen. Die Konnektoren lassen sich ohne Funktionsverlust auch unter nassen Bedingungen häufig miteinander verbinden und sind aufgrund der Isolationseigenschaft und der Langzeitzuverlässigkeit in bis zu 3.000 Metern Wassertiefe einsetzen. Seine exzellente Beständigkeit gegen Sauergas und andere kritische Chemikalien verringert zudem Ausfallzeiten.

Victrex GmbH, VICTREX® PEEK-Polymer
Victrex GmbH, VICTREX® PEEK-Polymer
13.08.2014

Im rauen Umfeld auf hoher See und bei der Ausrüstung von Offshore-Anlagen und in der Öl- und Gas-Förderung bewähren sich kälteflexible und ölbeständige Kabelmäntel aus halogenfrei flammgeschützten Therban (HNBR)/Levapren (EVM)-Blends von LANXESS. Sie sind nicht nur bei Temperaturen bis weit unter -40 °C flexibel, sondern zeichnen sich auch in diesem Temperaturbereich zusätzlich durch eine hohe Ölbeständigkeit und herausragende Flammschutzeigenschaften aus.

Lanxess GmbH, Therban/Levapren
Lanxess GmbH, Therban/Levapren
25.07.2014
Wacker Chemie AG, ELASTOSIL® RT 728

ELASTOSIL® RT 728 der Wacker Chemie AG ist ein Flüssigsilikon (LSR) speziell für Motorkühler und Komponenten des Kühlsystems. Das Material kann im Spritzguss verarbeitet oder mit einer Dosieranlage direkt auf das abzudichtende Bauteil aufgetragen werden. Formteile aus dem LSR sind hitze- und kühlmittelbeständig und besitzen auch unter Dauerbelastung einen geringen Druckverformungsrest. Das Gesamteigenschaftsprofil bleibt unter Langzeitbelastung praktisch unverändert.

Wacker Chemie AG, ELASTOSIL® RT 728
Wacker Chemie AG, ELASTOSIL® RT 728
23.07.2014

Röchling SE & Co. KG bietet Halbzeuge aus Polyketon (PK) unter dem Markennamen SUSTAKON an. Der Werkstoff besitzt ein hervorragendes Rückstellvermögen, hält dauerhaft einer dynamischen Belastung und hohen Lastwechseln stand, hat eine geringe Wasseraufnahme, hohe Maßhaltigkeit und Dimensionsstabilität, sehr gutes Reib- und Verschleißverhalten sowie Beständigkeit gegen aggressive chemische Medien, Laugen, Schmierstoffe, Fette, Öle, schwache Säuren.

Röchling SE & Co. KG, Polyketon (PK)
Röchling SE & Co. KG, Polyketon (PK)
23.07.2014

Die Parker Engineered Materials Group bestätigt die Eignung von acht weiteren Dichtungswerkstoffen für den Einsatz in der Öl- und Gasindustrie. Die PTFE- und PEEK-Materialien aus der Parker Polon® -Familie bestanden den Sauergastest nach neuestem API 6A-Standard. Damit erweitert Parker sein aus HNBR-, FKM- und FFKM-Werkstoffen bestehendes Portfolio an Dichtungsmaterialien mit Freigaben nach API 6A, NORSOK M-710 und ISO 23936-2 um PTFE- und PEEK-Materialien.

Parker Engineered Materials, Parker Polon®
Parker Engineered Materials, Parker Polon®
20.07.2014
Wacker Chemie AG, Elastosil®

Die Wacker Chemie AG entwickelte mit Elastosil® eine Endlosfolie, die bis zu 20 Mikrometer dünn ist und trotz millionenfacher mechanischer Beanspruchung nicht ermüdet. Elektrisch leitfähig beschichtet sind ihre dielektrischen, mechanischen und elastischen Eigenschaften weder von der Höhe der anliegenden Spannung noch von der Temperatur abhängig. Elastosil® wird u.a. im Verbundprojekt „Elektroaktive Polymere auf Silikonbasis zur Energiegewinnung“ zur Entwicklung eines Meereswellengenerators eingesetzt.

Wacker Chemie AG, Elastosil®
Wacker Chemie AG, Elastosil®
04.07.2014

wdk-Konsortien sichern die Herstellung von Produkten für die Trinkwasser- versorgung. An dem Spitzengespräch über die „Leitlinie zur hygienischen Beurteilung von Elastomeren im Kontakt mit Trinkwasser (Elastomerleitlinie)" des Umweltbundesamtes, haben die Vertreter der maßgeblichen Hersteller von Elastomer-Erzeugnissen für den Trinkwasserkontakt und der Rohstoffindustrie teilgenommen. Hintergrund ist der sich abzeichnende Versorgungs-Stopp.

© ISGATEC GmbH 2019