Standard Objektansicht. Klicken Sie hier, um ein eigenes Template zu erstellen, Knoten ID: 2930, Objekt ID: 2950

Klebetechnik

Klebetechnik

Im Dichtungstechnik Jahrbuch 2015 finden Sie u.a. Beiträge aus dem Bereich Klebetechnik. Mehr dazu…

Name Klasse Sektion

Die Klebtechnik ist begründetermaßen auf dem Vormarsch. Leider kommt es noch zu oft vor, dass die Ergebnisse einer industriellen Serienproduktion nicht den Erwartungen entsprechen. Dies liegt meist weniger an der Technologie an sich, sondern vielmehr an der Durchführung eines Projekts. Der Beitrag beleuchtet die Aspekte, auf denen eine erfolgreiche Serienproduktion beruht. [...]

Dr. Holger Fricke und Dipl.-Ing. Manfred Peschka (MBA Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, Bremen, Klebtechnische Fertigung)
ISGATEC: Media - Fachartikel 1

Wer bei Klebebändern nur an den Verschluss von Kartons oder das Abkleben bei Malerarbeiten denkt, unterschätzt ihre Möglichkeiten. In den 113 Jahren ihrer Geschichte entwickelten sie sich vom Urvater aller Klebebänder (Leukoplast) zu einem modernen, universellen Werkzeug für Tausende von Anwendungen. [...]

Gerald Friederici (CMC Klebetechnik GmbH)
ISGATEC: Media - Fachartikel 1

Kontinuierliche Optimierung der Produktqualität, Reduzierung von Ausschussware sowie Erhöhung der Durchsatzraten spielen in heutigen Produktlebenszyklen eine maßgebliche Rolle. Auch der Displaymarkt unterliegt diesen Gegebenheiten. Mit dem Optical Bonding steht eine Technologie zur Verfügung, die viele Probleme bei Displays löst. [...]

Dr. Belinda Berns (/Dymax Europe GmbH)
ISGATEC: Media - Fachartikel 1

Längst haben elastische Klebstoffe Einzug in viele Bereiche der Industrie gehalten und verdrängen zunehmend herkömmliche Fügeverfahren, wie das Schweißen und das Nieten. Sei es im Metallbau, im Behälter- und Apparatebau, im Maschinen und Anlagenbau, in der Möbelindustrie, in der Lüftungs- und Klimatechnik, in der Elektroindustrie, im Yacht- und Bootsbau, im Fahrzeugbau, in der Luftfahrtindustrie sowie in vielen Bereichen der Kunststofftechnik – ohne den Einsatz der flexiblen Klebstoffe wäre eine Produktion vieler moderner Güter nicht durchführbar. [...]

M.A. Thorsten Krimphove (WEICON GmbH & Co. KG)
ISGATEC: Media - Fachartikel 1

Die Anwendung von Klebstoffen oder selbstklebend ausgerüsteten Trägerfolien gehört immer dann zur Praxis der Dichtungstechnik, wenn von den Dichtungen eine ausreichende Flexibilität oder ein sehr fester Verbund zwischen zwei Bauteilen gefordert wird. Bei den Klebstoffen, die in flüssiger Form verarbeitet werden und durch Härtung in den festen Zustand übergehen, werden vor allem Cyanacrylate (Sekundenklebstoffe), anaerobe Acrylatklebstoffe, Silikonklebstoffe (SI), flexibilisierte Epoxidharze (EP), Polysulfide, MS-Polymere und Polyurethane (PUR) als Dichtklebstoffe eingesetzt. Bei den selbstklebenden Trägerfolien handelt es sich um einseitige oder doppelseitige Haftklebebänder und um Kunststoffschäume mit Haftklebstoff- oder Kautschukbeschichtungen. Die Kunststoffschäume bestehen aus Polyethylen (PE), Polypropylen (PP), Polyurethan, Silikonen, Synthesekautschuk und aus Ethylen-Propylen-Kautschuk-Copolymeren (EPDM). Aber auch Beschichtungen von technischen Textilien mit Kontaktklebstoffen eignen sich zum Abdichten. [...]

Dr. Georg Krüger (Sachverständiger für Klebetechnik)
ISGATEC: Media - Fachartikel 1

Fügetechnologie bringt zusammen, was zusammengehört. An Kraft und Haltbarkeit der Verbindungen werden dabei hohe Anforderungen gestellt. Steigende Ansprüche an Leistungsfähigkeit, Wirtschaftlichkeit und Optik gefügter Elemente begründeten den Erfolg von Klebeverbindungen. Wo der Trend zum Leichtbau und moderne Werkstoffe mit wachsendem Kostendruck und optimierten Prozessen in Einklang gebracht werden müssen, bieten geklebte Verbindungen mit Edelstahl Rostfrei großes Potenzial. Moderne Fügeverfahren mit Klebstoff oder Klebeband ersetzen bei der Verarbeitung nichtrostender Stähle zunehmend die klassischen Verbindungstechniken Schweißen, Nieten oder Schrauben. Neben der Möglichkeit zur industriellen Vorfertigung gefügter Teile bieten geklebte Edelstahlverbindungen weitere entscheidende Vorteile: weniger Gewicht, unsichtbare Befestigung und neue Werkstoffkombinationen. Industrie und Handwerk nutzen dies als Schlüssel für innovative Konzepte und bislang nicht realisierbare Lösungen. [...]

Dr. Hans-Peter Wilbert (Warenzeichenverband Edelstahl Rostfrei e.V.)
ISGATEC: Media - Fachartikel 1

Klebstoffe sträuben sich untersucht zu werden, weil sie an Messgeräten ankleben und dadurch einen Einfluss auf das Ergebnis haben. Leichter ist es Klebefugen zu untersuchen, da offensichtlich stabilere Verhältnisse in Bezug auf Grenzen und Messmöglichkeiten vorliegen. Der Grund der Messschwierigkeiten liegt in der Zusammensetzung der Klebstoffe, die im Prinzip aus einer Mischung von Polymer, Weichmacher, Harz und Oxidations-Schutzmittel bestehen. Kraft, Temperatur und Licht haben neben allgemeinen Umweltbedingungen auf die Alterung Einfluss. Die allgemeinen Umweltbedingungen können durch die Rezeptur ausgeschlossen werden, wenn entsprechende Chemikalien, wie Oxidations-Schutzmittel in das Klebstoff-Gemisch eingearbeitet worden sind. [...]

Dipl. Chem. Gerhard Simon (Gerhard Simon Entwicklung und Vertrieb von Spezialsoftware)
ISGATEC: Media - Fachartikel 1

Beim Kleben in der industriellen Fertigung ist die Aushärtezeit ein limitierender Faktor. Unter erhöhter Temperatur härten Klebstoffsysteme relativ schnell, dabei erwärmt sich jedoch stets der gesamte Verbund, was temperaturempfindliche Komponenten unnötig belastet. Das Kleben mittels elektromagnetischer Induktionsheizung oder Mikrowellenenergie ermöglicht dagegen schnelle Prozesse und eine Aushärtung auch schwer zugänglicher oder dicker Klebschichten. [...]

Dr. Arno Maurer (Polytec PT GmbH), Professor Dr.-Ing. Christian Lammel (IFF GmbH), Dr. Rudolf Emmerich (Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT)
ISGATEC: Media - Fachartikel 1

Strukturelle Haftklebebänder sind immer noch eine Novität im Bereich der speziellen Haftklebebänder. Sie vereinen die für Haftklebstoffe typischen Eigenschaften wie Tack und Klebkraft, zeichnen sich aber gleichzeitig nach der Applikation, z.B. zur Verbindung von Glas-, Metall- und Keramiksubstraten, durch eine exzellente thermische Scherfestigkeit aus. [...]

Professor Dr. Zbigniew Czech und Dr. Agnieszka Kowalczyk (Westpommersche Technische Universität Szczecin, Labor für Klebstoffe und Haftklebematerialien)
ISGATEC: Media - Fachartikel 1

In vielen Industriezweigen wird heutzutage die Klebtechnik eingesetzt. Die Erfüllung hoher Qualitätsanforderungen und eine gleichzeitige Gewährleistung wirtschaftlicher Fertigungsabläufe sind dabei ausschlaggebend für den Einsatz einer solchen Technologie. Denn diese Fertigungstechnik bietet z.B. neben der Gewichtsersparnis im Leichtbau eine deutlich bessere Spannungsverteilung und Kraftübertragung als Schrauben oder Nieten. Speziell auf die Prozesse und Medien abgestimmte Dosierpumpen sind dabei unerlässlich, um höchste Präzision zu ermöglichen. [...]

Luigi De Luca (Beinlich Pumpen GmbH)
ISGATEC: Media - Fachartikel 1

Das Abdichten ist so alt wie das menschliche Dasein. Der Weg von urzeitlich-natürlichen Dichtstoffen wie Baumharz oder Bienenwachs zu modernen Kleb- und Dichtmassen ist gekennzeichnet von wegweisenden Entdeckungen, stetigem Forscherdrang und konsequenter Entwicklungsarbeit. Heute steht eine breite Palette an Lösungen für die Dichtung und Montage aus unterschiedlichsten Materialien und Rezepturen zur Verfügung, die einen effizienten Prozess ermöglichen. [...]

Julius Weirauch (3M Deutschland GmbH)
ISGATEC: Media - Fachartikel 1

Weltweit werden mit Klebstoffen, Dichtstoffen und Klebebändern 55,5 Mrd. p.a. umgesetzt. Die überwiegend mittelständisch geprägte deutsche Klebstoffindustrie ist international aufgestellt. Ein Großteil der Unternehmen produziert in Deutschland und exportiert weltweit; etwa 20% der Firmen bedienen die Weltmärkte allerdings auch aus ihren lokalen Klebstofffabriken außerhalb von Deutschland. [...]

Ansgar van Halteren (Industrieverband Klebstoffe e.V. (IVK))
ISGATEC: Media - Fachartikel 1
© ISGATEC GmbH 2020